Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen Top

Auf alten Wildererpfaden

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Rotenbach (Rotenbächle)
    / Am Rotenbach (Rotenbächle)
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Aussichtsturm Dobel
    / Aussichtsturm Dobel
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Auf dem Weg ins Tal
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / In der Nähe der Siedlung Aschenhütte
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Ausblick oberhalb der Siedlung Aschenhütte
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Blick auf das Untere Gaistal und die Kernstadt Bad Herrenalb
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Gaistal
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Talwiesenbrunnen
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Blick von der Talwiese Richtung Teufelsmühle
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Oberes Gaistal mit Schweizerkopf
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Oberes Gaistal
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Klosterruine Bad Herrenalb
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Ehemaliges Posthotel
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Im Kurpark Bad Herrenalb
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hilf mit, dass unsere Natur so schön bleibt!
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 700 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km
Tour, die von der Dobler Höhe über das obere Gaistal hinab nach Bad Herrenalb führt.
mittel
Strecke 11,5 km
3:10 h
129 hm
473 hm
Schöne Tour von Dobel ins Obere Gaistal und von dort über die Talwiese hinunter nach  Bad Herrenalb

Autorentipp

Rast bei der Talwiese und Aussicht genießen.
Profilbild von Peter Mast
Autor
Peter Mast
Aktualisierung: 13.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
736 m
Tiefster Punkt
353 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Bereich der Talwiese werden schwach befahrene Straßen tangiert.

Weitere Infos und Links

Bei der Talwiesenschänke  und der Hirschwinkelhütte besteht die Möglichkeit, mit der Bus-Linie 116 in die Kernstadt und bis zum Bahnhof zu fahren.

Start

Westwegtor beim Kurhaus Dobel (697 m)
Koordinaten:
DG
48.796588, 8.492593
GMS
48°47'47.7"N 8°29'33.3"E
UTM
32U 462736 5404968
w3w 
///spiegel.freuen.fortbildungen

Ziel

Bus-Haltestelle "Bad Herrenalb Post" in der Nähe des Bahnhofs Bad Herrenalb

Wegbeschreibung

Wir starten am Westwegtor beim Kurhaus Dobel und gehen auf dem Westweg bis zum Aussichtsturm und weiter bis zum Bauhof der Gemeinde Dobel (rote Raute).

Dort verlassen wir den Westweg und wandern neben oder auf der Höhenstraße, vorbei am Sportplatz bis zur Waldkreuzung Pfitzenhäusle (gelbe Raute). Kurz nach dem Pfitzenhäusle verlassen wir den mit der gelben Raute gekennzeichneten Weg, weil derzeit ein Teilstück schwer begehbar ist. Ein kleiner Umweg führt uns bei der llsebank auch wieder auf die Route mit der gelber Raute bis zum Wegweiser Mehlwegle.

Es geht bergab, vorbei am Wegweiser Schörsighalde und wir gelangen nach einer Zickzack-Passage in die Nähe der Siedlung Aschenhütte mit gleichnamigem Wegweiser. Immer entlang am südöstlichen Rand des Oberen Gaistals erreichen wir den großen Parkplatz bei der Einkehrmöglichkeit "Talwiesenschänke". Die gelbe Raute lenkt uns weiter über die Talwiese mit schöner Aussicht auf das Obere Gaistal und die umgebenden Bergrücken in Richtung Hirschwinkelhütte.

Weiter bergab auf dem Schanzweg, an der Ostseite des Wurstbergs. erreichen wir die ersten Häuser der Kernstadt Bad Herrenalb (Wegweiser Wurstberg). Vorbei am Kloster geht es durch den Kurpark bis zur Bushaltestelle Bad Herrenalb Post.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Startpunkt liegt ca. 100 m von der Haltestelle Dobel (Ortsmitte) entfernt,

der Endpunkt liegt unmittelbar an der Haltestelle  Bad Herrenalb Post. Beide Haltestellen werden von der Buslinie 716 (Pforzheim-Bad Herrenalb) und von der Linie 719 (Bad Wildbad - Bad Herrenalb bedient. Neuerdings werden die Haltestellen auch von den Bussen der Linie X63 (Bad Herrenalb-Calw) angefahren.

Anfahrt

Von Karlsruhe über Ettlingen und das Albtal (L564) bis Bad Herrenal und von dort auf der L340 nach Dobel.

Von Pforzheim und Calw über die B294 und die L340 nach Dobel.

Koordinaten

DG
48.796588, 8.492593
GMS
48°47'47.7"N 8°29'33.3"E
UTM
32U 462736 5404968
w3w 
///spiegel.freuen.fortbildungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und Regenschutz

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
129 hm
Abstieg
473 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich hundefreundlich Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.