Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour Etappe 1

Wellnesswanderung Bad Liebenzell- Bad Wildbad

Wanderungen · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bad Liebenzell
    / Bad Liebenzell
    Foto: Pro-cyCL - Professional cycling Christian Ludewig, CC BY, www.pro-cycl.de
  • Die Tour startet im schönen Bad Liebenzell
    / Die Tour startet im schönen Bad Liebenzell
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Unterwegs im Lengenbachtal zwischen Bad Liebenzell und Schömberg
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Der Weg führt am Lengenbach entlang Richtung Oberlengenhardt
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Wandern mit Blick auf Oberlengenhardt
    Foto: Karoline Kohl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Blick vom "Zollernblick" auf die Zollernalb
    Foto: Gemeinde Schömberg, Touristik & Kur
  • / Letzte Sonnenstrahlen bei Oberlengehardt mit Blick zur Alb
    Foto: Ortrud Grieb
  • / Schutzhütte beim Zollernblick
    Foto: Gemeinde Schömberg, Touristik & Kur
  • / Vorbei führt der Weg auch am Rathaus in Schömberg
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Schmale Pfaden führen nach Calmbach bergab
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Die Etappe endet im Zentrum von Bad Wildbad
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Englische Kirche Kurpark Bad Wildbad
    Foto: Desiree Hahn, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hilf mit, dass unsere Natur so schön bleibt!
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 700 600 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Die Etappe führt von Bad Liebenzell durch das Lengenbachtal in die Glücksgemeinde Schömberg und über malerische Pfade hinab nach Calmbach bis in das königliche Bad Wildbad.

mittel
Strecke 18,4 km
6:00 h
519 hm
400 hm

Auf den Spuren der Bäderorte des Nördlichen Schwarzwalds führt diese erste Etappe den Wanderer durch abwechslungsreiche Landschaft von Bad Liebenzell im Nagoldtal mit der Paracelsus Therme nach Bad Wildbach im Enztal mit dem Palais Thermal.

Von Bad Liebenzell aus gilt es zunächst durch das ruhige Lengenbachtal bergauf einige Höhenmeter zu sammeln. Den plätschernden Lengenbach immer zu hören wandern wir auf breiten Wanderwegen und schmalen Pfaden die Anhöhe hinauf bevor es rund um Schömberg auf der Höhe recht eben weiter geht. Zwischen Oberlengenhardt und Schömberg passieren wir den Zollernblick - ein toller Platz zum Rasten und zum Blick in die Ferne schweifen lassen. In Richtung Calmbach passieren wir die ehemalige Lungenheilanstalt an der Charlottenhöhe und gelangen über steile Waldpade auf dem Fernwanderweg Mittelweg (Rote Raute mit weißem Mittelstrich) hinab ins Enztal, nach Calmbach. Ein Waldpfad führt uns oberhalb des Ortes bis in die königliche Bäderstadt Bad Wildbad.

Autorentipp

Auf der Höhe in Schömberg angekommen lockt das Hotel Café Talblick mit köstlicher und hausgemachter Schwarzwälder Kirschtorte - herrlich lecker!
Profilbild von Vanessa Lotz
Autor
Vanessa Lotz 
Aktualisierung: 24.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
692 m
Tiefster Punkt
313 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

An der Charlottenhöhe in Schömberg befindet sich das ehemalige Gebäude der Lungenheilanstalt. Dieses Gebäude ist einsturzgefährdet und deshalb ist das Gelände darum großzügig gesperrt, kann aber durchwandert werden.

Weitere Infos und Links

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Sonnenweg 5

75378 Bad Liebenzell

Tel: 07052-8169770

info@mein-schwarzwald.de

www.mein-schwarzwald.de

Start

Bahnhof in Bad Liebenzell (315 m)
Koordinaten:
DD
48.772313, 8.733817
GMS
48°46'20.3"N 8°44'01.7"E
UTM
32U 480442 5402179
w3w 
///nutzt.lehrzeit.gesägt

Ziel

Zentrum Bad Wildbad

Wegbeschreibung

Wir starten die Wandertour am Bahnhof in Bad Liebenzell und überqueren den Fluss Nagold an der Fußgängerbrücke. Dann laufen wir geradeaus in den Sonnenweg und gehen bis zum Ende Richtung Gasthaus zur Sonne. Wir biegen nach rechts, an der Sparkasse, ab und überqueren kurz vor der Post den Zebrastreifen. Es geht rund 15m rechts bergauf bis wir direkt hinter der Raumausstattung Stark links die Treppe hinauf gehen. 
Dann laufen wir die Liobastraße bergauf in Richtung Liebenzeller Mission. Nach der Buchhandlung der Liebenzeller Mission biegen wir rechts in den Heinrich-CoerperWeg. Wir überqueren das Gelände der Hochschule (Hochschule auf der linken Seite) und laufen den Schießrain bergauf. An der Kreuzung hinter dem letzten Haus biegen wir rechts ab und laufen in Richtung Wiese. Auf dem Wiesenpfad halten wir uns rechts bergab und folgen diesem bis zum Ende. Wir überqueren eine kleine Brücke und biegen links ab. Dann erreichen wir dem Schotterweg bergauf folgend nach rund 200m den HWW Lengenbachtal Eichwäldlesweg.

Am HWW Lengenbachtal Eichwäldlesweg  folgen wir weiter der gelben Raute das Lengenbachtal hinauf. Nur ca. 50m später folgt erneut ein HWW namens Unterer Finkenbergweg. Auch hier geht´s weiter geradeaus für uns, kurz darauf am HWW Lengenbachtal Gansweg geht´s nach wie vor auf der gelben Raute Richtung Schömberg.

Mit Hilfe von Trittsteinen überqueren wir den Bach (wenn das Wasser hierfür zu hoch ist, steht ein Brücke als Alternative zur Verfügung) und dann erreichen wir die Steinachquelle. Ab hier wird der Weg schmaler, aber auch steiler. Am HWW Maisenbacher Sägmühle halten wir uns leicht links weiter an den kleinen Pfad, der bergauf führt.

Wir kommen an den HWW Steinachwald und folgen dem Forstweg nach rechts. Unmittelbar danach kommt der HWW Klärwerk Maisenbach, hier folgen wir der gelben Raute weiter nach Schömberg. nach einer Brücke gehen wir dann links den "Winterhaldeweg" bergauf. Eine Straße wird überquert und wir folgen weiter dem "Winterhaldeweg" markiert mit der gelben Raute. Am HWW Winterhalde geht der Asphaltweg nach rechts weiter über den Mäusbach und bergauf. Schöner ist es aber, dem schmalen Pfad des Zollernblickweg zu folgen. Sobald man auf den asphaltierten Weg stößt, geht man wieder rechts.

Die gelbe Raute führt bergauf durch Oberlengenhardt bis auf der linken Seite ein HWW namens Oberlengenhardt Friedhof zu sehen ist. Wir befinden uns hier an der Kreuzung Hauptstraße/ Zollernstraße. Ab hier folgen wir der blauen Raute nach links Richtung Schömberg (noch 3km entfernt). Am HWW Oberlengenhardt Unterm Zollernblick halten wir uns leicht rechts und folgen weiter der blauen Raute. Wir erreichen den Aussichtspunkt am HWW Zollernblick und folgen der blauen Raute, die uns dann durch den Wald führt. Im Wald geht es erst mal nach rechts, dann später nach links (hier steht in der Kurve rechts im Eck der HWW Wernerwald, dessen blaue Raute den Weg nach Schömberg Ortsmitte zeigt).

Es geht aus dem Wald hinaus und neben der Straße auf dem asphaltierten Weg bergab. Am HWW Schömberg Feuerwehr überqueren wir die Straße und folgen dem Weg in den Wald. Es folgt der HWW Schömberg Kurpark, wir folgen der blauen Raute Richtung Calmbach. Am Minigolf gehen wir links und folgen der blauen Raute durch den Kurpark, vorbei am Kurhaus und letztendlich bis zum Rathaus (rechts befindet sich die TI). Am Rathaus gehen wir links und sehen an der Tiefgarageneinfahrt den HWW Schömberg Rathaus. Weiter der blauen Raute folgend gelangen wir zum Kreisverkehr mit HWW Sparkassenkreisverkehr. Nun folgen wir der blauen Raute Richtung Charlottenhöhe und Calmbach. Dafür müssen wir kurz darauf die Straße überqueren und nach links in die Calmbacherstraße gehen (Schilder Rollerstrecke/ Biathlonanlage). Ab hier folgen wir der gelben Raute nach Calmbach. Der Weg führt vorbei am Berufsförderungswerk und zum Waldrand, an dem der HWW Parkplatz Bühl steht. Weiter der gelben Raute Rtg Charlottenhöhe folgend, gelangen wir an den HWW Egert. Hier gehen wir leicht rechts und folgen eine längere Zeit dem asphaltierten Weg durch den schönen Wald.

Am HWW Große Saumiss gehen wir rechts und erreichen dann den HWW Hüttwald. Nun wechseln wir auf die rote Raute mit weißem Strich, die Markierung des Mittelwegs, dem wir komplett bis Bad Wildbad folgen können. Es kommt ein schmaler Pfad, ein Forstweg wird gequert, dann wieder ein schmaler Pfad.

Rechterhand von uns liegt das verfallene Gebäude der ehemaligen Lungenheilanstalt. Da das Gebäude einsturzgefährdet ist, wurde das Gelände gesperrt, doch wir gehen am Rand des Geländes vorbei weiter auf dem Mittelweg.Auf dem Asphaltweg halten wir uns rechts und nehmen am HWW Charlottenhöhe den Pfad bergab. Dieser mündet in einen Forstweg und wenige 100m später geht links der Pfad weiter bergab. Am HWW Ottenbrunnen gehen wir weiter auf dem Mittelweg bergab. Wir erreichen die ersten Häuser und halten uns hier links. Am HWW Gauthierstraße folgen wir dem Mittelweg bergab nach Calmbach hinein. An der Ampel wird die Straße überquert, wir gehen rechts und kurz darauf führt der Mittelweg nach links. Am HWW Calmbach Enge Brücke gehen wir über die Straße und folgen dem Mittelweg (noch 3,5km bis zum Tagesziel Bad Wildbad).

Am HWW Löffelbusch gehen wir nach rechts leciht bergauf erst auf einem Schotterweg, dann folgt Asphalt, bevor die Raute nach links in den Wald abzweigt.

Am HWW Konradsain gehen wir leicht nach rechts Richtung Bad Wildbad. Man erreicht ein Wohngebiet und folgt immer der Straße bis sie leicht bergab führt. Hier halten wir uns rechts und gehen am Fluss unter der Brücke hindurch. Wir kommen zum HWW Bad Wildbad Lindenbrückle und treffen hier auf die Markierung des Graf Eberhard-Weges, den wir in der nächsten Etappe wandern. Zum Gastgeber für die Nacht folgen wir der Wilhelmstraße ins Zentrum Bad Wildbads.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Kulturbahn (Pforzheim - Horb - Tübingen)

von Pforzheim über Unterreichenbach nach Bad Liebenzell

von Tübingen bzw. Horb über Calw nach Bad Liebenzell

 

Linie S6

von Stuttgart nach Weil der Stadt, danach mit dem Bus (Linie 880) nach Bad Liebenzell

Anfahrt

Über die A8

Abfahrt Pforzheim West (auch Abfahrt Pforzheim Ost möglich) auf die B 463 Richtung Calw

Abfahrt Leonberg auf die B 295 Richtung Weil der Stadt

 

Über die A81

Abfahrt Herrenberg auf die B 296 Richtung Calw

Parken

Parkplatz Kurhaus

Parkhaus Bürgerzentrum

Parkplatz Paracelsus-Therme

Parkplätze am Bahnhof und in der Regulastraße

Koordinaten

DD
48.772313, 8.733817
GMS
48°46'20.3"N 8°44'01.7"E
UTM
32U 480442 5402179
w3w 
///nutzt.lehrzeit.gesägt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte 1:25 000 Bad Liebenzell Bad Wildbad Nr.873

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes, festes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, eventuell Kartenmaterial, einen Rucksack mit ausreichend zu Trinken

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,4 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
519 hm
Abstieg
400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.