Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderwege empfohlene Tour

Wanderung zum Wildsee durch das Naturschutzgebiet

Fernwanderwege · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Touristik Bad Herrenalb, Fotograf: Herbert Rauter
m 900 800 700 600 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Entdecken Sie ein völlig anderes Gesicht des Schwarzwaldes - das Hochmoorgebiet, ein einzigartiges Biotop!
mittel
Strecke 18,6 km
4:57 h
389 hm
508 hm
938 hm
603 hm

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit zum Abschluss der Tour:
Skiheim Gaistal und die vielfältige Gastronomie in Bad Herrenalb

Profilbild von Touristik Bad Herrenalb
Autor
Touristik Bad Herrenalb
Aktualisierung: 10.09.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
938 m
Tiefster Punkt
603 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte verlassen Sie im Naturschutzgebiet nicht die vorgegebenen Wege!

Weitere Infos und Links

Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
Rathausplatz 11
76332 Bad Herrenalb
Tel: 07083/5005 55
E-Mail: info@badherrenalb.de
www.badherrenalb.de

Start

Bad Wildbad, Talstation der Bergbahn (722 m)
Koordinaten:
DD
48.750590, 8.539190
GMS
48°45'02.1"N 8°32'21.1"E
UTM
32U 466127 5399833
w3w 
///rüssel.gingen.worunter

Ziel

Skiheim Gaistal

Wegbeschreibung

Den Ausgangspunkt unserer Wanderung erreichen wir mit dem Linienbus ab Bad Herrenalb Bahnhof (nähere Infos in der Touristik Bad Herrenalb).
Er bringt uns hinüber ins Enztal nach Wildbad. Ungefähr 10 min. vom Bushalt am Bahnhof (in Höfen ist evtl. ein Umstieg in die S-Bahn Nr. 6 erforderlich) finden wir stadteinwärts die Talstation der Bergbahn auf den Sommerberg, die uns bequem und schnell auf 730 m Höhe hinauf „liftet“. Dort endlich kann es losgehen!

Beim Verlassen der Bergbahnstation wenden wir uns sofort nach links und finden am Sommerberghotel vorbei unseren Weg.
Bald nimmt uns der Wald auf.
Der Wegweiser zur Grünhütte zeigt uns den Weg. An den 5 Bäumen nimmt uns ein kleines Stück der Höhenweg II (Pforzheim – Waldshut) auf. Seinem Zeichen folgen wir zunächst zur Grünhütte (Naturschutzgebiet) und weiter zu unserem Ziel- dem NSG Wildsee.
An der Weißensteinhütte vorbei gehen wir über den Holzsteg quer durch den Wildsee. Am Ende taucht die Leonhardshütte auf, wir biegen jedoch kurz vorher rechts ab und folgen der Wegmarkierung Kreuzlehütte.
Dann geht es wieder zum Langmartskopf (Hütte Unterstand).
Von dort zur Hahnenfalzhütte. Wir bleiben auf dem Fahrweg in Richtung Gaisbrunnenplatz Bad Herrenalb.
Auf dem Fahrweg besteht die Möglichkeit, ab der Hahnenfalzhütte nach ca. 1, 6 km links einen Fußpfad zu benutzen (Wildbaderwegle), der zum Skiheim "Oberes Gaistal" führt.
Dort befindet sich der Haltepunkt des Panoramabusses 116 nach Bad Herrenalb (Fahrzeiten beachten).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

mit der S1 von Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen bis Bad Herrenalb Bahnhof

nach Bad Wildbad:

mit dem Bus 719 nach Bad Wildbad

Anfahrt

mit dem PKW nach Bad Herrenalb:

  • Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend.
  • Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgend.

 

Parken

  • P+R am Bahnhof Bad Herrenalb
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Ortseingang (von Ettlingen kommend am Kreisel rechts)
  • Kostenpflichtige Parkplätze an der Therme
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Rathaus
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Sägwasenplatz
  • Waldparkplatz oberhalb des Friedhofes kostenfrei

Koordinaten

DD
48.750590, 8.539190
GMS
48°45'02.1"N 8°32'21.1"E
UTM
32U 466127 5399833
w3w 
///rüssel.gingen.worunter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,6 km
Dauer
4:57 h
Aufstieg
389 hm
Abstieg
508 hm
Höchster Punkt
938 hm
Tiefster Punkt
603 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.