Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen Etappe

Etappe 3: Schönbronn - Calw

Wanderungen · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ein steiler Weg führt hoch zur Ruine Zavelstein
    / Ein steiler Weg führt hoch zur Ruine Zavelstein
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Eine einsame Hütte zwischen Zavelstein und Calw
    / Eine einsame Hütte zwischen Zavelstein und Calw
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Die Burgruine Zavelstein ist ein tolles Fotomotiv
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Oberhalb des Stadtgartens bietet sich bereits ein guter Blick auf die Stadt Calw
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Am Aussichtspunkt Gimpelstein lässt sich gut die Aussicht genießen
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / In der Fachwerkstadt Calw endet die Tour
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 700 600 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Die dritte Etappe der Tour von Wildberg bis Calw führt uns von Schönbronn übers Teinachtal auf die Höhe nach Zavelstein und von hier durch den Wald und den Stadtgarten nach Calw.
mittel
16,6 km
5:30 h
435 hm
643 hm

Am dritten Tag folgen wir den Wanderwegen nach Oberhaugstett und wandern über Liebelsberg steil ins Teinachtal hinab.

Es folgt ein sportlicher Aufstieg zur Burgruine Zavelstein, die mit einem tollen Ausblick die Mühen belohnt. Durch das mittelalterliche Städtle geht es vorbei am Wanderheim Zavelstein auf den Genießerpfad Wasser-, Wald- und Wiesenweg, der uns gegen Ende durch den Stadtgarten bis ins Zentrum der Hermann-Hesse-Stadt Calw führt. Bequem erreichen wir mit der Kulturbahn in 10min Fahrt den Ausgangspunkt unserer Etappentour in Wildberg.

 

Autorentipp

Das Wanderheim in Zavelstein bietet sich für einen kulinarischen Stopp gut an
Profilbild von Vanessa Lotz
Autor
Vanessa Lotz
Aktualisierung: 15.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
626 m
Tiefster Punkt
332 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Naturpark- und Wellnesshotel KroneLamm
Naturpark-Wirt Landgasthof Löwen
Naturpark-Wirt Landgasthof Löwen

Start

Zentrum Schönbronn (546 m)
Koordinaten:
DG
48.635331, 8.698801
GMS
48°38'07.2"N 8°41'55.7"E
UTM
32U 477809 5386962
w3w 
///glocken.genick.realen

Ziel

Marktplatz Calw

Wegbeschreibung

Die dritte Etappe führt uns vom HWW Schönbronn Rathaus auf der gelben Raute Richtung Neubulach. Die gelbe Raute geht nach rechts in die Kirchgasse und dann nach links in den Friedhofweg. Hier halten wir uns zunächst gerade aus und gehen an der zweiten Möglichkeit der gelben Raute folgend nach rechts. Nach einigen hundert Metern befindet sich links ein Grillplatz mit Spielplatz und rechts ein Bauernhof. Wir gehen am Waldrand entlang, an einem Jägerhochsitz vorbei und dann auf den Wald zu. Der Weg macht eine Linkskurve, wir halten uns aber in der Kurve geradeaus und nehmen den schmalen Weg bergab. Wir folgen dem Pfad bergab, queren einen Forstweg und gehen weiter auf dem Pfad bergab. Es folgen Stufen und eine Brücke über den Ziegelbach, am Baum hängt ein rotes Schild mit der Wegweisung Richtung "Neubulach". Nach der Brücke und den Stufen bergauf halten wir uns links und folgen immer dem Weg am Waldrand entlang. Dieser Weg mündet in einen asphaltierten Weg. Wir überqueren diesen und gehen die nächste Straße, den "Dorfwiesenweg" bergauf. Wir folgen dem Dorfwiesenweg so lange, bis wir zur Hauptstraße gelangen und links befindet sich der Landgasthof Löwen.

 

Wir gehen links an der Hauptstraße entlang bis kurz vor der Metzgerei Seeger und biegen in die Straße "Am Schleifberg". Vor dem Friedhofgebäude halten wir uns rechts und anschließend wieder rechts. Am HWW Wollhäuser geht es links, noch sind es 11 km bis nach Calw. Bei der nächsten Möglichkeit gehen wir links und dann direkt wieder rechts und folgen der schwarz-roten Ostwegraute durch den Ortsteil Liebelsberg. Links geht es in die Weihergasse. Am nächsten HWW gehen wir Richtung Wasserturm weiter und am HWW Liebelsberg Wasserturm  und auch am HWW Friedhof Liebelsberg folgen wir immer dem Ostweg. Es geht am Waldrand entlang, dann wieder in den Wald und am HWW Rottannensteige halten wir uns links. Am nächsten HWW Eselsrank folgen wir dann der Rechtskurve und bleiben auf dem oberen Weg. Nach ein paar hundert Metern geht der Ostweg scharf links weg und ein rotes Schild weist hier den Weg nach Bad Teinach. Es geht rechts, geradeaus weiter und dann halten wir uns links.

Ein Schotterweg wird überquert und wir folgen weiter dem Pfad bis zu einem alten Sitzstein. Hier nennt sich auch der HWW Sitzstein und wir folgen den Stufen den Hang hinab. Am HWW Bad Teinach Dr. Wurm Stein gehen wir nun weiter Richtung Burg Zavelstein. Am nächsten HWW Dächleinsquelle gehen wir leicht rechts und durchqueren den Außenbereich der Hotel Therme. Dann halten wir uns links und kommen am Brunnen vorbei, wo es rechts weiter geht. Wir überqueren die Straße und gelangen links in die Burgstraße. Am HWW Bad Teinach Uhlandstraße gehen wir dann rechts die Treppen hinauf und erreichen den HWW Felsenweg an der Straße, die wir überqueren. Nun führt ein schmaler steiniger Pfad den Hang hinauf. Am HWW Burgweg gehen wir links, dann gleich wieder rechts den Zick-Zack-Weg mit Stufen hinauf bis zur Burg.

Hier oben angekommen folgen wir der Burgmauer und gelangen durch den Torbogen ins mittelalterliche Städtle. Die Straße beim Hotel Berlin überqueren wir und folgen beim HWW Quellgarten weiter dem Ostweg (nach Calw sind es jetzt noch 5,5 km). Am HWW Schulstraße geht es den Spinnerin-Kreuz-Weg hinauf, dann wird wieder eine Straße überquert und wir gelangen in den Wald vorbei am HWW Schnappenrad. Am HWW Untere Waldacker geht es weiter im Wald geradeaus. Eine Straße wird überquert, es geht im Wald weiter, dann wird erneut eine Straße überquert und wir erreichen eine Brücke, über die wir gehen. Am HWW Zavelsteiner Brückle gehen wir zunächst noch auf der Straße weiter, dann geht es nach rechts in einen Forstweg.

 

Bei der nächsten Möglichkeit halten wir uns links, am HWW Beim Wölflesbrunnen geht es geradeaus weiter und dann kommen wir an einem Wildschweingehege vorbei. Am HWW Wildgehege halten wir uns leicht rechts und an der nächsten Möglichkeit ebenfalls. Der Pfad mündet in einen Forstweg. Wir halten uns rechts und am Schild „Schafott“ gehen wir rechts in den Wald und wandern an einem ehemaligen Schafott vorbei. Es folgt ein schmaler Pfad, ein Forstweg wird gequert und wir gehen weiter auf dem schmalen Pfad. Dann kommt links ein Abzweig mit Steinstufen, den wir nehmen. Wir kommen am Aussichtspunkt Gimpelstein vorbei und gehen die Stufen hinab, dann links und gleich wieder rechts. Es geht über eine kleine Holzbrücke und dann gehen wir nach rechts den steilen Calwer Stadtgarten hinab, bis wir im Zentrum Calws auf dem Marktplatz ankommen, wo wir unsere Stiefelreise beenden.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Calw fährt die Kulturbahn in ca. 10 min an den Bahnhof in Wildberg, an dem wir unsere Mehrtagestour begonnen haben

Koordinaten

DG
48.635331, 8.698801
GMS
48°38'07.2"N 8°41'55.7"E
UTM
32U 477809 5386962
w3w 
///glocken.genick.realen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte Schwarzwald Nord Nr. 886

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rucksack, bequeme Wanderschuhe, eventuell Teleskopstöcke und ausreichend zu trinken sowie etwas Wegproviant wird empfohlen

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,6 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
435 hm
Abstieg
643 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.