Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Enztal-Radweg

· 4 Bewertungen · Fernradweg · Baden-Württemberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Start der Tour an der Enzquelle in Gompelscheuer
    / Start der Tour an der Enzquelle in Gompelscheuer
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Unterwegs auf dem Enztalradweg (Enzklösterle - Bad Wildbad)
    / Unterwegs auf dem Enztalradweg (Enzklösterle - Bad Wildbad)
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Unterwegs auf dem Enztalradweg (Enzklösterle - Bad Wildbad)
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Unterwegs auf dem Enztalradweg (Enzklösterle - Bad Wildbad)
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Erfrischung zwischendurch
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Unterwegs auf dem Enztalradweg (Enzklösterle - Bad Wildbad)
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 700 600 500 400 300 200 100 100 80 60 40 20 km
Dieser idyllische Radweg führt auf gut hundert Kilometern vom Nördlichen Schwarzwald in die liebliche Weinregion des mittleren Neckartals.
mittel
Strecke 102,6 km
8:00 h
155 hm
629 hm
Entlang des längsten linken Nebenflusses des Neckars – der Enz – bietet die beschauliche Radtour dabei vielfältige Landschaften. Vom tiefen Schwarzwald über die Goldstadt Pforzheim, durch verträumte Fachwerkdörfer und Weinberge an den Steillagen der unteren Enz.

Autorentipp

Per Bahn und Bus kommen Sie mit Ihrem Rad zurück zum Startpunkt. Informieren Sie sich in den örtlichen Tourist Infos!
Profilbild von Vanessa Lotz
Autor
Vanessa Lotz 
Aktualisierung: 08.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
685 m
Tiefster Punkt
172 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Naturpark-Wirt Enztalhotel
Hotel Restaurant Enzresidenz
Hotel Restaurant Hirsch
Gasthof Löwen
Forellenzucht Klaiber / Petersmühle
Gasometer - Pforzheim
Schmuckmuseum Pforzheim
Waisenhausplatz

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zum Enztalradweg erhalten Sie unter !

Kulinarische Stärkung und To-Go-Angebote findest du im Campingplatz Quellgrund.

Start

Gompelscheuer/Enzklösterle (671 m)
Koordinaten:
DD
48.635038, 8.446758
GMS
48°38'06.1"N 8°26'48.3"E
UTM
32U 459239 5387033
w3w 
///schach.bestimmtes.soweit

Ziel

Walheim

Wegbeschreibung

Der durchgehend beschilderte über 100 km lange Radweg führt von der Enzquelle im Schwarzwald bei Enzklösterle bis zur Enzmündung im lieblichen Neckartal in der Weinstadt Walheim. Die Wegstrecke ist meist ohne starke Steigungen für jedermann zu bewältigen. Ein gut gewartetes Touren- oder Mountainbike wird empfohlen, einige Radwegabschnitte sind geschottert.

Unsere Tourenbeschreibung orientiert sich am Flussverlauf der Enz: flussabwärts vom Anfangspunkt Enzklösterle bis zum Endpunkt in Walheim. Selbstverständlich ist die Tour auch in umgekehrter Richtung sowie ab allen Orten unterwegs befahrbar.

Enzklösterle - Bad Wildbad >> 20 km >> In Enzklösterle, an der Quelle der Enz, starten Sie talabwärts in Richtung Ortsmitte. Eine Forellenzucht (Einkehr und Verkauf) liegt direkt am Weg. Nach Enzklösterle geht es rechts des hier noch kleinen Flüsschens weiter Richtung Bad Wildbad. Traumhaft schön führt der Radweg zwischen Enzklösterle und Bad Wildbad durch Nadelwälder am Hang entlang. Bitte beachten Sie ggf. Umleitungen um die Holzlagerplätze.

Bad Wildbad - Höfen >> 9 km >>  Entlang des Kurparks gelangen Sie in die königlich-wilde Innenstadt von Bad Wildbad. Es lohnt sich hier vom Rad abzusteigen und die verschiedenen Facetten und Attraktionen von Bad Wildbad zu erkunden. Auch laden verschiedene Gastronomen zu einer Pause ein.  Weiter führt der Weg durch die Fußgängerzone über einen Kreisverkehr in die Rennbachstraße und anschließend in die Paulinenstraße.  Auf einem kleinen Sträßchen, parallel zur Bahnlinie, gelangt man über den 5-Täler-Ort Calmbachin in den idyllischen Ort Höfen. Unterwegs laden an verschiedenen Stellen Bänke zum verweilen ein.


Höfen - Neuenbürg >> 8 km >> Weiter geht´s in Richtung Neuenbürg. An einer Staustufebietet sich ein toller Ausblick auf die Enz. In Neuenbürg führt der Weg entlang dem „rauschendenBach“ durch kleine Gassen und gewährt einen Blick auf interessante Kleinodeder alten Stadt.

Neuenbürg - Birkenfeld >> 7 km >> „Natur pur“ gilt es auf der nächsten Etappe zuerleben. Umsäumt von Mischwäldern fließt hier die Enz in ihrem naturbelassenen Bett.

Birkenfeld - Pforzheim >> 6 km >> Entlang der Enz, die vor wenigen Jahren im Rahmender Landesgartenschau renaturiert wurde, durchqueren Sie die „Goldstadt“ Pforzheim.

Pforzheim - Niefern >> 7 km >> Durch ein künstlich angelegtes Sumpfgebiet, in dem esfrei lebende Nutrias (Nagetiere) zu bestaunen gilt, radelt man Richtung Niefern.

Niefern - Mühlacker >> 6 km >> Durch ein Naturschutzgebiet mit herrlichen alten Weidenbäumengeht es flussabwärts in Richtung der schönen Stadt Mühlacker. Hierbei kannman die ersten Weinberge erspähen.

Mühlacker - Vaihingen a.d. Enz >> 17,5 km >> Auf dem Weg nach Vaihingen eröffnet sichdem Naturliebhaber ein schöner Blick auf das natürliche Enztal. Schon von weitem grüssen die Roßwager Weinberge in exponierter Steillage.

Vaihingen a.d. Enz - Oberriexingen >> 8 km >> Von Vaihingen aus, das auf eine lange,stolze Geschichte zurückblicken kann, führt die nächste Etappe ein romantisches Stück ander Enz entlang bis nach Enzweihingen. Nach Über- und Unterquerung der Enzbrücke führt der Weg unterhalb der Weinberge über den Leinfelder Hof nach Oberriexingen. Alternativ führt ein Radweg durch Enzweihingen rechtsseitig der Bundesstraße bergauf mit Unterführungbis Unterriexingen.

Oberriexingen - Bietigheim-Bissingen >> 12,5 km >> In Höhe der Stadt Markgröningengewährt das „Enzeck“, eine 180° Kehre der Enz, einen herrlichen Blick auf den Fluss unddie angrenzenden Wälder. Möglicherweise erblicken Sie sogar Fischreiher, die im nahenWehr auf Beute lauern.

Bietigheim-Bissingen - Besigheim >> 7 km >> Durch ein idyllisches Wiesental sowie das frühere Gartenschaugelände führt der Weg durch die Doppelstadt Bietigheim-Bissingen, deren denkmalgeschützte Altstadt über die Alte Enzbrücke unmittelbar mit dem Bürgergarten verbunden ist. Nach einer kurzen Passage durch Wald und entlang der Weinberge, erreicht man die historische Stadt Besigheim, die im Herbst 2010 zu Deutschlands schönstem Weinort gekürt wurde.

Besigheim - Walheim >> 3 km >> Über die Enzbrücke folgt der Radweg kurz dem Zuflussdes Neckars und führt ins „römische“ Walheim, das mit Relikten aus der Römerzeit aufwartet. Hier mündet die Enz in den Neckar und auch der Enztalradweg findet hier sein Ende.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn

Alle Etappen-Orte, außer Enzklösterle, sind mit der Bahn auf umweltfreundliche Weise gut zu erreichen. Die Deutsche Bahn, Regionalbahnen und S-Bahnen der Verkehrsverbunde ermöglichen in der Regel problemlos die Fahrradmitnahme. So zum Beispiel der Stadtexpress Stuttgart-Heilbronn nach Walheim; die Stadtbahnlinie S5 von Karlsruhe Richtung Pforzheim, Mühlacker, Vaihingen, Bietigheim-Bissingen oder die S6, die zwischen Pforzheim und Bad Wildbad unterwegs ist.

Mit dem Radexpress Enztäler

Abellio bringt Sie von Mai bis Oktober jeden Sonn- und Feiertag zweimal täglich mit modernen Triebwagen zuverlässig von Stuttgart ins romantische Enztal nach Bad Wildbad.

Mehr Informationen und die genauen Fahrzeiten finden Sie unter: https://www.bwegt.de/ihr-nahverkehr/fahrrad/radexpress/radexpress-enztaeler/

Mit Bus

An Sonn- und Feiertagen fahren manche Busse der Linie 7780 mit einem Anhänger vom 1. Mai bis 1. November von Bad Wildbad nach Enzklösterle Diese sind im Fahrplan mit einem kleinen Fahrrad versehen. Die Mitnahme ist beschränkt, Anmeldung erwünscht. Die Telefonnummer hierzu steht ebenfalls auf dem Fahrplan unterhalb der Fahrplan-Tabelle.

Den aktuellen Fahrplan finden Sie unter: https://www.vgc-online.de/fahrplaene-netz/fahrplaene/

Anfahrt

Anreise mit dem Auto

Egal, wo Sie die Tour beginnen, das Enztal verfügt durchweg über gute Verkehrsanbindungen. Die Autobahnnetze Heidelberg-Karlsruhe sowie Stuttgart-Heilbronn liegen in unmittelbarer Nähe. An den Start-, bzw. Endpunkten des Enztalradweges gibt es gute

Parken

Parkmöglichkeiten:

Walheim – kostenlose PKW-Plätze direkt am Bahnhof

Enzklösterle – Parkplätze direkt bei der Tourist-Info oder an der Sporthalle

 

Koordinaten

DD
48.635038, 8.446758
GMS
48°38'06.1"N 8°26'48.3"E
UTM
32U 459239 5387033
w3w 
///schach.bestimmtes.soweit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Enztal-Radwegkarte (www.3b-tourismus.de), bikeline-Radführer Nagold-Enztal

bikeline Radtourenbuch Fluss-Radwege Schwarzwald

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tourenrad, Trekkingrad oder E-Bike. Für Rennräder nicht auf allen Etappen geeignet.

Fahrradhelm, bequeme Kleidung & guet Schuhe sowie ausreichend Getränke.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,2
(4)
Herwig Bonin
03.10.2020 · Community
Wirklich schöne Tour ab Bad Wildbad! Besonders zwischen Neuenbürg und Pforzheim wird schwarzwälderisch... dicht an der Enz entlang, durch dichten Wald! Durch Pforzheim geht der Radweg entlang der Enz und Garten- und Parkähnlicher Anlage. Nach Mühlacker abseits von Straßen, durch Wässerwiesen und mit vielen schönen Stellen zum Rastwn oder sogar Baden. Herrlich!
mehr zeigen
Gemacht am 19.07.2020
Goldstadt Pforzheim
Foto: Herwig Bonin, Community
Pforzheim Uferpromenade
Foto: Herwig Bonin, Community
Mühlacker Schaufenster
Foto: Herwig Bonin, Community
Wässerwiesen bei Mühlhausen und Rosswag
Foto: Herwig Bonin, Community
Wolf Schirlow
26.08.2017 · Community
Heute bei großer Hitze gewandert. Landschaft , die Weinberge/ die Felsen und die geschwungene Enz. Sehr, sehr schön, aber die Wegstreckenführung läßt zum Wünschen übrig und ist eigentlich nicht akzeptabel. Schön dagegen, die umfangreichen Informationstafeln über die Fauna und Landschaft.
mehr zeigen
Samstag, 26. August 2017, 00:43 Uhr
Foto: Wolf Schirlow, Community
Je Go 
07.08.2017 · Community
Schöne und gut beschilderte Tour.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Goldstadt Pforzheim
Pforzheim Uferpromenade
Mühlacker Schaufenster
Wässerwiesen bei Mühlhausen und Rosswag
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
102,6 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
155 hm
Abstieg
629 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.