Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenwege

GeoTour Bad Herrenalb

Themenwege · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die GeoTour führt auch an der imposanten Felsenburg vorbei
    / Die GeoTour führt auch an der imposanten Felsenburg vorbei
    Foto: Alex Kijak, Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
  • / GeoTour Bad Herrenalb
    Foto: CC BY, Dr. Andreas Megerle, Erlebnis Südwest
m 700 600 500 400 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

"Wassersteine" und plätschernde Quellen

 

mittel
4,5 km
1:25 h
193 hm
193 hm

Diese GeoTour macht mit ihren Erkundungsaufgaben und Forschungsfragen das Thema „Steine und Geologie“ zum spannenden Outdoor-Erlebnis für die ganze Familie.


Hauptthemen:
Gesteine aus drei Erdzeitaltern, Quellen und Bäche, Geologie und Landschaft, Alb

Weitere Themen: Historische Waldgewerbe, Felsen, Wanderblöcke

Gesteins-/Mineralienarten: Forbach-Granit*, Aplit (selten), Gang-Quarze mit Kristalldrusen (selten), Rotliegend-Fanglomerat (selten)*, Tigersandstein, Ecksches Konglomerat, Badischer Bausandstein, „Kugelsandstein“ (selten), Geröllsandstein mit Quarzgeröllen*, Muschelkalk-Kalkstein* (Wegschotter)

*In der GeoBox enthalten
GeoBox: Das Gesteins-Set für alle großen und kleinen Geo-Forscher ist in der Tourist-Info Bad Herrenalb für 12,50 € erhältlich. Ergänzt wird die GeoBox durch die  Broschüre GeoKompakt, welche spannendes Basis-Wissen rund um das Thema Geologie bereithält. 


Start und Ziel: Wanderparkplatz Hirschwinkel Bad Herrenalb-Gaistal

Wegstrecke: 4,5 km

Gesamtanstieg: 190 m 

Es gibt keine Infotafeln im Gelände. Alle Texte und Bilder zu den Stationen finden Sie in der Broschüre "GeoTour Bad Herrenalb". Die Broschüre erhalten Sie in der Tourist-Info Bad Herrenalb oder unter www.badherrenalb.de zum kostenfreien Download

Autorentipp

Mit der Buslinie 116 erreichen Sie die Haltestelle Hirschwinkelhütte vom Bahnhof Bad Herrenalb aus in rund 15 Minuten. 

outdooractive.com User
Autor
Corinne Feger
Aktualisierung: 29.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
608 m
Tiefster Punkt
416 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Das Begehen von Waldwegen, Wegrändern und Waldflächen erfolgt auf eigene Gefahr!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, das die Knöchel bedeckt mit gutem Profil. Wetterangepasste Outdoor-Kleidung. Bei Bedarf Rucksack mit Getränk und Vesper. 

Weitere Infos und Links

Weiter Informationen unter: www.badherrenalb.de oder unter www.albtal-tourismus.de

Weitere Geotouren unter: www.naturparkschwarzwald.de

Start

Wanderparkplatz Hirschwinkel Bad Herrenalb-Gaistal (536 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.777851, 8.440202
UTM
32U 458873 5402912

Ziel

Wanderparkplatz Hirschwinkel Bad Herrenalb-Gaistal

Wegbeschreibung

Hinweise zur Wegführung:

Rechts von der Mauer dem auf den Sägberg bergauf führenden Wanderweg mit der gelben Raute auf dem Talwiesenweg Richtung „Tahlwiesenhütten“ und „Axtloh“ folgen (historische Wegzeiger-Steine).

Vorsicht! Der Weg folgt jetzt dem schmalen, grün markierten Wildkatzen-Walderlebnis, das in der Höhe des Forsthauses direkt in den Wald hineinführt! Dem Wildkatzen-Walderlebnis ca. 50 m lang folgen.

Gleich hinter dem Brunnen quert der weiterhin auf dem Wildkatzen-Walderlebnis verlaufende Weg die asphaltierte Fahrstraße und führt den Hang hinab. Nach einer Rechtskurve und vor dem Anstieg des Waldwegs biegt das Wildkatzen-Walderlebnis nach links auf einen schmalen Pfad ab und führt weiter hangabwärts. Kurz vor einer scharfen Linkskurve wird ein kleines Kerbtälchen gequert.

Dem Wildkatzen-Walderlebnis folgen, bis es auf den breiteren Albtalweg stößt. Auf diesen nach rechts abbiegen und bis zum Wegweiser„Knoll Brücke“ folgen.

Vorsicht! Von der Hütte aus den Albtalweg wieder ca. 30 m zurück gehen, bis ein nicht ausgeschilderter Waldweg nach links oben abzweigt. Diesem Weg ca. 300 m lang bis kurz hinter einer Wegekreuzung immer hangaufwärts folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der S1 ab Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen bis Bahnhof Bad Herrenalb, weiter mit der Linie 116 Oberes Gaistal bis Hirschwinkelhütte.
  • Mit der Buslinie 244 ab Baden-Baden über Gernsbach (S 8 aus Freudenstadt Anschluss an Bus 244) bis Bad Herrenalb Rathausplatz, dann von Rathausplatz zur Haltestelle Hotel Post und mit der Buslinie 116 Oberes Gaistal bis zur Hirschwinkelhütte. 

Anfahrt

mit dem PKW:

Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend. Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgend. In Bad Herrenalb Richtung Gaistal und dann den Parkschildern Richtung Hirschwinkel folgen. 

Parken

Kostenfreier Wanderparkplatz Hirschwinkel

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "GeoTour Bad Herrenalb" - erhältlich in der Tourist-Info Bad Herrenalb (Rathausplatz 11) oder online zum Download

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,5 km
Dauer
1:25h
Aufstieg
193 hm
Abstieg
193 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.