Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour Etappe 12

Ostweg: Stühlingen - Schaffhausen

Wanderungen · Ostschweiz/Liechtenstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rheinfall Schaffhausen/Neuhausen
    / Rheinfall Schaffhausen/Neuhausen
    Foto: Schaffhauserland, Schaffhauserland
  • Schleitheimer Randenturm
    / Schleitheimer Randenturm
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
    Foto: MIND
  • / Schleitheimer Randenturm
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Schleitheimer Randenturmhütte
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Grillstelle Zelgli
    Foto: CC BY-ND, Schaffhauserland Tourismus
  • / Zelgliwiese
    Foto: CC BY-ND, Schaffhauserland Tourismus
  • / Grillstelle Zelgli
    Foto: CC BY-ND, Schaffhauserland Tourismus
  • /
  • /
  • / Munotzinne
    Foto: Bruno Sternegg, CC BY-ND, Schaffhauserland Tourismus / Bruno Sternegg
  • /
  • / Munot von oben
    Foto: Bruno Sternegg, CC BY-ND, Schaffhauserland Tourismus / Bruno Sternegg
  • / Festung Munot Schaffhausen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Aussicht Munot
    Foto: Bruno Sternegg, CC BY-ND, Schaffhauserland Toruismus / Bruno Sternegg
  • / Rheinbrücke/Rheinfallbrücke.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Schaffhausen; Munot
    Foto: Bruno Sternegg, CC BY-ND, Schaffhauserland Tourismus
  • / Rheinfall
    Foto: Bruno Sternegg, CC BY-ND, Schaffhauserland Tourismus / Bruno Sternegg
  • / Rheinfall
    Foto: Schaffhauserland Tourismus
m 900 800 700 600 500 400 300 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die letzte Etappe führt uns in die Schweiz, zunächst hoch hinauf und dann sanft bergab in den Zielort. Wir wandern von Stühlingen über den Schleitheimer Randen nach Schaffhausen.
mittel
Strecke 19,4 km
6:00 h
497 hm
551 hm

Am Ortsausgang von Stühlingen passieren wir den Grenzübergang zur Schweiz und wandern weiter nach Schleitheim im Kanton Schaffhausen, hervorgegangen aus dem römischen Straßendorf Juliomagnus an der Römerstraße Neckar - Alb - Aare. Am südlichen Ortsrand von Schleitheim, etwas abseits des Ostwegs,  sind noch heute die Reste römischer Thermen zu besichtigen sind. 

Wir lassen Schleitheim hinter uns und nehmen dann noch einmal einen kernigen Anstieg mit 300 Höhenmetern auf den Schleitheimer Randen in Angriff, einen der nördlichsten Berge der Schweiz und einen der höchsten Punkte auf dem gesamten Ostweg. Der Schleitheimer Randenturm entschädigt aber mit toller Aussicht.

Durch ein ausgedehntes Waldgebiet wandern wir weiter Richtung Schaffhausen, dessen Ortsrand wir bei Sommerwies erreichen.  Kurz danach endet der Ostweg unvermittelt an der Bushaltestelle Neubrunn. Bis ins Zentrum/Bahnhof dauert es zu Fuß ca. 30 Minuten.

Die Etappe verläuft auf Schweizer Gebiet - Ausweispapiere nicht vergessen !

Autorentipp

Was wäre eine solche Wanderung ohne Highlight am Ende? Der sprudelnde Rheinfall belohnt jede Anstrengung und Mühe der vergangenen 12 Etappentouren!
Profilbild von Karoline Kohl
Autor
Karoline Kohl 
Aktualisierung: 20.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
888 m
Tiefster Punkt
402 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Schaffhauserland Tourismus

Herrenacker 15

CH-8201 Schaffhausen

Tel: +41 52 632 40 20       

Fax: +41 52 632 40 30

info@schaffhauserland.ch

Start

Stühlingen (452 m)
Koordinaten:
DD
47.745415, 8.445890
GMS
47°44'43.5"N 8°26'45.2"E
UTM
32T 458462 5288153
w3w 
///werk.gelingt.spitze

Ziel

Schaffhausen

Wegbeschreibung

Wir starten in Stühlingen an der katholischen Kirche und folgen zunächst der Hauptstraße, biegen dann halblinks in die Bahnhofstraße ein und passieren den Wegpunkt "Stühlingen/Bahnhofstraße". Am Ende der Bahnhofstraße unterqueren wir die Bundesstraße, halten uns am Wegpunkt "Deutscher Hof" links und erreichen den Grenzübergang zur Schweiz.

Ab jetzt sind nur noch sporadisch die Wegzeichen des Schwarzwaldvereins sichtbar. Statt dessen orientieren wir uns an den gelben Schweizer Wegzeichen. Der Ostweg trägt ab jetzt die Bezeichnung Wanderweg. Am Wegpunkt "Oberwiesen" gehen wir halblinks bergauf Richtung Schleitheim. Am Wegpunkt "Schleitheim" erreichen wir die Ortsmitte und gehen weiter zum Wegpunkt "Strickhof". Hier biegen wir rechts ab und erreichen kurz darauf am Wegpunkt "Burghalde" den Beginn des Anstiegs zum Schleitheimer Randen. Hier halten wir uns links und gehen steil den Berg hinauf. Oben angekommen gehen wir am Wegpunkt "Schleitheimer Randenturm" rechts auf breitem Waldweg weiter, bis wir am Wegpunkt "Zelgli" eine Lichtung mit Freizeitgelände erreichen. Von dort geht es weiter  über die Wegpunkte "Gutbuck" und "Chrüzweg". Zwischen den Wegpunkten "Chrüzweg" und "Gerentöbli" ist für den Ostweg eine neue Route ausgeschildert (in der Karte zu dieser Beschreibung bereits berücksichtigt). Über die Wegpunkte "Chlosterfeld" und "Rändli" geht es weiter nach Sommerwies, einem Vorort von Schaffhausen. Weiter Richtung Stadtmitte erreichen wir am Wegpunkt "Schaffhausen/Neubrunn" den Zielpunkt des Ostwegs .

Von hier gelangt man in einer halben Stunde in die Altstadt von Schaffhausen und zum Bahnhof.

(Quelle: Schwarzwaldverein e.V.)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Stühlingen ist Haltepunkt der Buslinie von Waldshut-Tiengen nach Blumberg.

Schaffhausen ist ans Netz der Deutschen Bahn angeschlossen.

Anfahrt

Stühlingen ist von Norden über die B315, in West-Ost-Richtung über die B314 erreichbar.

Parken

In Stühlingen sind Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DD
47.745415, 8.445890
GMS
47°44'43.5"N 8°26'45.2"E
UTM
32T 458462 5288153
w3w 
///werk.gelingt.spitze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wer sich für Kultur und Natur entlang des Ostwegs und der beiden anderen Schwarzwälder Höhenwege interessiert, dem sei das Buch von Peter Gürth zu empfehlen: Die Schwarzwälder Höhenwege. Stuttgart (Silberburg) 2011.

Kartenempfehlungen des Autors

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Klettgau, Wutachtal - Erhältlich über die Website des Schwarzwaldvereins.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes und gut eingelaufenes Schuhwerk, Verpflegung, Kartenmaterial

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,4 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
497 hm
Abstieg
551 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.