Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

FREI.GANG über Ritter und Bergleute

Wanderungen · Schwarzwald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Waldeck_2
    / Burg Waldeck_2
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Der Mond ist aufgegangen
    / Der Mond ist aufgegangen
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Fingerhut
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Freiblick ins Nagoldtal
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Abstecher zur Burg Waldeck
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Am Hella-Glück-Stollen
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Ausblick ins Seitzental
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Burg Waldeck_1
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Frei.Gang
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Geigerles Lotterbett
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Glück auf am Hella-Glück-Stollen
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hella-Glück-Stollen
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Höhlenbaum
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Obstbaumwiesen rund um Neubulach
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Pausenplatz Geigerle
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Randweg Neubulach
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Spielplatz Wasen
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Zeichen für Arbeitsdienst
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 700 600 500 400 8 6 4 2 km Neubulach/Minigolfplatz Neubulach, Minigolfplatz Rastplatz Wasen Besucherbergwerk Geigerles Lotterbett

Unsere FREI.GÄNGE schenken Ihnen Freiheit. Die FREI.GÄNGE laden Sie dazu ein, weniger bekannte Ziele und Wege zu erkunden und so die Natur in und um Neubulach stressfrei und sicher zu entdecken
geöffnet
mittel
9 km
3:21 h
339 hm
338 hm

Glück auf! Unweit der mittelalterlichen Bergwerksstadt Neubulach führt Sie dieser FREI.GANG vorbei an zahlreichen Highlights für die ganze Familie. Die Grube Hella-Glück diente bis zu ihrer Stilllegung der Silber-, Kupfer- und Azurit-Gewinnung. Heute kann man beim Besuch der Stollen- und Erzgänge in die mittelalterliche Bergwelt eintauchen. Aber auch überirdisch lässt sich so einiges entdecken: Am Fledermauspfad finden Sie zahlreiche Informationen zu diesen besonderen Waldbewohnern. Und wer sich mehr für Pflanzen als Tiere interessiert, muss nur am Wegesrand die Augen offen halten: Der Mischwald zeigt sich hier besonders arten- und abwechslungsreich und gibt immer wieder  Ausblicke aufs Nagoldtal und die Höhen des Nordschwarzwaldes frei.

Auf dem Reinhardsfelsen, in einer Flussschleife hoch über der Nagold, liegt die Burgruine Waldeck. Die Hauptburg mit  Teilen des Bergfrieds und der Schildmauer, Zwingeranlagen, und Graben ist gut erhalten und lädt zum Verweilen ein. Wer auf diesen Abstecher verzichten möchte findet alternativ  an Geigerles Lotterbett oder am Rastplatz Wasen schöne Pausenplätze. Die zweite Hälfte des Weges führt auf dem sonnigen Randweg – immer zwischen Wald, Feldern und Streuobstwiesen – zurück nach Neubulach.

Wegecharakter:

Der FREI.GANG verläuft größtenteils auf breiten, unbefestigten Wald- und Wiesenwegen. Zwischen Geigerles Lotterbett und dem Rastplatz Wasen geht es für 200 Meter auf einem verwurzelten naturbelassenen Pfad bergauf durch den Wald.  Ein Ausweichen ist problemlos möglich, indem Sie den Pfad zur Seite verlassen. Der optionale Abstecher zur Burg Waldeck ab Geigerles Lotterbett verläuft auf verwurzelten, zum Teil ausgesetzten Pfaden. Hier ist Trittsicherheit nötig. Am Eingang zum Hella-Glück-Stollen führt der FREI.GANG über eine längere Treppe. Diese kann umgangen werden, indem Sie vom Parkplatz aus direkt auf den „Arbeitsdienstweg“ einbiegen.

Autorentipp

Highlights:

Silberbergwerk Hella-Glück-Stollen
Fledermauspfad
Geigerles Lotterbett
Burg Waldeck
Spielplatz Wasen
Minigolfplatz Neubulach

Profilbild von Simone Nierholz
Autor
Simone Nierholz
Aktualisierung: 29.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
549 m
Tiefster Punkt
386 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Talmühle
Bistro am Minigolfplatz
Stollenklause (Besucherbergwerk Hella-Glück-Stollen)

Weitere Infos und Links

www.frei-gang.org

Flyer zum Download:

https://www.frei-gang.org/app/download/13796747234/FREIG%C3%84NGE+N%C3%B6rdlicher+Schwarzwald+-+Calw+und+Teinachtal.pdf?t=1593066274

Start

Besucherbergwerk Hella-Glück-Stollen, 75387 Neubulach (518 m)
Koordinaten:
DG
48.655110, 8.699260
GMS
48°39'18.4"N 8°41'57.3"E
UTM
32U 477851 5389160
w3w 
///gehörendes.eule.merkmal

Ziel

Besucherbergwerk Hella-Glück-Stollen, 75387 Neubulach

Wegbeschreibung

Der FREI.GANG startet am Parkplatz des Besucherbergwerks und folgt der blauen Raute bergab Richtung „Besucherbergwerk“. Kurz nach der Kläranlage erreichen Sie eine asphaltierte Straße, hier verlassen Sie die blaue Raute wieder und biegen links in den unbefestigten Waldweg ab. Diesem folgen Sie geradeaus, bis Sie erneut auf eine asphaltierte Straße treffen. Hier halten Sie sich rechts und laufen weiter bergab bis zur nächsten Kurve, an der Sie links in den unbefestigten Waldweg einbiegen. Immer weiter geradeaus, der gelben Raute folgend, erreichen Sie den Wegweiser „Geigerles Lotterbett“. Für den Abstecher zur Burg Waldeck laufen Sie weiter in Richtung „Ruine Waldeck“ und kehren später auf demselben Weg zurück. Ab „Geigerles Lotterbett“ verläuft der FREI.GANG auf der gelben Raute. Zunächst bergauf Richtung „Rastplatz Wasen“, dort Richtung „Minigolf Neubulach“.  Ab hier folgen Sie für den letzten Kilometer der blauen Raute zum Startpunkt „Besucherbergwerk“.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nächster ÖPNV: Bushaltestelle Minigolfplatz Neubulach

Anfahrt

Start- & Endpunkt: Besucherbergwerk Hella-Glück-Stollen, 75387 Neubulach

Parken

Parkplatz Besucherbergwerk Hella-Glück-Stollen, 75387 Neubulach

Koordinaten

DG
48.655110, 8.699260
GMS
48°39'18.4"N 8°41'57.3"E
UTM
32U 477851 5389160
w3w 
///gehörendes.eule.merkmal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
3:21h
Aufstieg
339 hm
Abstieg
338 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.