Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Sommerberg - Hochmoor - Dobler Blick - Sommerberg

Wanderungen · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sommerberg Bad Wildbad
    / Sommerberg Bad Wildbad
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Unterwegs auf dem Baumwipfelpfad
    / Unterwegs auf dem Baumwipfelpfad
    Foto: Vanessa Lotz, Alex Kijak Photography
  • /
    Foto: René Skiba, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Vom Sommerberg aus kann man schöne Ausblicke genießen
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / An der Grünhütte warten kulinarische Highlights
    Foto: Vanessa Lotz, CC BY, Alex Kijak
  • / Holzweg zum Hochmoor Hohlohsee
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Am Wildsee sollte man den tollen Blick auf die einzigartige Natur genießen
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Das Hochmoorgebiet rund um den Wildsee bietet Idylle pur
    Foto: Vanessa Lotz, CC BY, Alex Kijak
  • / Landschaftsschutzgebiet Kaltenbronn
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • / Dobel-Blick Nähe Wildsee
    Foto: Peter Mast, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Der Ausblick ins Enztal ist großartig!
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Auf ebenen Wegen durch den Wald geht es Richtung Sommerberg
    Foto: Vanessa Lotz, CC BY, Alex Kijak
  • / Von der Seitenansicht zeigt sich die Wölbung der Brücke nach oben sehr deutlich
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Zu Fuß geht es in bis zu 60m Höhe über das Tal
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hilf mit, dass unsere Natur so schön bleibt!
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 900 850 800 750 700 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine angenehme Wanderung zwischen Familienspaß in luftiger Höhe und Naturhighlight! Vom geselligen Sommerberg geht es über die Höhe durch das Hochmoorgebiet und zum Dobler Blick.
leicht
Strecke 19,5 km
5:00 h
207 hm
207 hm

Der Sommerberg mit seinen Attraktionen wie dem Baumwipfelpfad oder der Hängeseilbrücke Wildline ist Start- und Endpunkt dieser angenehmen Wanderung auf der Höhe über dem Enztal. Von der Sommerbergbahn geht es zunächst vorbei am Baumwipfelpfad in Richtung Günhütte. Breite Forstwege führen uns durch die gesamte Tour. Wenn die Sonne scheint hat man hier oben einen tollen Wechsel zwischen schattigen Waldstellen und sonnigen Abschnitten. Die Grünhütte ist überregional bekannt für ihre Heidelbeerpfannkuchen - eine Vesperpause lohnt sich! Nicht weit entfernt führt der Holzbohlenweg durch das Naturschutzgebiet Wildseemoor. Hier erinnert die Landschaft an die skandinavischen Landschaften in Schweden oder Finnland. Auf dem Mittelweg geht es zum Dobler Blick. Von der tollen Himmelsschaukel hat man einen Panoramablick bis hin zu Sonneninsel Dobel und über die Tannenspitzen des Schwarzwalds. Auf fast gleichem Weg geht es zurück zum Sommerberg mit einer Schleife zur Wildline und zum Waldbadezimmer.

Autorentipp

Die Schleife zum Dobler Blick sollte unbedingt gemacht werden. Von dort hat man einen tollen Panoramablick auf die Sonneninsel und den Schwarzwald!
Profilbild von Karoline Kohl
Autor
Karoline Kohl 
Aktualisierung: 29.09.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
911 m
Tiefster Punkt
723 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Sonnenweg 5

75378 Bad Liebenzell

Tel: 07052-8169770

info@mein-schwarzwald.de

www.mein-schwarzwald.de

 

Start

Sommerberg, Bad Wildbad (723 m)
Koordinaten:
DD
48.750759, 8.539135
GMS
48°45'02.7"N 8°32'20.9"E
UTM
32U 466123 5399851
w3w 
///abgekürzt.bürsten.inzwischen

Ziel

Sommerberg, Bad Wildbad

Wegbeschreibung

Die Wanderung verläuft komplett auf dem markierten Wegenetz des Schwarzwaldvereins. Die Rauten und Wegweiser führen den Wanderer von Standort zu Standort.

Wegweiser-Reihenfolge:

WWS Bergpfad Sommerberg: Ausstieg - WWS Sommerberg - WWS Saustallhütte - WWS Bächlesweg - WWS 5 Bäume - WWS Laternenbuckel - WWS Langenwaldebene - WWS Langenwald - WWS Grünhütte - WWS Blockhauswald - WWS Weißensteinhütte - WWS Leonardhütte - (in Richtung Kreuzlehütte, dann Mittelweg) - WWS Horn - WWS Weißensteinhütte - WWS Blockhauswald - WWS Grünhütte - WWS Langenwald - WWS Langenwaldebene - WWS Laternenbuckel - WWS 5 Bäume - Wildline - Waldbadezimmer - Sommerberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Enztal-Bahn ist Bad Wildbad optimal zu erreichen. Diese fährt im 30-Minuten oder 60-Minuten-Takt.

Pforzheim - Birkenfeld - Neuenbürg - Höfen - Calmbach - Bad Wildbad

 

Auch die Buslinie X63 fährt stündlich nach Bad Wildbad.

Calw - Oberreichenbach - Calmbach - Bad Wildbad - Höfen - Dobel - Bad Herrenalb

 

Von der Stadtmitte geht es mit der Sommerbergbahn hinauf auf den Sommerberg.

Anfahrt

Von Pforzheim und Freudenstadt ist Bad Wildbad am besten über die B294 zu erreichen.

Von Bad Herrenalb fährt man am besten über die L340 ins Enztal.

Von Calw fährt man am besten über Hirsau und die B296.

Parken

Parkmöglichkeiten sind vor allem unterhalb des Sommerbergs in der Stadt zu empfehlen. Mit der Sommerbergbahn geht es dann gemütlich die Anhöhe hinauf.

Koordinaten

DD
48.750759, 8.539135
GMS
48°45'02.7"N 8°32'20.9"E
UTM
32U 466123 5399851
w3w 
///abgekürzt.bürsten.inzwischen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS-Wanderkarte Nr. 873: Bad Liebenzell/Bad Wildbad

Wandern im Oberen Enztal (erhätlich bei der Touristik Bad Wildbad)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eingelaufene Schuhe, Verpflegung, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
19,5 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
207 hm
Abstieg
207 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.