Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Die Zavelsteiner Brunnentour

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rathausbrunnen
    / Rathausbrunnen
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / St. Georgskirche
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Burgruine Zavelstein
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Aussicht von der Burgruine Zavelstein
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Städtle Zavelstein
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Berlins KroneLamm
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Berlins KroneLamm
    Foto: Michael Stahl, Berlins Krone Lamm
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 Burgruine Städtle Gotsacker Ruhewald

Ein Rundgang durch die Entstehung der Zavelsteiner Brunnen.
leicht
2,7 km
0:45 h
62 hm
62 hm
Zavelsteiner Brunnentour

Es ist heute selbstverständlich, dass Wasser hoher Qualität praktisch unbegrenzt  zur Verfügung steht. Dies war keineswegs immer so. Über lange Zeiträume gehörte – besonders in wasserarmen Regionen wie der Schwäbischen Alb oder in den Höhenorten des Schwarzwalds – ein mehr oder minder ausgeprägter Wassermangel zum Alltag, so auch in Zavelstein.

Man behalf sich mit Schöpfbrunnen und Zisternen. Damit waren jedoch schwerwiegende Probleme verbunden: Bei begrenzter Wasserkapazität fielen häufig Brunnen nach anhaltendem Regenmangel trocken, und um die Wasser-hygiene war es schlecht bestellt.

Die enorm große Kindersterblichkeit bis weit in die Neuzeit hinein und die allenfalls auf 30 Jahre beschränkte durchschnittliche Lebenserwartung der mittelalterlichen Menschen ist zu einem erheblichen Teil auf Erkrankungen zurückzuführen, die durch unhygienisches Wasser übertragen wurden. Anrührende Grabepitaphe in der Zavelsteiner Kirche legen ein beredtes Zeugnis der hohen Kindersterblichkeit ab.

1624 sorgte der damalige Burgherr Benjamin Buwinghausen von Wallmerode für die Versorgung von Burg und Stadt Zavelstein mit frischem Quellwasser, das heute noch 15 Zavelsteiner Brunnen speist.

Die Zavelsteiner Brunnentour stellt mit 19 Stationen auf einer Gesamtlänge von  2 km Geschichte und Besonderheiten unserer Wasserversorgung dar. Der Weg beginnt in der Burg, endet am Marktplatz und ist bei jedem Wetter begehbar. Er umfasst 19 Stationen und ist zu zwei Dritteln ein Rundweg. Anhand von Orientierungskarten an jeder Station ist er leicht zu finden.

Die Brunnentour wurde 2009 vom Schwarzwaldverein Zavelstein in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Teinach – Zavelstein angelegt. Anlässlich ihres Jubiläumsjahres unterstützte die Sparkasse Pforzheim – Calw das Projekt finanziell.

Zavelsteiner Brunnentour, Gesamtlänge ca. 3 km, 19 Stationen, Beginn in der Burg, Ende am Marktplatz, Zentralinformation in der alten Stadtwaage.

Autorentipp

Besuch der Burgruine Zavelstein

Genüsslich einen Kaffee genießen in der örtlichen Gastronomie.

outdooractive.com User
Autor
Michael Stahl
Aktualisierung: 08.05.2017

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
609 m
Tiefster Punkt
554 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Hinweise.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

Infomaterial bekommen Sie bei der Teinachtal - Touristik, Rathausstr. 9, 75385 Bad Teinach - Zavelstein oder unter www. teinachtal.de

Start

Marktplatz Zavelstein (569 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.695530, 8.688680
UTM
32U 477090 5393657

Ziel

Marktplatz Zavelstein

Wegbeschreibung

Rundweg durch das schöne Zavelstein.

Krokusparkplatz, Burgruine Zavelstein, Gottsacker, Friedhof, Marktplatz, Stauferstraße, Weltenschwanner Str.,

Teuchelweg, Marktplatz, Krokusparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel:

 Der Bahnhof Bad Teinach liegt 3 km außerhalb an der Nagoldtalbahn (Kulturbahn) von Pforzheim nach Horb. Auf dieser Bahnstrecke verkehren im Halbstundentakt moderne Triebwagenzüge mit Anschluss an das InterRegio-Netz in Pforzheim und das ICE- und IC-Netz in Karlsruhe. Durch den Linienbusverkehr nach Bad Teinach-Zavelstein und den Taxibetrieb (Tel. 0 70 53 / 9 69 60) ist eine gute Verbindung in alle Ortsteile gewährleistet. Ein Fahrkartenschalter am Bahnhof Bad Teinach besteht nicht. Der nächste Fahrkartenschalter befindet sich am Bahnhof Calw (Reisezentrum Calw, Bischofstraße 10 in 75365 Calw, Telefon 07051 2355, Servicezeiten Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr). Weitere Infos: www.bahn.de

 

Auf der Homepage der elektronischen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg finden Sie Bus- und Bahnverbindungen in Verbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr.   http://www.efa-bw.de

 

 

Anfahrt

A8 Karlsruhe, AS Pforzheim-West, B294 bis Calmbach und B296 bis Oberreichenbach, dann L346 Zavelstein, Krokusstrasse;

A8 von Stuttgart, AS Leonberg, B295 Richtung Weil der Stadt, Calw, B463 Bahnhof Teinach, dann K4306 / 4307 nach Zavelstein Krokusstrasse

A81 AS Herrenberg, B28 und B296 bis Calw, B463 Bhf. Teinach, dann K4306 / 4307 nach Zavelstein Krokusstrasse

Parken

Am Krokusparkplatz in der Krokusstrasse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Unteres Nagoltal", 1:35.000 Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Stadtplan + Freitzeitkarte Bad Teinach - Zavelstein, 1:10.000, Ramlow-Verlag Wanderflyer "Wandertipps Bad Teinach - Zavelstein

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,7 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
62 hm
Abstieg
62 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.