Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Rundwanderweg Riesenstein

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Brunnen am Weg
    / Brunnen am Weg
    Foto: Desiree Hahn, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Desiree Hahn, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Riesenstein
    Foto: Desiree Hahn, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Aussicht auf das Kleinenztal
    Foto: Desiree Hahn, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 800 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km

Auf dem Rundwanderweg Riesenstein kommt der Wanderer in den Genuss einer wunderschönen Aussicht auf das Kleinenztal und erreicht immer wieder tolle Punkte für erholsame Pausen.
mittel
11,9 km
3:23 h
253 hm
253 hm
Bei dieser Wanderung sind eine gute Ausdauer und Trittsicherheit gefragt. Parkmöglichkeiten gibt es links vor der Brücke vor dem Kleinenzhof. Start und Endpunkt der Tour ist der Kleinenzhof. Die Tour beginnt mit einem schönen Weg entlang der kleinen Enz und führt über eine kleine Brücke. Dort führt der Weg über das Gelände des Forellenpark Kleinenztal, wo eine kleine Rast eingelegt werden kann. Vorbei an den Seen führt die Tour über die Enz und bergauf weiter Richtung Butterhütte. Anschließend erreicht man den Riesenstein, neben dem sich auch die Riesensteinhütte befindet. Nach diesem Erlebnis geht es wieder bergab. Man kann sich während des Abstiegs auf eine umwerfende Aussicht über das Kleinenztal freuen. Eine Himmelsliege lädt zu einer gemütlichen Pause ein. Nach knapp 12 Kilometern endet die Rundwanderung wieder beim Startpunkt Kleinenzhof.

Autorentipp

Nach einer gelungenen Wanderung lädt das Restaurant auf dem Kleinenzhof zu einer verdienten Einkehr ein.
Profilbild von Desiree Hahn
Autor
Desiree Hahn
Aktualisierung: 17.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
729 m
Tiefster Punkt
476 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kleinenzhof (476 m)
Koordinaten:
DG
48.735894, 8.574101
GMS
48°44'09.2"N 8°34'26.8"E
UTM
32U 468684 5398184
w3w 
///laubbaum.zinkwanne.trank

Ziel

Kleinenzhof

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die B294

Parken

Kleinenzhof, Kleinenzhof 1, 75323 Bad Wildbad

Koordinaten

DG
48.735894, 8.574101
GMS
48°44'09.2"N 8°34'26.8"E
UTM
32U 468684 5398184
w3w 
///laubbaum.zinkwanne.trank
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Oberes Enztal

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

gutes Schuhwerk und Getränke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Profilbild
Björn Jochum
09.09.2020 · Community
Der Anfang auf den breiten Forstwegen ist etwas sagen wir langweilig aber sobald der Weg steiler wird, wird es auch interessanter. Im weiteren Verlauf geht's dann über schmale wanderpfade was sehr viel Spaß macht.
mehr zeigen
Mittwoch, 9. September 2020 13:35:43
Foto: Björn Jochum, Community
Ralf Eiberger
14.06.2020 · Community
Die Wanderung ist absolut empfehlenswert. Anfangs geht es stetig leicht bergauf, auf dem geschotterten, gut begehbaren Forstweg merkt man das aber kaum. Ab dem Forellenpark geht’s dann etwas steiler bergauf bis zur Butterhütte und bis dort bleibt der Weg auch leicht gehbar. Ab da gehts dann auf schönen Waldpfaden bis zum Riesenstein. Der Bergabweg führt teilweise relativ steil ebenfalls auf Waldpfaden zurück zum Ausgangspunkt. Für diesen Teil muss man schon einigermaßen trittsicher sein und bei den Wurzeln des Waldbodens etwas aufpassen, dass man nicht ausrutscht oder umknickt. Der Teil sorgt sicher für die Bewertung der Tour als "mittel". An einer Stelle ist eine Abzweigung von einem Forstweg auf den Waldpfad nicht so einfach zu entdecken, schaut man aber auf die Karte, merkt man nach 50 Meter, dass man da was verpasst hat. Alternativ kann man auch am Forellenhof parken und die Tour von dort aus machen. Ebenfalls wäre ein Start von der Butterhütte aus machbar. Alles in allem eine gelungene und wie Eingangs geschrieben, empfehlenswerte Tour, die auch für Anfänger mit gutem Schuhwerk machbar ist. Neben der vielen Natur sind uns wenig andere Wanderer begegnet. Gelbe oder blaue Raute zeigen den Weg.
mehr zeigen
Gemacht am 11.06.2020
Foto: Ralf Eiberger, Community
Foto: Ralf Eiberger, Community
Foto: Ralf Eiberger, Community
Foto: Ralf Eiberger, Community

Fotos von anderen

Mittwoch, 9. September 2020 13:35:43
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,9 km
Dauer
3:23h
Aufstieg
253 hm
Abstieg
253 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.