Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Auf dem Gäurandweg von Calw-Stammheim nach Wildberg

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klosteranlage Wildberg
    / Klosteranlage Wildberg
    Foto: Carolin Müller, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Naturpark-AugenBlick Calw-Holzbronn
    / Naturpark-AugenBlick Calw-Holzbronn
    Foto: Manuela Röskamm, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Gültlinger See
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Gültlinger See
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Michaelskirche Gültlingen
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Michaelskirche Gültlingen
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 600 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kloster-Anlage Maria Reuthin Naturpark-AugenBlick Calw-Holzbronn Sommer: Gültlinger See
Immer der Hagebutte nach! diese zeigt den Weg und führt Sie durch das Nagoltal.                                                                                                     
mittel
Strecke 16,2 km
4:40 h
490 hm
575 hm

Wa(u)nderbares Nagoldtal

Mit dem Gäurandweg hat der Schwarzwaldverein einen abwechslungsreichen Fernwanderweg angelegt.16 Kilometer dauert diese Strecke. Der Weg führt zunächst Richtung Holzbronn, wo mit dem Aussichtspunkt der „Augenblickrunde“ recht bald schon das erste Highlight auf die Wanderer wartet. Anschließend geht es weit ins Tal hinab in das Naturschutzgebiet um den Gültlinger See, der durch einen Tuffuntergrund der zu durchlässig ist, nicht mehr seine ursprüngliche   Tiefe hat. In Gültlingen können wir mit der Michaelskirche eine alte Wehrkirche bestaunen, die als Schutzkirche für Holzbronn und Gültlingen diente. Gleich außerhalb von Gültlingen erwartet uns mit dem ehemaligen Bierkeller des Gasthofs Krone in Gültlingen eine weitere interessante Besonderheit. Dieser Keller wurde vom Schwarzwaldverein Gültlingen zu einem Winterquartier für Fledermäuse ausgebaut. Weiter geht es durch das Heckengäu nach Sulz am Eck welches durchquert wird. Über Wiesen und Wälder gelangen wir nach Wildberg, wo wir im Kloster Reuthin zu unserem Abschluss kommen. Zurück nach Calw geht es dann mit der Kulturbahn. 

 

Profilbild von Manuela Röskamm
Autor
Manuela Röskamm
Aktualisierung: 15.12.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
582 m
Tiefster Punkt
370 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Gültlinger See ist es verboten zu baden oder hineinzugehen, da am Grund des Sees, Löcher sind die einen ansonsten unter Wasser ziehen aufgrund des Strudels der durch die Löcher entsteht.                

Start

Calw-Stammheim Parkplatz Freibad (454 m)
Koordinaten:
DD
48.692866, 8.764820
GMS
48°41'34.3"N 8°45'53.4"E
UTM
32U 482692 5393340
w3w 
///wovon.bauwerk.anmutige

Ziel

Wildberg Kloster

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

19. Juni 2016 - Wanderbares Nagoldtal

Anfahrt von Calw ZOB mit dem Bus zum Treffpunkt am Freibad in Calw-Stammheim

09:20 Uhr ab Calw, Bahnhof Bstg. 4 Bus 773

09:28 Uhr an Stammheim, Grundschule Herrenb. ZOB Bahnhofstraße

09:28 Uhr ab Stammheim, Grundschule Fußweg ca. 9 Minuten

09:37 Uhr an Calw, Stammheim, Gymnasium

 

Zeitbedarf ( Stunden:Minuten ) 00:17

Fahrpreis Erwachsene 2,20 EUR, Kinder 1,50 EUR (Preisstufe 1)

 

Rückfahrt mit der Kulturbahn

17:21 Uhr ab Wildberg, Bahnhof 1 RB 22238 Regionalbahn

17:34 Uhr an Calw, Bahnhof

 

Zeitbedarf ( Stunden:Minuten ) 00:13

Fahrpreis Erwachsene 3,20 EUR, Kinder 2,20 EUR (Preisstufe 3)

 

oder

18:28 Uhr ab Wildberg, Bahnhof 2 RB 22425 Regionalbahn

18:37 Uhr an Calw, Bahnhof

 

Zeitbedarf ( Stunden:Minuten ) 00:09

Fahrpreis Erwachsene 3,20 EUR, Kinder 2,20 EUR (Preisstufe 3)

 

Ausführliche Informationen finden Sie auch unter www.efa-bw.de

Anfahrt

 
  • Autobahn A8 von Karlsruhe:
    Ausfahrt Pforzheim-West (ca. 25 km); Weiterfahrt über die Bundesstraße 463 Richtung Calw, dann weiter auf der B296 Richtung Calw und weiter Richtung Stuttgart. Danach die B296 rechts Richtung Stammheim nehmen.
  • Autobahn A8 von Ulm/Stuttgart:
    Ausfahrt Leonberg (ca. 30 km), Weiterfahrt über die Bundesstraße 295 in Richtung Weil der Stadt nach Calw. In Calw die B296 links Richtung Stammheim nehmen.
  • Autobahn A81 von Süden/ Bodensee:
    Ausfahrt Gärtringen-Stadtmitte  (ca. 20 km), Weiterfahrt über die K 1075; in der Nähe von Deckenpfronn links auf die K 1022. Am Kreisel die erste Ausfahrt nehmen und auf der B 296 weiter Richtung Calw-Stammheim fahren.
  • Planen Sie Ihre Anreise mit dem Auto bei www.map24.de

 

Parken

Parkplatz Freibad

oder Parkhaus ZOB in Calw danach Weiterfahrt mit dem Bus

www.calw.de/Parken

Koordinaten

DD
48.692866, 8.764820
GMS
48°41'34.3"N 8°45'53.4"E
UTM
32U 482692 5393340
w3w 
///wovon.bauwerk.anmutige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Kleidung bei entsrpechender Wetterlage.                                                                                                                               

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
490 hm
Abstieg
575 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.