Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour Etappe 2

Tälerrunde - Etappe 2: Altensteig-Bad Wildbad

Radfahren · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Geschotterte Waldwege führen wieder hinab ins Nagoldtal
    / Geschotterte Waldwege führen wieder hinab ins Nagoldtal
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Ein kurzes Stück führt auf der Straße Richtung Erzgrube
    / Ein kurzes Stück führt auf der Straße Richtung Erzgrube
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Die Nagoldtalsperre lädt zu einer Pause ein
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Bevor man ins Poppeltal hinab fährt, öffnet sich der Blick Richtung Murgtal
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Im Enztal mitten in der Natur auf dem Rad unterwegs
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 900 800 700 600 500 400 300 50 40 30 20 10 km
Die Etappe führt über das Nagoldtal vorbei an der Erzgrube und wieder auf die Höhe bis nach Seewald-Besenfeld. Über das Poppeltal geht es hinab ins Enztal bis nach Bad Wildbad.
mittel
Strecke 51 km
4:00 h
588 hm
711 hm

Mit Start auf der Höhe bei Altensteig-Überberg geht es schon bald wieder hinab ins Nagoldtal und ein kurzes Stück entlang der L362. Der Stausee, der auch Nagoldtalsperre genannt wird, lädt zum Verweilen ein. Danach geht es stramm bergauf und vorbei am Göttelfinger Sportplatz bis nach Seewald- Besenfeld. Von hier erreichen wir aussichtsreiche Waldwege und fahren über das Poppeltal ins Enztal hinab.

Wir fahren durch das Heidelbeerdorf Enzklösterle und folgen dem malerischen asphaltierten Radweg bis ans Etappenende in der Bäderstadt Bad Wildbad, wo wir das fahrradfreundliche Hotel Sonnenhof erreichen.

Autorentipp

An der Strecke liegen viele sehenswerte Städte mit tollen Highlights, deshalb sollte man den ein oder anderen Stop einplanen und Zeit mitbringen!
Profilbild von Vanessa Lotz
Autor
Vanessa Lotz 
Aktualisierung: 06.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
889 m
Tiefster Punkt
425 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Kurze Streckenabschnitte führen entlang der B28 und auf der L362, hier ist besondere Vorsicht geboten.

Start

Altensteig-Überberg (567 m)
Koordinaten:
DD
48.595053, 8.584510
GMS
48°35'42.2"N 8°35'04.2"E
UTM
32U 469364 5382524
w3w 
///begabt.nachmittags.örtlich

Ziel

Bad Wildbad

Wegbeschreibung

Vom Landgasthof Hirsch folgen wir der Simmersfelder Straße, bis wir links in die Lengenlocher Straße abbiegen.

Links am Haus Nr. 87 biegen wir links in den asphaltierten Weg , dieser führt auf den Wald zu. Im Wald fahren wir dann rechts und kommen auf einen Schotterweg. Nach wenigen 100m gabelt sich der Schotterweg und wir halten uns rechts. Der Schotterweg führt bergab und mündet in eine Asphaltstraße. Dieser folgen wir links bergab und erreichen den Nagoldtal-Radweg, dem wir nun Richtung Erzgrube folgen. Es geht an der Völmlesmühle mit Angelteichen vorbei und zur Pfaffenstube. Hierführt der Radweg links in den Wald, sinnvoller ist es aber, auf der Straße zu bleiben. Links befindet sich die Haltestelle Wasserwirtschaftsamt. Rechts führt hier der Radweg in die Straße Schernbacher Säge. Diesem folgen wir. Es geht bergauf und dann am Ufer des Stausees entlang.

Am Ende der Talsperre führt der Weg rechts zur Straße nach Schernbach hinauf. Dieser folgen wir nach rechts und in der nächsten Rechtskurve (Vorsicht wegen dem Verkehr) biegen wir nach links in den Wald ab. Auf dem sanft ansteigenden Waldweg gelangen wir zu einer Teerstraße. Hier biegt der Nagodlat-Radweg links ab, unsere Tour führt uns aber rechts (steil) den Berg hinauf zum alten Göttelfinger Sportplatz. Dort nach links abbiegen und durch den Wald (Beschilderung Richtung Urnagold) bis nach Eisenbach und weiter zur B294 (links würde der Weg zur Nagoldquelle führen).

Wir überqueren die B297 und fahren auf einem Schotterweg und im Wald geht es links und wir erreichen Besenfeld. Nach der Orsteinfahrt halten wir uns links und folgen der Radwegbeschilderung.

Wir durchfahren folgende Straßen der Reihe nach: Vom Tannenweg in die Urnagolder Straße, dann weiter in die Kniebisstraße und nach rechts in den Mönchweg. Dann links in die Freudenstädter Straße und bei der nächsten Möglichkeit rechts den Weg leicht bergauf Richtung Wald nehmen. Der Weg führt dann immer geradeaus durch den Wald und bietet tolle Ausblicke Richtung Murgtal. Wir folgen den Wegen durch den Wald. Nach ca. 3,5 km geht es rechts ab in Richtung Enztal, kurze Wegabschnitte führen steil bergab.

Wir gelangen auf den Enztal-Radweg und fahren vom Poppeltal über Gompelscheuer und Enzklösterle nach Bad Wildbad. Immer wieder bieten sich unterwegs tolle Aussichten auf die bewaldeten Höhen und auf die Enz. In Bad Wildbad angekommen, geht es durch den wunderschönen Kurpark in die Stadt.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Stadtbahn S6 ab Pforzheim bis Endhaltestelle Bad Wildbad Kurpark

Anfahrt

Aus Richtung Pforzheim: Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Tunnel und im Tunnel dann die erste Ausfahrt nehmen. Direkt nach der Ausfahrt befindet sich rechts das Parkhaus P4.

 

Aus Richtung Enzklösterle: Im Tunnel die erste Ausfahrt nehmen. Direkt nach der Ausfahrt befindet sich rechts das Parkhaus P4.

Parken

Parkhaus P4 Kurzentrum (Kernerstraße 39, 75323 Bad Wildbad) oder Parkhaus P3 Palais Thermal (Kernerstraße 39,75323 Bad Wildbad)

Koordinaten

DD
48.595053, 8.584510
GMS
48°35'42.2"N 8°35'04.2"E
UTM
32U 469364 5382524
w3w 
///begabt.nachmittags.örtlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

bikeline Radtourenbuch Fluss- Radwege Schwarzwald

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für die Tour eignet sich am besten ein Trekkingrad oder ein Gravel Bike. Aufgrund der Schotterwege sind Rennräder nicht geeignet.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
51 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
588 hm
Abstieg
711 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.