Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege empfohlene Tour

GeoTour Calw - Wo aus Wasser Steine werden

· 1 Bewertung · Themenwege · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • GeoTor Calw_Steine
    / GeoTor Calw_Steine
    Foto: Dr. Andreas Megerle, Nördlicher Schwarzwald
  • GeoTour Calw_Kalktuff
    / GeoTour Calw_Kalktuff
    Foto: Dr. Andreas Megerle, Nördlicher Schwarzwald
  • / GeoTour Calw_Kalktufftreppe
    Foto: Dr. Andreas Megerle, Nördlicher Schwarzwald
  • / GeoTour Calw_Frauenhaarmoos
    Foto: Dr. Andreas Megerle, Nördlicher Schwarzwald
  • / GeoTour Calw_Untere Mühle
    Foto: Dr. Andreas Megerle, Nördlicher Schwarzwald
  • / GeoTour Calw_Waldkiefer
    Foto: Dr. Andreas Megerle, Nördlicher Schwarzwald
  • / GeoTour Calw_Heidelbeere
    Foto: Dr. Andreas Megerle, Nördlicher Schwarzwald
m 500 450 400 350 300 5 4 3 2 1 km Untere Mühle

 Wo aus Wasser Steine werden

Live dabei sein, wenn Steine entstehen?
Auf Millionen Jahre alten Wüsten- und Meeresböden spazieren gehen?
Erfahren, warum es im Nordschwarzwald früher Bewässerungsanlagen gab!
Das alles und noch viel mehr bietet die GeoTour Calw.
Für Familien mit Kindern aber auch für alle, die neugierig die Region erkunden möchten.

mittel
Strecke 5,1 km
1:32 h
166 hm
166 hm

GeoTour-Profil

Diese GeoTour macht mit ihren vielen Erkundungsaufgaben und Forschungsfragen das Thema „Steine und Geologie" zum spannenden Outdoor-Erlebnis.
Alle Texte und Bilder zu den Stationen finden Sie in einer Broschüre, die Sie bei der Touristinformation Calw oder zum Herunterladen erhalten.
Es gibt keine Infotafeln im Gelände.

Hauptthemen: Übergang Buntsandstein-Muschelkalk mit Kalktuff, Relief, Wassernutzung
Weitere Themen: Quellhorizonte, Rohstoffnutzung, Siedlung und Konflikte der Raumnutzung

Gesteinsarten: Badischer Bausandstein, Geröllsandstein*, Karneol* (selten), Plattensandstein*, Röttone, Kalktuff (lokal), Kalkstein*, Hornstein* (selten)
*in der GeoBox enthalten

Streckenprofil: Nur Wandern möglich, hangaufwärts und abschnittsweise im sonstigen Verlauf schmale „Abenteuer-Pfade", wenig Risikostellen (am Schlittenbach stellenweise und zeitweise rutschig), für Kinder geeignet.

 

 

 

 

Autorentipp

Profilbild von Manuela Röskamm
Autor
Manuela Röskamm
Aktualisierung: 07.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
471 m
Tiefster Punkt
341 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten:

Das Begehen von Waldwegen, Wegrändern und Waldflächen erfolgt auf eigene Gefahr!

Weitere Infos und Links

Hier geht es zu weiteren GeoTouren im Nordschwarzwald!

Start

Calw, Parkplatz Ölanderle (356 m)
Koordinaten:
DD
48.702698, 8.740288
GMS
48°42'09.7"N 8°44'25.0"E
UTM
32U 480891 5394439
w3w 
///gerste.wischen.gräfin

Ziel

Cawl, Parkplatz Ölanderle

Wegbeschreibung

Die Wegbeschreibung gibt es in der GeoTour Calw-Broschüre:

www.calw.de/Geotour

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 Anreise mit der Bahn:

  • Strecke Pforzheim - Calw - Horb - Tübingen (Kulturbahn).
  • Fernzugverbindungen (EC, IC, ICE) erreichen Sie am besten in Karlsruhe mit Anschlusszügen über Pforzheim (Kulturbahn) nach Calw.
  • Bei Anreise über Stuttgart empfehlen wir die Weiterfahrt mit der S-Bahn S6 Stuttgart - Weil der Stadt mit Umstieg auf die Buslinie 670 nach Calw. 

 Planen Sie Ihre Anreise mit http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe/d

 

Anreise mit dem Bus:

  • Großraum Stuttgart Buslinie 670 DB Bahn Regiobus / Volz; (Calw-Weil der Stadt) Anschluss an die S6
  • Raum Böblingen / Sindelfingen: Buslinie 763 DB Bahn Regiobus; Calw-Böblingen (Anschluss an die S1)

Planen Sie Ihre Anreise mit www.efa-bw.de

Anfahrt

 Anreise mit dem Auto:

  • Autobahn A8 von Karlsruhe: Ausfahrt Pforzheim-West (ca. 25 km); Weiterfahrt über die Bundesstraße 463 Richtung Calw
  • Autobahn A8 von Ulm/Stuttgart: Ausfahrt Leonberg (ca. 30 km), Weiterfahrt über die Bundesstraße 295 in Richtung Weil der Stadt nach Calw
  • Autobahn A81 von Süden/ Bodensee: Ausfahrt Gärtringen-Stadtmitte  (ca. 20 km), Weiterfahrt über die K 1075; in der Nähe von Deckenpfronn links auf die K 1022. Am Kreisel die erste Ausfahrt nehmen und auf der B 296 weiter Richtung Calw fahren.

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Auto bei www.map24.de

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.calw.de/Anreise.

Parken

Ausgehend von diesen Parkmöglichkeiten sind es nur noch wenige Gehminuten bis zum Öländerle, Startpunkt dieser Tour:

  • Wanderparkplatz Öländerle
  • Parkplatz Alter Bahnhof Calw
  • Wanderparkplatz Walkmühleweg/Am Rudersberg
  • Parkplatz an der Walther-Lindner-Sporthalle

Weitere Parkmöglichkeiten:

Parkhäuser und Parkplätze in Calw:

  • Parkhaus Calwer Markt: 234 Stellplätze, durchgehend geöffnet
  • Parkhaus ZOB: 287 Stellplätze, durchgehend geöffnet
  • Parkhaus Kaufland: 535 Stellplätze, durchgehend geöffnet
  • Parkhaus Haggasse: 119 Stellplätze, durchgehend geöffnet

Koordinaten

DD
48.702698, 8.740288
GMS
48°42'09.7"N 8°44'25.0"E
UTM
32U 480891 5394439
w3w 
///gerste.wischen.gräfin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Broschüre GeoTour Calw "Wo aus Wasser Steine werden"

Broschüre GeoKompakt

GeoBox

Erhältlich bei der Touristinformation Calw, Marktplatz 7, 75365 Calw, Telefon: 07051 167-399, touristinfo@calw.de , www.calw.de/Geotour oder im Calw-Shop

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, das die Knöchel bedeckt, gutes Profil. Geländekleidung je nach Saison, aufgrund Bachnähe ggf. Wechselkleidung für Kinder.

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,1 km
Dauer
1:32 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.