Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderwegeempfohlene TourEtappe13

Pforzheim - Pforzheimer Hütte: 13. Etappe Elmen - Muttekopfhütte

Fernwanderwege · Lechtaler Alpen
LogoDAV Sektion Pforzheim
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von der Latschenhütte zum Muttekopf
    / Blick von der Latschenhütte zum Muttekopf
    Foto: Norbert Zobl, ÖAV Sektion Imst-Oberland
  • / Wasserfall in Hüttennähe
    Foto: Norbert Zobl, ÖAV Sektion Imst-Oberland
  • / www.alpenverein-pforzheim.de
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Muttekopfhütte
    Foto: Sektion Imst-Oberland, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Blick vom Scharnitzsattel zu den Stubaier Alpen. Unser nächstes Ziel.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Das Hahntennjoch liegt unter uns.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Der Aufstieg zum Scharnitzsattel ist eine schöne Kletterei.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Gruppenbild auf dem Scharnitzsattel.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Wo wollen wir hin? Wo kommen wir her?
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Die >Muttekopfhütte in sichtweite.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Das ankommen ist immer am schönsten. Muttekopfhütte.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
m 2600 2400 2200 2000 1800 8 7 6 5 4 3 2 1 km Klettergarten Teufelskralle Wasserfall-Klettersteig Klettergarten Schafskopf Wasserfall-Klettersteig Rosengartenschlucht Muttekopfhütte Hoch-Imst
Schöner hochalpiner Übergang vom Lechtal zum Inntal.
mittel
Strecke 8,7 km
4:30 h
875 hm
822 hm
2.443 hm
1.891 hm
Wir wollen es heute etwas ruhiger angehen und fahren mit dem Bus von Elmen zum Hahntennjoch. Hier beginnen wir den Anstieg zum Scharnitzsattel. Zunächst über Almwiesen und zum Sattel mit einer ausgesetzten Kletterei. Der Abstieg zur Muttekopfhütte ist einfachen und einige Bäche laden zum Rasten ein. Der aussichtsreiche Standort der Muttekopfhütte hoch über Immst und dem Inntal ist direkt vor einem großen Felsenwand, der die Hütte vor Lawinen und Steinschlag schützt.

 

Profilbild von Bruno Kohl
Autor
Bruno Kohl 
Aktualisierung: 19.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.443 m
Tiefster Punkt
1.891 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Romedihof Backpacker Hostel
Muttekopfhütte

Weitere Infos und Links

 Übernachtung:

Romedihof Backpacker Hostel
Herr Michael Holzknecht,  Brennbichl 41  6463 Karrösten , Österreich
Tel.: +43 (664) 222 12 10 

E-Mail: info@romedihof.at ,  http://www.romedihof.at

 

Start

Boden Pfafflar 05.08.2016, 8:00 Uhr (1.891 m)
Koordinaten:
DD
47.287294, 10.656682
GMS
47°17'14.3"N 10°39'24.1"E
UTM
32T 625272 5238421
w3w 
///angeschlagen.mutig.guten

Ziel

Karrösten nähe Imst.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DD
47.287294, 10.656682
GMS
47°17'14.3"N 10°39'24.1"E
UTM
32T 625272 5238421
w3w 
///angeschlagen.mutig.guten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
875 hm
Abstieg
822 hm
Höchster Punkt
2.443 hm
Tiefster Punkt
1.891 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.