Wanderung empfohlene Tour

EifelSchleife Burgenblick (Stadt Bad Münstereifel) GESPERRT WEGEN UNWETTERSCHÄDEN

· 11 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick über Felder und Wiesen
    / Ausblick über Felder und Wiesen
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Bad Münstereifel, Blick vom Burgwall
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Historischer Stadtkern Bad Münstereifel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Blick auf Tannenwald
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Burg Bad Münstereifel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Burg Bad Münstereifel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Burgrestaurant und Burg
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Dammwildgehege
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Blick auf Wälder
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Erft in Bad Münstereifel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Stadtmauer Bad Münstereifel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Blick auf Teich im Naturschutzgebiet
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
m 360 340 320 300 280 260 240 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Tauchen Sie ein in das mittelalterliche Bad Münstereifel. Auf den Spuren von Ritter Gottfried von Jülich entdecken Sie die Burg Bad Münstereifel.
leicht
Strecke 4,2 km
1:00 h
90 hm
90 hm

Zu Beginn der Rundtour empfängt Sie der Kurpark Bad Münstereifel. Durchqueren Sie die bezaubernden Parkanlagen entlang des herrlich plätschernden Schleidbachs. Der Schießbach wiederum durchfließt den wunderschönen Damwildgarten. Die Anlage ist ganzjährig geöffnet und kostet keinen Eintritt. Es gibt keinen Zaun zwischen den Besuchern und den Tieren. So lassen sich die Tiere hautnah erleben.

Im Quecken finden sich noch Überreste der alten Burganlagen. Die Umwehrung bestand aus einem ca. 300 m langen Ringwall, der ursprünglich mit einer Mauer verblendet war. Im 13. Jahrhundert erbaut und 1317 erstmals urkundlich erwähnt, residierte auf der Burg Bad Münstereifel Ritter Gottfried von Jülich und später die Amtmänner und Vögte des Herzogs von Jülich. Die Burg wurde 1689 von abziehenden französischen Truppen in Brand gesteckt. Seit 1984 ist die Burg im Privatbesitz und beheimatet ein Restaurant. Ebenfalls auf dem Burggelände ist die Galerie Inge Baecker, die Künstler von Weltruf ausstellt. Hunde im Damwildgarten sind nicht gestattet.

Autorentipp

Setzen sie sich am Ende der Wanderung in ein Café oder Restaurant entlang der Erft, genießen den Blick auf die Burg und lauschen dem plätschern des Flusses.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
361 m
Tiefster Punkt
272 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

 

Sonstiges:

Verpflegungsmöglichkeiten: Burg Restaurant Cafe: Burg 1, 53902 Bad Münstereifel (50.558775, 6.764574). Im Zentrum von Bad Münstereifel gibt es viele Cafés und Restaurants, um sich zu stärken.
Besonderheiten entlang der Wegführung: Die Burg Münstereifel mit ihren Wehranlagen, der Kurpark, der Damwildgarten sowie die "Alte Burg im Quecken" und der jüdische Friedhof.

Start

Städtische Kurverwaltung Bad Münstereifel - Tourist-Information: Kölner Str. 13, 53902 Bad Münstereifel (50.558794, 6.764797) (271 m)
Koordinaten:
DD
50.558858, 6.765068
GMS
50°33'31.9"N 6°45'54.2"E
UTM
32U 341700 5603155
w3w 
///starten.fühlen.aufführt

Ziel

Städtische Kurverwaltung Bad Münstereifel - Tourist-Information: Kölner Str. 13, 53902 Bad Münstereifel (50.558794, 6.764797)

Wegbeschreibung

Start- und Zielpunkt der Rundstrecke ist die Städtische Kurverwaltung im Bahnhof Bad Münstereifel. Nach einem kurzen Wegstück entlang der Kölner und der Schleidtalstraße biegen Sie rechts in den Kurpark. Aus dem Kurpark heraus folgen Sie rechterhand dem Schießbachtal. Nachdem Sie den Damwildgarten verlassen haben biegen Sie an der Heckenbergstraße scharf rechts in den Forstweg durch den Quecken. Diesem folgen Sie, bis Sie, am Jüdischen Friedhof vorbei, dem Roderter Kirchweg hinab zur Burg Münstereifel wandern. Entlang des Wehrgangs und durch den Burghof führt Sie der Weg in die idyllische Altstadt von Bad Münstereifel und schließlich zurück zum Ausgangspunkt an der Kurverwaltung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof nach Euskirchen fahren. Von dort den Bus 801 bis zum Bahnhof Bad Münstereifel nehmen. Alternativ direkt mit dem Zug zum Bahnhof Bad Münstereifel fahren.

Anfahrt

Aus Richtung Köln und Bonn kommend fahren Sie über die A1 (Richtung Euskirchen / Koblenz) und nehmen die Ausfahrt 112-Mechernich. Dort biegen Sie auf die L165 und folgen der Beschilderung nach Bad Münstereifel.

Aus Richtung Aachen fahren Sie über die A4 (Richtung Köln) und A1 (Richtung Euskirchen / Koblenz). Auf der A1 nehmen Sie die Ausfahrt 112-Mechernich. Dort biegen Sie auf die L165 und folgen der Beschilderung nach Bad Münstereifel.

Aus Richtung Trier fahren Sie über die B51 Richtung Nattenheim. Dort nehmen Sie die A60 Richtung Norden und fahren die Abfahrt 4-Prüm ab. Anschließend folgen Sie der B51 bis Bad Münstereifel.

Parken

P+R Parkplatz Bad Münstereifel Bahnhof: Kölner Str. 27, 53902 Bad Münstereifel (50.559788, 6.764335).

Koordinaten

DD
50.558858, 6.765068
GMS
50°33'31.9"N 6°45'54.2"E
UTM
32U 341700 5603155
w3w 
///starten.fühlen.aufführt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Booklet „EifelSpuren - 18 Themen-Rundwanderungen“, ISBN 978-3-942779-69-2

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 4 (Euskirchen, Weilerswist, Zülpich), ISBN: 978-3-944620-34-3

Wanderkarte Nr. 5 (Mechernich, Nettersheim), ISBN: 978-3-944620-36-7

Wanderkarte Nr. 7 (Bad Münstereifel), ISBN: 978-3-944620-37-4

Wanderkarte Nr. 12 (Blankenheim, Oberes Ahrtal), ISBN: 978-3-944620-39-8

Wanderkarte Nr. 14 (Hellenthal, Kall, Schleiden), ISBN: 978-3-944620-35-0

Wanderkarte Nr. 15 (Dahlem, Oberes Kylltal), ISBN: 978-3-944620-38-1

Weitere Informationen: www.eifelschleifen.de und www.eifelspuren.de

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Fragen & Antworten

Frage von C Kühn · 04.08.2021 · Community
Diese Schleife ist nicht gesperrt? Sie haben eine tagesaktuelle Seite mit Sperrungen aufgrund des Hochwassers. Sind Sie sicher, dass das einzige Problem der Routen das gesperrte Damwildgehege ist?
mehr zeigen
Guten Tag Herr Kühn, danke für Ihre Rückfrage. Wir stehen in engem Kontakt mit der Stadt Bad Münstereifel und den ehrenamtlichen Wegepaten und werden schnellstmöglich einen Statusbericht zu der EifelSchleife veröffentlichen, sowohl im Outdooractive-Datensatz als auch auf unserer Website www.wanderwelt-nordeifel.de / Rubrik "Wegemanagement". Sie werden sicherlich Verständnis dafür haben, dass u.a. auch einige unserer ehrenamtlichen Wegepaten persönlich vom Unwetter stark betroffen sind und derzeit noch mit Aufräumarbeiten etc. beschäftigt sind. Alle Wegepaten und Partner agieren derzeit schnellstmöglich, um Sie bestmöglich zu informieren. Wir bitten noch um etwas Geduld. Das Team der Nordeifel Tourismus GmbH
Frage von Jürgen Härtel · 12.10.2020 · Community
Bitte einen Hinweis darauf geben, dass man den Wildpark nicht mit Hund betreten darf und es auch keine (ungefährliche) Alternativroute gibt! Schade, da diese Route eigentlich sehr schön ist!
mehr zeigen
Guten Tag Herr Härtel, herzlichen Dank für Ihren Hinweis. Die Information haben wir nun umgehend mit in den Beschreibungstext einfließen lassen. Viele Grüße, Damian Meiswinkel (Team Nordeifel Tourismus GmbH)

Bewertungen

3,7
(11)
Sylvia M.
13.02.2021 · Community
Schöner winterlicher Spaziergang. Durch den Kurpark,Damwildpark, Wald und das mittelalterliche Bad Münstereifel. Gut mit der Bahn erreichbar.
mehr zeigen
Foto: Sylvia M., Community
Foto: Sylvia M., Community
Foto: Sylvia M., Community
Foto: Sylvia M., Community
Wilfried F
22.01.2021 · Community
Na ja Schleife? Es handelt sich hier um einen Stadtrundgang Bad Münstereifel.
mehr zeigen
Alex Schmidt
22.11.2020 · Community
Gemacht am 22.11.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
90 hm
Abstieg
90 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.