Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

GeoTour Altensteig Hornberg

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Sascha Wittich, Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Sascha Wittich, Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Sascha Wittich, Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Sascha Wittich, Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Sascha Wittich, Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Sascha Wittich, Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Sascha Wittich, Nördlicher Schwarzwald
m 700 680 660 640 620 600 580 5 4 3 2 1 km
Die Geotour in Hornberg wird mit dem Thema ,,Steine und Geologie“ zu einem spannenden Outdoor Erlebis für große und kleine Naturliebhaber. Die kurzweilige Entdeckungsreise durch die Erdgeschichte des Nordschwarzwaldes richtet sich an alle Neugierigen. Die Tour hat zum Ziel, den Blick auf die Natur zu verschärfen und erklärt dabei auch, warum heute vieles ist wie es ist. Hier hat man die Möglichkeit, auf der wunderschönen mittelalterlichen Hornberger Burg bei guter Sicht den Blick in die Ferne schweifen zu lassen, der einen an manchen Tagen sogar bis zur Burg Hohenzollern blicken lässt. Die Kinder können sich in dieser Zeit bestens auf dem Spielplatz austoben, der direkt nebenan liegt.
leicht
Strecke 5,5 km
1:35 h
127 hm
127 hm
704 hm
609 hm
Begleitend zur Tour gibt es eine ausführliche Broschüre. Diese ist bei der Stadtverwaltung erhältlich oder kann hier heruntergeladen werden.

Autorentipp

Der Spielplatz auf der Hornberger Höhe lädt zu einer Pause ein.
Profilbild von Sascha Wittich
Autor
Sascha Wittich
Aktualisierung: 09.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
704 m
Tiefster Punkt
609 m

Start

Ortsverwaltung Hornberg, Höhenstraße 11, 72213 Altensteig (675 m)
Koordinaten:
DD
48.620739, 8.572832
GMS
48°37'14.7"N 8°34'22.2"E
UTM
32U 468519 5385384
w3w 
///weich.öffnet.kies

Wegbeschreibung

Start und Ziel der Geo Tour ist die Ortsverwaltng Hornberg in der Höhenstraße 11 in 72213 Altensteig-Hornberg. 

Los geht es der gelben Raute folgend raus aus dem Dorf Richtung Burg Hornberg. Einem Pfad durch den Wald folgend verläuft die Strecke um das Dorf herum auf die Höhe zum Augenblick mit Aussicht auf die Schwäbische Alb. Weiter auf der Hornberger Höhe geht es nach Querung der Kreisstraße wieder Richtung Wald zum Brunnen mit dem Grenzstein. Von da aus geht es am Waldrand entlang wieder Richtung Hornberg herunter, wo die Tour am Ausgangspunkt endet. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit dem ÖPNV: 

mit dem Rufbus AL1 Hornberg-Altensteig und zurück können Sie sich  per Anruf für die Busfahrt anmelden. Bitte die Fahrt bis 60 Min. vor Abfahrt unter Tel.Nr. 07051/96 88 55 oder online unter www.vgc-online.de buchen.@LKCW angeben. Der Fahrpreis wird nach Bustarifzonen abgerechnet. Soll die Fahrt vor der Haustüre enden, wird ein geringfügiger Komfortzuschlag erhoben. 

Anfahrt

mit dem PKW:

aus Richtung Altensteig kommend, nach Berneck fahren und der Beschilderung folgend die K4335 nach Hornberg nehmen. 

aus Richtung Nagold kommend, die K 4339 nach Altensteig fahren und der Beschilderung folgend rechts abbiegen und von Berneck an die K4335 nach Hornberg nehmen. 

aus Richtung Aichhalden kommend, die K 4335 Richtung Berneck fahren, und dann der Beschilderung folgend nach Hornberg abbiegen. 

Parken

Parken können Sie an der Ortsverwaltung in Hornbrg in der Höhenstraße 11, 72213 Altensteig - Hornberg.

Koordinaten

DD
48.620739, 8.572832
GMS
48°37'14.7"N 8°34'22.2"E
UTM
32U 468519 5385384
w3w 
///weich.öffnet.kies
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,5 km
Dauer
1:35 h
Aufstieg
127 hm
Abstieg
127 hm
Höchster Punkt
704 hm
Tiefster Punkt
609 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights faunistische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.