Themenweg empfohlene Tour

EifelSpur Zwischen Ville und Eifel (Gemeinde Weilerswist)

· 23 Bewertungen · Themenweg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den den Swister Turm
    Blick auf den den Swister Turm
    Foto: Paul Meixner
m 140 120 100 10 8 6 4 2 km
Schöne Rundtour durch Wald, Feld und Börde. Abwechslungsreicher Streifzug entlang der fruchtbaren Felder der Börde, durch artenreichen Wald im Übergang von Ville und Eifel.
leicht
Strecke 10,1 km
2:30 h
42 hm
42 hm
153 hm
111 hm
Die Eifelspur “Zwischen Ville und Eifel” verläuft über eine Länge von 10,1 km durch dicht bewachsenen Wald, über weitläufige Felder und Wiesen und entlang eines kleinen Bachlaufes im Übergang von Ville und Eifel. Das mit Buchen dichtbewachsene Naturschutzgebiet Villewälder und das für Amphibien bedeutende Naturschutzgebiet In der Roten Maar lassen das Wanderer- und Naturliebhaberherz höherschlagen. Entlang der plätschernden Swist, deren Quelle im Ahrgebirge liegt, verläuft der Weg an ehemaligen Kiesgruben vorbei. Zwischen den Feldern lässt sich der weite Ausblick genießen. Das Highlight der Wanderung ist der Swister Turm, der die Überreste der alten Pfarr- und Wallfahrtskirche auf dem Swisterberg darstellt. Die ehemalige Pfarrkirche wurde zwischen den Jahren 1100 und 1125 erbaut. Nach dem Verfall und Abriss des Kirchenschiffs im Jahr 1828 wurde der Turm immer wieder bis zuletzt im Jahr 2006 saniert und als Wallfahrtsstätte durch den Erzbischof von Köln gesegnet (30.07.2006).

Autorentipp

Die hübsche Allee von der Kölner Straße zum Swister Turm setzt diesen in einen zauberhaften Rahmen!

Allee mit Mammutbäume in Höhe des Forsthauses Londorf

 

 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
153 m
Tiefster Punkt
111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de
www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

 

Sonstiges:
Besonderheiten entlang der Wegführung: Der „Hölzerne Mann“ lädt zu einer kleinen Rast ein.

Start

Kölner Str. / Dobschleider Str., (Swister Turm) 53919 Weilerswist (50.767198; 6.850255) (147 m)
Koordinaten:
DD
50.769459, 6.852648
GMS
50°46'10.1"N 6°51'09.5"E
UTM
32U 348582 5626386
w3w 
///rücken.spalten.nachts
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kölner Str. / Dobschleider Str., (Swister Turm) 53919 Weilerswist (50.767198; 6.850255)

Wegbeschreibung

Der Wanderweg ist in beide Richtungen beschildert. Es empfiehlt sich jedoch zunächst der Dobschleider Straße zu folgen. Vorbei an Kiesgruben zweigt der Weg rechts ab und verläuft entlang des Waldesrand. Nach der Überquerung eines Bachlaufes, dem Swistbach, überqueren Sie den selbigen nach 250 Metern links erneut und gelangen so zum Swisterhof. Am Swisterhof verläuft der Weg rechts über einen Forstweg bergauf. Nach einem Kilometer gelangen Sie zum “Hölzernen Mann”, wo Sie Rast in einer Schutzhütte machen können. Raus aus dem Wald können Sie für etwa einem Kilometer den Blick über weite Felder und Wiesen schweifen lassen. Bevor Sie links in die Villewälder einbiegen, passieren Sie das weiße Tor des Beller Hofs. In den Villewäldern folgen Sie der Beschilderung über Forstwege und Pfade. Nach etwa zwei Kilometer biegen Sie links ab und folgen dem Jakobsweg, bis Sie den Swister Turm erreichen, passieren diesen auf der rechten Seite und wandern durch eine Baumallee bergab zum Endpunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalverkehr zum Bahnhof Weilerswist. Von dort sind es noch 2,5 Kilometer bis zum Einstiegspunkt unserer Rundstrecke. Die Zuwegung ist beschildert. Alternativ kann der Bus 985 bis zur Haltestelle Waldhof genommen werden.

Anfahrt

Aus Richtung Köln kommend fahren Sie über die A 553 und nehmen an der Anschlussstelle Brühl die Phantasialandstraße (L 194) in Richtung Weilerswist. Kurz hinter Swisterberg und vor der Bahnunterführung befindet sich der Einstieg. Die Rundstrecke beginnt und endet an der Ecke Dobschleider Str. / Kölner Str.

Aus Bonn kommend fahren Sie über die B65 bis zur A61. Der A61 folgen Sie in Richtung Köln und fahren an der Abfahrt Weilerswist ab. Biegen Sie nach links auf die Bonnstraße bis Sie Weilerswist erreichen. Dann folgen Sie der Kölner Straße bis Sie den Startpunkt der Wanderung erreichen.

Aus Richtung Aachen fahren Sie auf der A 1 bis Weilerswist West. Sie nehmen den Lechenicher Weg (L 33) in Richtung Weilerswist und biegen links auf die Kölner Straße. Die Rundstrecke beginnt und endet an der Ecke Dobschleider Str. / Kölner Str.

Aus Trier kommen fahren Sie über die B51, A60, B51 und A1 in Richtung Köln und nehmen die Ausfahrt Weilerswist. Folgen Sie nun der Beschilderung nach Weilerswist und biegen links auf die Kölner Staße und folgen der Straße bis zum Startpunkt der Wanderung.  

Parken

Am Rande der Dobschleider Straße gibt es einige Parkmöglichkeiten. Wer Lust auf eine italienische Mahlzeit hat, kann auch gegenüber der Gaststätte Pfefferschote parken. Diese Parkplätze sind nur für Kunden.          

Bitte nutzen Sie auch den großen Parkplatz an der Kölner Str. (Höhe Minigolfanlage). Die dortige Hinweistafel gibt Ihnen einen kompakten Überblick über die Wegeführung. Folgen Sie vom Parkplatz aus bequem der ausgeschilderten Zuwegweisung zur EifelSpur. 

Koordinaten

DD
50.769459, 6.852648
GMS
50°46'10.1"N 6°51'09.5"E
UTM
32U 348582 5626386
w3w 
///rücken.spalten.nachts
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Booklet „EifelSpuren - 18 Themen-Rundwanderungen“, ISBN 978-3-942779-69-2

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 4 (Euskirchen, Weilerswist, Zülpich), ISBN: 978-3-944620-34-3

Wanderkarte Nr. 5 (Mechernich, Nettersheim), ISBN: 978-3-944620-36-7

Wanderkarte Nr. 7 (Bad Münstereifel), ISBN: 978-3-944620-37-4

Wanderkarte Nr. 12 (Blankenheim, Oberes Ahrtal), ISBN: 978-3-944620-39-8

Wanderkarte Nr. 14 (Hellenthal, Kall, Schleiden), ISBN: 978-3-944620-35-0

Wanderkarte Nr. 15 (Dahlem, Oberes Kylltal), ISBN: 978-3-944620-38-1

Weitere Informationen: www.eifelschleifen.de und www.eifelspuren.de

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Frage von Petra D  · 22.07.2020 · Community
Ist der Weg auch als Reitweg geeignet?
mehr zeigen
Antwort von Christian Busch · 22.07.2020 · Community
Hallo Petra, aus meiner Sicht eher nicht. Der Weg führ viel über asphaltierte Wege und an befahrenen Straßen.
1 more reply

Bewertungen

3,3
(23)
Thomas Mehlenberg
Heute · Community
Schöne einfache Wanderung, auch bei schlechtem Wetter.
mehr zeigen
Foto: Thomas Mehlenberg, Community
Erich Ott 
20.03.2022 · Community
Langweilig
mehr zeigen
Melanie
20.03.2022 · Community
Bei schönstem Wetter konnten wir diese Runde genießen. Sehr abwechslungsreich und gut beschildert. Zum Schluss noch eine der vielen Sitzgelegenheiten am Turm in Beschlag genommen und so die Runde beendet. Hat uns gut gefallen 👍👍.
mehr zeigen
Gemacht am 19.03.2022
Foto: Melanie, Community
Foto: Melanie, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 22

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
42 hm
Abstieg
42 hm
Höchster Punkt
153 hm
Tiefster Punkt
111 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.