Teilen
Burg Reifferscheid mit Burghof

Bewertung

EifelSpur Auf den Spuren der Raubritter (Gemeinde Hellenthal)

Details

C Kühn

06.06.2020 · Community
Geile Tour auf Pfaden. Wir haben uns spontan für diese Tour entschieden und keine Minute bereut. Gleich am Anfang merkt man, dass diese nicht wie andere Spurn oder Schleifen über breite Forstwege verläuft, sondern an vielen Stellen über schmale Pfade oder zugewachsene Wanderwege. Nur selten nutzt die Runde Forstwege und auch die Strecken die durch Städte gehen sind sehr angenehm, meist abseits von großen Straßen. wir wundern uns weiterhin über die Schwierigkeit Einteilung der einzelnen Wege. Wir sind schon die schwierig bewertete Schleife "von Bären und Bärlauch" gelaufen. Diese Spur hat mindestens die gleiche Schwierigkeit wenn nicht gar eine höhere. Uns ist klar, dass gegen eine hochalpine Tour Wanderwege in der Eifel nicht als schwer gelten können. Aber im Vergleich zu anderen Touren hier muss man schon deutlich Trittsicherheit und Kondition mitbringen, da es an mehreren Stellen steil auf schmalen Pfaden bergauf und bergab geht
Gemacht am 06.06.2020
Foto: C Kühn, Community
Foto: C Kühn, Community
Foto: C Kühn, Community
Foto: C Kühn, Community
Foto: C Kühn, Community
Foto: C Kühn, Community
Foto: C Kühn, Community

1 Kommentar

Damian Meiswinkel
Guten Tag Herr Kühn, recht herzlichen Dank für Ihre 5-Sterne Bewertung der EifelSpur "Auf den Spuren der Raubritter" und Ihre damit verbundenen Bilder. Das Team der Nordeifel Tourismus GmbH
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?