Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Ausblicke genießen - Rundwanderung Neubulach und Oberhaugstett

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Neubulach_2
    / Blick auf Neubulach_2
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Eingang des Besucherbergwerks
    / Eingang des Besucherbergwerks
    Foto: Nina Rentschler, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Ein Knappe im Besucherbergwerk
    Foto: Nina Rentschler, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Entlang des Ziegelbachs
    Foto: Stadt Neubulach, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Lochsägemühle
    Foto: Ulrich Rentschler, Community
  • / Entlang des Waldrandes
    Foto: Ulrich Rentschler, Community
  • / Blick auf Holzbronn
    Foto: Ulrich Rentschler, Community
  • / Blick auf Oberhaugstett_2
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Lichtspiele
    Foto: Ulrich Rentschler, Community
  • / Calwer Torturm
    Foto: Nina Rentschler, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Bergvogtei
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Minigolfplatz
    Foto: Minigolfplatz Neubulach, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 600 550 500 450 8 7 6 5 4 3 2 1 km Stadtgraben mit Stadtmauer Diebsturm Lochsägemühle im Ziegelbachtal

Der Rundweg um Oberhaugstett bietet ganz besondere Ausblicke ins Teinachtal, auf Liebelsberg, Neubulach sowie ins Nagoldtal und bei schönem Wetter auch bis zur Schwäbischen Alb.

 

mittel
Strecke 8,4 km
2:15 h
118 hm
118 hm

Weite Ausblicke bis hin zum Schwarzwald gepaart mit jeder Menge Geschichten zum Arbeiten unter Tage und zu klitzernden Mineralien.

Vom Besucherbergwerk des Hella-Glücl-Stollens führt die Wanderung zunächst in das idyllische Tal des Ziegelbachs hinab. Nach der Querung des plätschernden Bachverlaufs wandern wir an der historischen Lochsägmühe mit ihrem großem Mühlrad vorbei. Ein Pfad führt durch das grüne Ziegelbachtal bevor wir am Waldrand schon Blicke auf Oberhaugstett erhaschen können. Zwischen Wald und Wiesen führt Weg immer rund um Oberhaugstett und beschenkt uns mit Panoramablicken in die Ferne. Wenn wir Glück haben und das Wetter sich von seiner besten Seite zeigt können wir sogar bis zur Schwäbischen Alb blicken. Bald sind wir komplett umgeben von Wiesen und Feldern die uns bis in den Ort Neubulach begleiten. Der historische Ortskern lädt mit seinem historischen Stadttor, den Überresten der Stadtmauer, dem prächtigen Fachwerk und der Bergvogtei zum Entdecken und Staunen ein.

Autorentipp

Für eine kulinarische Pause lädt der Landgasthof Löwen in Oberhaugstett ein. Ein Abstecher für schwäbische und hausgemachte Spezialitäten lohnt sich!
Profilbild von Nina Rentschler
Autor
Nina Rentschler
Aktualisierung: 07.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
606 m
Tiefster Punkt
491 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Teinachtal Touristik Neubulach
Marktplatz 3
75387 Neubulach

E-Mail: info@neubulach.de
Tel.: 07053 969510

www.teinachtal.de

 

Kulinarische Stärkung und To-Go-Angebote findest du im Landgasthof Löwen.

Start

Parkplatz des Besucherbergwerks "Hella Glück" Neubulach (511 m)
Koordinaten:
DD
48.654855, 8.700225
GMS
48°39'17.5"N 8°42'00.8"E
UTM
32U 477922 5389132
w3w 
///krug.grünem.herstellte

Ziel

Parkplatz des Besucherbergwerks "Hella Glück" Neubulach

Wegbeschreibung

Wir starten die Tour am Parkplatz des Besucherbergwerks und folgen der Rautenbeschilderung des Schwarzwaldvereins. Vom Wegweiser Besucherbergwerk geht es hinab ins Ziegelbachtal. An der Lochsägmühle geht es zum gleichnamigen Wegweiser und von dort rechts, über den Naturpfad, aus dem Tal hinauf. Wir folgen der Rautenbeschilderung immer am Waldrand entlang, kreuzen die Landstraße, und wandern weiter zum Wegweiser Herdweg. Ein kurzes Stück folgen wir nun den Ostweg bis zum nächsten Wegweiser Unterer Hummelberg, an dem wir links abbiegen. Über den Wegweiser Hummelberg folgen wir der Raute rund 700m. Dann biegt die Raute links ab, wir aber verlassen für ein kurzes Stück die Raute und laufen geradeaus auf Neubulach zu. Wir gelangen für wenige Meter auf den Ostweg um dann in den Waldweg zu wandern. Geradewegs kommen wir in die Mathildenstraße, die uns auf die Marktstraße und wieder auf die Raute bringt. Wir biegen rechts ab und folgen der Raute zum Wegweiser Neubulach Marktplatz, Neubulach und Neubulach Minigolfplatz bis wir wieder am Parkplatz des Besucherbergwerks ankommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Bad Teinach liegt 8 km außerhalb an der Nagoldtalbahn (Kulturbahn) von Pforzheim nach Horb. Auf dieser Bahnstrecke verkehren im Halbstundentakt moderne Triebwagenzüge mit Anschluss an das InterRegio-Netz in Pforzheim und das ICE- und IC-Netz in Karlsruhe. Durch den Linienbusverkehr nach Neubulach und den Taxibetrieb (Tel. 0 70 53 / 9 69 60) ist eine gute Verbindung in alle Ortsteile gewährleistet. Ein Fahrkartenschalter am Bahnhof Bad Teinach besteht nicht. Der nächste Fahrkartenschalter befindet sich am Bahnhof Calw (Reisezentrum Calw, Bischofstraße 10 in 75365 Calw, Telefon 07051 2355, Servicezeiten Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr). Weitere Infos: www.bahn.de

 Auf der Homepage der elektronischen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg finden Sie Bus- und Bahnverbindungen in Verbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr.   http://www.efa-bw.de

Anfahrt

A8 Karlsruhe, AS Pforzheim-West, B294 bis Calmbach und B296 bis Oberreichenbach, dann L348 Neubulach

A8 von Stuttgart, AS Leonberg, B295 Richtung Weil der Stadt, Calw, B463 Bahnhof Teinach, dann L348 Neubulach

A81 AS Herrenberg, B28 und B296 bis Calw, B463 Bhf. Teinach, L348 nach Neubulach

Parken

Parkplatz des Besucherbergwerks "Hella Glück" Neubulach

Koordinaten

DD
48.654855, 8.700225
GMS
48°39'17.5"N 8°42'00.8"E
UTM
32U 477922 5389132
w3w 
///krug.grünem.herstellte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, kleine Rucksackverpflegung und Getränke sind zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Sigrid Böhringer
11.04.2021 · Community
besonders zu Beginn schöne Naturwege, letztes Stück der Tour asphaltiert, schöne Ausblicke und wenig anstrengend
mehr zeigen
Gemacht am 11.04.2021
Ulrich Rentschler
19.12.2020 · Community
Schöne Runde bei schönem Dezemberwetter. Sind am oberen Teil des Ziegelbachtals eine Alternativroute entlang des Baches gegangen. Ist als punktierter Weg im Plan eingezeichnet und lohnt sich. Es lohnt sich auch die Lochsegemühle und den Teich anzuschauen. Man kann den Abstecher machen bevor man in das Ziegelbachtal abbiegt oder wenn man nach der Wanderung noch ein paar Schritte gehen mag. Entlang des Waldrands geht es über Wiesenwege. Diese sind, wenn das Gras hoch steht, schlecht zu begehen. Deshalb früh im Jahr oder nach der Heumad. Wenn es geregnet hat sind einige Wege verschlammt. Vor allem am Waldrand in Richtung Martinsmos.
mehr zeigen
Gemacht am 19.12.2020
Blick auf Holzbronn
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Wanderweg in der Morgensonne
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Alternativroute entlang des Baches
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Lichtspiele
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Wassertropfen
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Entlang des Waldrandes
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Ein stolzer Wanderer
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Alternative Scheune
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Kirche Neubulach
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Lochsägemühle
Foto: Ulrich Rentschler, Community
Stausee oberhalb Lochsägemühle
Foto: Ulrich Rentschler, Community

Fotos von anderen

Blick auf Holzbronn
Wanderweg in der Morgensonne
Alternativroute entlang des Baches
Lichtspiele
+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
118 hm
Abstieg
118 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.