Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Enzmarathon - Mit dem Mountainbike durch das Enztal

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussicht ins Enztal
    / Aussicht ins Enztal
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • Radweg durchs Enztal
    / Radweg durchs Enztal
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Enz
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Hütte
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Hütte
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Aussicht
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Aussicht
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Scheune
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Waldwege
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Bohlenweg Hochmoor Kaltenbronn
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Wald im Hochmoor Kaltenbronn
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Hütte
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Rastplatz
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Brunnen am Rastplatz
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Brunnen am Rastplatz
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Aussicht vom Sommerberg
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Hütte mit Aussicht ins Tal
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Infotafel
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Aussicht ins Enztal
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Wald
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Waldweg
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Blick auf das Heidelbeerdorf Enzklösterle
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Unterwegs mit dem E-Mountainbike auf schönen Waldwegen mit Aussicht
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 1200 1000 800 600 400 200 40 30 20 10 km

Eine sportliche Tour, die von Bad Wildbad über die Höhenorte bis nach Enzklösterle führt. Von hier aus geht es auf den Kaltenbronn und den Hohlohturm und zurück nach Bad Wildbad.
schwer
48,9 km
5:45 h
1000 hm
1000 hm

Die gesamte Tour ist beschildert, dennoch sollte sie zusätzlich mit GPS Gerät und/oder Karte gefahren werden, da es Stellen gibt an denen die Beschilderung aktuell noch mangelhaft ist!

Unsere Tour beginnt am Bahnhof in Bad Wildbad und geht hoch zum Meistern Kopf (Berg - 714m).

Von hier aus geht es auf der Höhe weiter durch die Höhenorte Meistern, Hünerberg und Aichelberg bis ins Heidelbeerdorf Enzklösterle.

Nach einer kurzen Abfahrt in die Ortsmitte von Enzklösterle folgt ein weiterer langer Anstieg hinauf zum Moor- und Naturschutzgebiet am Hohlohsee. Ein Bohlenweg führt durch das Moor (Schiebestrecke!) und der Weg führt im weiteren Verlauf direkt auf den Hohlohturm mit beeindruckender Aussicht zu.

Weiter geht es im Naturschutzgebiet Kaltenbronn. Von hier aus fahren wir immer leicht bergab über den Sommerberg bis nach Bad Wildbad an den Ausgangspunkt der Tour.

Autorentipp

Eine Rast mit toller Aussicht wartet am Hohlohturm (auch Kaiser Wilhelm Turm genannt)
Profilbild von Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig
Autor
Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig
Aktualisierung: 10.07.2019

Schwierigkeit
S1 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochmoor Hohloh, 966 m
Tiefster Punkt
Calmbach, 398 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landgasthof Grüner Baum
Hotel Restaurant Enzresidenz
Hotel Restaurant Hirsch

Sicherheitshinweise

Helmpflicht!

Es gilt die StVo.!

Vorsicht beim Überqueren der K 4366!!

Vorsicht beim Überqueren der Downhillstrecke!!! Downhiller haben hier Vorfahrt!

Weitere Infos und Links

https://www.bad-wildbad.de/urlaubsziel-schwarzwald/biken/

Start

Bahnhof Bad Wildbad (426 m)
Koordinaten:
DG
48.754663, 8.550467
GMS
48°45'16.8"N 8°33'01.7"E
UTM
32U 466958 5400280
w3w 
///geburt.vergütung.ausladend

Ziel

Bahnhof Bad Wildbad

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour in Bad Wildbad am Bahnhof. Es geht raus in Richtung Kreisverkehr am Einkaufszentrum. Im Kreisverkehr nehmen wir die erste Ausfahrt in die Calmbacher Straße. Nach 80m links abbiegen. Es geht weiter auf der Laienbergstraße. An der Gabelung bei km 1,1 links halten und danach gleich (20m) rechts halten. Die Straße geht über in einen Waldweg bei km 1,6.

Bei km 2,6 an der Gabelung rechts halten. Nach der kurzen Abfahrt bei km 3,6 rechts abbiegen und bergauf dem Weg folgen. Rechts abbiegen bei der Kreuzung km 4,2. Nach 1 km an der Kreuzung links halten. Es geht unterhalb vom Berg "Meisternkopf" weiter bergauf. Linker Hand bergauf weiter, bei km 6,2. Nach weiteren 400m rechts abbiegen. Wir folgen dem Weg geradeaus weiter bis km 11. Hier an der Kreuzung rechts weiter (NICHT scharf rechts abbiegen!). Danach gleich links halten. An der Gabelung 800m weiter rechts halten. Wir halten uns links bei der kommenden Gabelung (km 13,3). Geradeaus weiter bei km 14,1.

Der Weg mündet in Meistern auf die Schönblickstraße. Linker Hand weiter und der Gartenstraße folgen bis zum Wanderparkplatz (km 15,6). Hier biegen wir links ab. Nach 100m rechts halten. Links halten bei km 16,9. Rechts abbiegen nach weiteren 600m. Wir kommen oberhalb von Hünerberg raus und biegen rechts ab bei km 18,3. Es geht geradeaus weiter bis km 19,1. Hier mündet der Weg in einen Trail. Diesem folgen bis zur Straße bei km 19,3.

ACHTUNG GEFAHRENSTELLE beim Überqueren der Straße!!! (Bitte mit Vorsicht den Trail genießen und die Straße überqueren.)

Nach der Überquerung der Straße geht es weiter auf dem Trail bis zum kommenden Waldweg. Diesen linker Hand nehmen und direkt danach gleich rechts halten. Der Weg geht über die die Straße Schulweg. An der Freudenstädter-Straße links halten und weiter in Richtung Ortsmitte Aichelberg fahren. Bei km 20,2 rechts abbiegen und leicht bergauf dem Weg folgen, vorbei an der Kirche mit anliegendem Friedhof. Nach 1 km links halten. Dem Weg bergab folgen nach Enzkösterle (km 22,5).

In Enzklösterle an der L351 links abbiegen und nach 50m rechts abbiegen in die Friedenstraße. Diese geht über in die Hirschtalstraße. Dieser folgen bis km 25,3. Dann geht es über auf einen Waldweg und weiter entlang des Hirschbaches. Rechts halten bei km 26,3. Nach weiteren 400m abermals rechts halten. Bei km 27,7 biegen wir links ab. Nach 700m abermals links halten. Nach 29 km unserer gemeinsamen Tour biegen wir rechts ab. Die folgenden 2,7 km geradeaus weiterfahren und dann links abbiegen. Folgend unterqueren wir die Kaltenbronner Skilifte.

Es geht weiter geradeaus und unterhalb vom Hohlohturm vorbei weiter bis zur L76b (km 34,3). Wir überqueren die L76b und fahren weiter auf dem Mittelweg in Richtung Kreuzlehütte / Teufelsgrab. Bei km 35,5 geradeaus auf dem Gradweg weiter zur Kreuzlehütte. Am Ende des Weges rechts abbiegen und an der Gabelung gleich links halten. Links halten bei km 37,3. Nach 500m rechts halten.

Es geht entlang des Naturschutzgebietes (in diesem Gebiet liegen der Wild- und Hornsee). An der Weißensteinhütte dem Weg links folgen. Es geht geradeaus weiter bis km 41,1. Hier links halten. Nach 800m rechts halten. An der Kreuzung (km 43,6) leicht rechts halten. Wir folgen dem Wegverlauf für 1,5 km und halten uns dann rechts. Danach gleich wieder rechts halten. An der Brunnen-Hütte geht es rechts weg (km 47) einen groben Waldweg bergab. Hier überqueren wir auch die Downhillstrecke (Gefahrenstelle - Downhiller haben hier Vorfahrt!).

Es geht diesen Weg immer bergab bis wir auf die Panoramastraße in Bad-Wildbad münden. Wir biegen links ein in die Bätznerstraße bei km 48,5. Der Straße bis zum Kreisverkehr bergab folgen. Den Kreisverkehr in der zweiten Ausfahrt verlassen. Danach geht es die Nächste links rein zurück zum Ausgangspunkt Bad Wildbad Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Fernzügen der DB über Karlsruhe oder Stuttgart bis Pforzheim und weiter mit der Stadtbahnlinie S 6, der Enztalbahn, bis Bad Wildbad.

Anfahrt

Von Norden: fahren Sie am besten über die Autobahn A 8 Karlsruhe-Stuttgart, Abfahrt bei der Ausfahrt Pforzheim-West, dann weiter über die B 294 und L 351.

Von Osten und Süd-Osten: erreichen Sie Bad Wildbad über die Autobahn A 81 Stuttgart-Singen, Ausfahrt Böblingen-Hulb, dann weiter über Calw und über die B 296 nach Hirsau, Oberreichenbach und Bad Wildbad.

Von Westen und Süd-Westen (Rheintal): Sie verlassen die A 5 Basel-Karlsruhe in Baden-Baden oder Rastatt und fahren dann über Gernsbach und über den Kaltenbronn bis Bad Wildbad.

Parken

Am Bahnhof oder in einem der ausgewiesenen Parkhäuser.

Vorsicht mit Dachständer beim Einfahren in ein Parkhaus!

Koordinaten

DG
48.754663, 8.550467
GMS
48°45'16.8"N 8°33'01.7"E
UTM
32U 466958 5400280
w3w 
///geburt.vergütung.ausladend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Naturpark Schwarzwald Mitte / Nord - Mountainbike Arena Murg-/Enztal - Maßstab 1:30.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hardtail oder E-Mountainbike

Wetterbedingte Kleidung

Helm

Verpflegung

GPS-Gerät empfehlenswert


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Profilbild
Florian Funk 
26.07.2020 · Community
Eine sehr schöne Tour. Als durchschnittlich trainierter MTB-ler für mich in 3:45h zu fahren. Die Anfangssteigung ist bissig. Die kurzen Trailabschnitte sind einfach zu fahren (ich bin ein lausiger Trailfahrer). Um den Hohlohturm an Sonntagen viele Wanderer, muss man etwas Rücksicht nehmen.
mehr zeigen
Gemacht am 26.07.2020
Eric V
03.06.2020 · Community
Super schön MTB Tour :-)
mehr zeigen
Gemacht am 03.06.2020
Foto: Eric V, Community
Foto: Eric V, Community
Foto: Eric V, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
48,9 km
Dauer
5:45h
Aufstieg
1000 hm
Abstieg
1000 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.