Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwege empfohlene Tour

Quellenerlebnispfad Bad Herrenalb (KONUS)

· 5 Bewertungen · Themenwege · Albtal mit Seitentälern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Entlang der jungen Alb führt der Quellenerlebnispfad
    / Entlang der jungen Alb führt der Quellenerlebnispfad
    Foto: Rick Eichner, Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • /
    Foto: Julia Riegger, Touristik Bad Herrenalb
  • / Hartwighütte
    Foto: Touristik Bad Herrenalb, Rick Eichner
  • / Blick auf Bad Herrenalb vom Albtalweg aus.
    Foto: Rick Eichner, Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • / Das Albtal am Quellenerlebnispfad.
    Foto: Tourismus und Stadtmarkteing Bad Herrenalb
  • / Das Wasserrad an der Härtwig-Hütte lädt zur Rast ein.
    Foto: Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
m 500 400 300 4 3 2 1 km Plotzsägmühle Bad Herrenalb/Am Wurstberg Alter Brunnen Tourismus und … Herrenalb Albtaljagdhaus Bad Herrenalb/Zentrum
Entdecken Sie die über 60 Sturzquellen, Quellsümpfe und gefassten Quellen Bad Herrenalbs auf einer Wanderung durch eines der schönsten Täler des Schwarzwaldes.
leicht
Strecke 4,8 km
1:30 h
187 hm
1 hm

Der Quellenerlebnispfad Bad Herrenalb führt auf einer Länge von ca. 4 km durch eines der schönsten Täler des Schwarzwaldes, zu Beginn durch den Kurpark und vorbei am Zisterzienser Kloster, dann immer am Waldrand entlang. An den verschiedenen Stationen entlang des Weges lernst Du viel Spannendes über die Quellen und deren Entstehung, sowie über Flora und Fauna der Region. Begleitet wirst Du von der noch jungen Alb die mal überschäumend wild, mal gemächlich durch das Tal fließt.
Ein Naturerlebnis der besonderen Art!

Autorentipp

Die Rückfahrt ist am Zielpunkt ab der Haltestelle Spechtschmiede mit dem Bus 116 bis Bad Herrenalb Bahnhof möglich (bitte Fahrzeiten beachten!).
Profilbild von Julia Riegger
Autor
Julia Riegger
Aktualisierung: 08.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
537 m
Tiefster Punkt
350 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus "Zur alten Post"
Kurhaus-Parkrestaurant
Café Konditorei König
Café Princess
Café Paradiso
Landgasthof Zur Spechtschmiede

Weitere Infos und Links

Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
Rathausplatz 11
76332 Bad Herrenalb
Tel: 07083/5005 55
E-Mail: info@badherrenalb.de
www.badherrenalb.de

Start

Bahnhof Bad Herrenalb (350 m)
Koordinaten:
DD
48.802290, 8.439420
GMS
48°48'08.2"N 8°26'21.9"E
UTM
32U 458835 5405629
w3w 
///dich.gefährden.hering

Ziel

Plotzsägemühle Bad Herrenalb

Wegbeschreibung

Der Quellenerlebnispfad startet am Bahnhof Bad Herrenalb, hier lädt uns die erste Station auf eine wissenswerte Reise über Quellen ein. Wir folgen der Libelle „Quelli“ bis zum Rathaus und gehen durch den Torbogen durch, die Klosterstraße entlang bis zur Klosterscheuer. Über die Treppe gelangen wir auf den Weg zur Schanz und biegen rechts nach oben ab, sodass wir auf den Albtalweg, vorbei an dem Wanderparkplatz, gelangen. Hier erwartet uns auch die zweite Station.  Von nun an folgen wir dem Albtalweg hinauf ins Gaistal. Uns erwarten verschiedene informative Stationen, sowie auch Stationen zum Mitmachen.  Die Hartwighütte lädt zur kurzen Rast ein, bevor wir die Knollbrücke erreichen, diese überqueren wir nicht und folgen weiter dem Albtalweg zur Station 13 mit der „Stätte der Ruhe“. Von dieser kehren wir wieder auf den Albtalweg zurück, bis wir zur Station 16 gelangen, dem Ende des Quellenerlebnispfad. Wir können entweder über den Wurstberg zurück nach Bad Herrenalb laufen oder ab der Haltestelle Spechtschmiede mit dem Bus 116 zurück nach Bad Herrenalb.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der S1 ab Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen bis Bahnhof Bad Herrenalb

  • mit dem Bus (244) bis Bad Herrenalb Rathausplatz
  • mit dem Bus (116 oder X63) bis Hotel Post
  • Die Rückfahrt ist vom Zielpunkt ab Haltestelle Spechtschmiede mit dem Bus 116 bis zum  Bad Herrenalb Bahnhof möglich (Fahrzeiten beachten!)

Anfahrt

mit dem PKW:

  • Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgend.
  • Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgend.

 

Parken

  • P+R am Bahnhof Bad Herrenalb und am Ortseingang (von Ettlingen kommend am Kreisel rechts)
  • Kostenpflichtige Parkplätze an der Therme
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Rathaus
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Sägwasenplatz 
  • Waldparkplatz oberhalb des Friedhofes kostenfrei

Koordinaten

DD
48.802290, 8.439420
GMS
48°48'08.2"N 8°26'21.9"E
UTM
32U 458835 5405629
w3w 
///dich.gefährden.hering
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(5)
Aydin Sencer
20.07.2021 · Community
I loved this. I did it from up the mountain down. I went up by bus which runs every hour. I got off the bus two stops after Gaistal Spechschmiede, but next time, I will probably go till the last stop. The track is wonderful and I felt so good letting myself downhill with the great view along the stream. Hope to experience it again some time.
mehr zeigen
Wolfgang Kürpik
24.08.2020 · Community
Wir waren enttäuscht! Wir dachten, da der Weg ja entlang der Alb führt, man könnte sich dort bei heißem Wetter öfter mal erfrischen aber die Alb läuft zwar entlang des Weges aber ungefähr 15 Meter unterhalb des Weges, es gibt nur wenige Stellen, wo man tatsächlich in die Alb kann. Der Weg ist übrigens ein Forstweg, deshalb ist er zwar kinderwagentauglich aber nicht besonders schön zu laufen. Einkehr? Nicht entlang des Weges und am Ende lauert eine schaurig anmutende Plotzsägmühle. Wir sind nicht rein, denn Menschen die sich so präsentieren machen mir Angst! Und wo war eigentlich das „Erlebnis“?
mehr zeigen
Gemacht am 20.08.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
187 hm
Abstieg
1 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Von A nach B kinderwagengerecht hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.