Wanderung empfohlene Tour

EifelSchleife Durchs Schleidtal (Stadt Bad Münstereifel) GESPERRT WEGEN UNWETTERSCHÄDEN

· 16 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Bad Münstereifeler Wälder
    / Blick auf Bad Münstereifeler Wälder
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Bahnhof Bad Münstereifel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kurpark Schleid
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Markierungszeichen
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Dammwildgarten
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kurpark Schleid
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kurpark Schleid
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kurpark Schleid
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Schleidbach
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kurpark Schleid
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Schleidbach
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Spielplatz am Wanderparkplatz
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
m 350 300 250 7 6 5 4 3 2 1 km
Schöne Rundstrecke durch das malerische Schleidbach- und Schießbachtal. Der Damwildgarten als Schluss- und Höhepunkt.
leicht
Strecke 7,4 km
2:00 h
127 hm
127 hm

Der Wanderweg „Durchs Schleidtal“ ist reich an Höhepunkten. Zu Beginn und am Ende der Rundtour empfängt Sie der Kurpark Bad Münstereifel. Der herrlich plätschernde Schleidbach durchzieht die Parkanlage und nimmt uns mit ins malerische Schleidbachtal. Der naturnahe Schleidbach ist Teil des Naturschutzgebietes Bad Münstereifeler Wald. Hier leben verschiedenste Spechtarten, Rotmilane und Eisvögel.

Der Urwald „Am Dicken Baum“ ist ein Buchenbestand am Haarscheider Kopf, der den ursprünglichen Zustand der Eifelwälder zeigt. Das Forstamt hat diese Fläche als Urwaldparzelle ausgewiesen. Jeder Eingriff des Menschen ist hier untersagt, sodass sich der Wald komplett selbst entfalten kann.

Der Damwildgarten ist ganzjährig geöffnet und kostet keinen Eintritt. Es gibt keinen Zaun zwischen den Besuchern und den Tieren. So lassen sich die Tiere hautnah erleben. Hunde im Damwildgarten sind nicht gestattet.

Autorentipp

Herrliche Wanderung an heißen Sommertagen, da ein Großteil der Strecke durch Wälder und entlang von Bächen führt.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
398 m
Tiefster Punkt
272 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

 

Sonstiges:

Rastmöglichkeiten: Im Stadtkern von Bad Münstereifel finden Sie zahlreiche Cafés und Restaurants, um sich zu stärken.
Besonderheiten entlang der Wegführung: Urwald „Am Dicken Baum“, Damwildgarten und Kurpark Bad Münstereifel.

Start

Städtische Kurverwaltung Bad Münstereifel - Tourist-Information: Kölner Str. 13, 53902 Bad Münstereifel (50.558794, 6.764797) (271 m)
Koordinaten:
DD
50.558819, 6.765068
GMS
50°33'31.7"N 6°45'54.2"E
UTM
32U 341700 5603150
w3w 
///gefordert.gewollt.haustür

Ziel

Städtische Kurverwaltung Bad Münstereifel - Tourist-Information: Kölner Str. 13, 53902 Bad Münstereifel (50.558794, 6.764797)

Wegbeschreibung

Start- und Zielpunkt der Rundstrecke ist die Städtische Kurverwaltung im Bahnhof Bad Münstereifel. Nach einem kurzen Wegstück entlang der Kölner und der Schleidtalstraße biegen Sie rechts in den Kurpark. Entlang des Schleidbachs durchqueren Sie den dortigen Park. Auf Höhe des Spielplatzes überqueren Sie die Schleidstraße und folgen dem Wanderweg durch den Bad Münstereifeler Wald. Am Fuße des Wehnsbergs führt die Tour stetig bergan, das Schleidbachtal hinauf. An der oberen Schleid angekommen, biegt der Weg rechts ab und führt über den Schleidbach zum Wanderparkplatz Schleyertal. Hier wird die Schleidtalstraße (L234) erneut überquert. Nördlich des Haarscheid folgen Sie dem Forstlehrpfad durch den „Urwald am Dicken Baum“. Nachdem Sie die Schießbachstraße hinter sich gelassen haben, betreten Sie rechterhand den Damwildgarten. Alsdann verlassen Sie den Damwildgarten und biegen links ab. Im Kurpark schließt sich die Runde und die Route verläuft wie auf dem Hinweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof nach Euskirchen fahren. Von dort den Bus 801 bis zum Bahnhof Bad Münstereifel nehmen. Alternativ direkt mit dem Zug zum Bahnhof Bad Münstereifel fahren.

Anfahrt

Aus Richtung Köln und Bonn kommend fahren Sie über die A1 (Richtung Euskirchen / Koblenz) und nehmen die Ausfahrt 112-Mechernich. Dort biegen Sie auf die L165 und folgen der Beschilderung nach Bad Münstereifel.

Aus Richtung Aachen fahren Sie über die A4 (Richtung Köln) und A1 (Richtung Euskirchen / Koblenz). Auf der A1 nehmen Sie die Ausfahrt 112-Mechernich. Dort biegen Sie auf die L165 und folgen der Beschilderung nach Bad Münstereifel.

Aus Richtung Trier fahren Sie über die B51 Richtung Nattenheim. Dort nehmen Sie die A60 Richtung Norden und fahren die Abfahrt 4-Prüm ab. Anschließend folgen Sie der B51 bis Bad Münstereifel.

Parken

P+R Parkplatz Bad Münstereifel Bahnhof, Kölner Str. 27, 53902 Bad Münstereifel (50.559788, 6.764335).

Koordinaten

DD
50.558819, 6.765068
GMS
50°33'31.7"N 6°45'54.2"E
UTM
32U 341700 5603150
w3w 
///gefordert.gewollt.haustür
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Booklet „EifelSpuren - 18 Themen-Rundwanderungen“, ISBN 978-3-942779-69-2

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 4 (Euskirchen, Weilerswist, Zülpich), ISBN: 978-3-944620-34-3

Wanderkarte Nr. 5 (Mechernich, Nettersheim), ISBN: 978-3-944620-36-7

Wanderkarte Nr. 7 (Bad Münstereifel), ISBN: 978-3-944620-37-4

Wanderkarte Nr. 12 (Blankenheim, Oberes Ahrtal), ISBN: 978-3-944620-39-8

Wanderkarte Nr. 14 (Hellenthal, Kall, Schleiden), ISBN: 978-3-944620-35-0

Wanderkarte Nr. 15 (Dahlem, Oberes Kylltal), ISBN: 978-3-944620-38-1

Weitere Informationen: www.eifelschleifen.de und www.eifelspuren.de

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Fragen & Antworten

Frage von Anneliese Niehoff · 24.02.2021 · Community
Darf ich auf dieser Tour meinen Hund mit in den Kurpark nehmen?
mehr zeigen
Guten Tag Frau Niehoff, vielen Dank für Ihre Nachfrage. Bitte beachten Sie, dass Hunde im dortigen Damwildgarten leider nicht gestattet sind. Im Park dürfen Sie sehr gerne Ihren Hund angeleint führen. Viele Grüße, Damian Meiswinkel (Team Nordeifel Tourismus GmbH)

Bewertungen

3,5
(16)
Bianca H.
05.06.2021 · Community
Eigentlich eine schöne Strecke, die größtenteils durch Wald führt. Am Wegesrand plätschert ein Bächlein daher. Doch leider ist die stark befahrene Landstraße und der damit verbundene Motorenlärm sehr nah. Außerdem wurde die Wegführung geändert: der Durchgang durch das Damwildgehege ist nicht mehr möglich, da irgendwelche *piiieeep* meinten, die Tiere mit ungeeigneten Lebensmitteln inklusive Plastiktüten füttern zu müssen.
mehr zeigen
Gemacht am 05.06.2021
Ra Bea
01.06.2021 · Community
Wer Ruhe sucht,ist hier leider falsch. Die komplette Tour führt entlang einer sehr stark befahrenen Landstraße, der Verkehrslärm wird dabei durch die Talstraße nochmal verstärkt. Man hat daher eher das Gefühl entlang einer Autobahn zu spazieren. Gemessen an den anderen Eifelschleifen kann ich nicht nachvollziehen, warum dieser Weg überhaupt mit ins Programm aufgenommen wurde. Wir konnten die Runde nur retten, in dem wir nach ca der Hälfte die Route verlassen haben, und über den Berg & durch den Wald zurück nach Bad Münstereifel sind,was dann wirklich sehr schön war. Weil dieser Weg ähnlich lang ist, wie die vorgeschlagene Schleidtalroute, verstehe ich noch weniger warum Hin- und auch Rücktour hier direkt an der Straße geplant sind.
mehr zeigen
Heinz Haas
18.05.2021 · Community
Schöne abwechslungsreiche Schleife durch teilweise schönen Buchenwald. Wir sind die Strecke heute Abend ab 18.00 Uhr gegangen deshalb stört die parallel laufende Straße nicht. Ich denke an den Wochenenden ist die Lautstärke eine andere. Sehr lohnenswert ist der Abstecher zum schönen Holzapfelweiher. Der am Ende befindliche kleine Damwildpark ist ein echtes Highlight. Die Tiere sind wohl Besucher gewöhnt und überhaupt nicht scheu.
mehr zeigen
Gemacht am 18.05.2021
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Foto: Heinz Haas, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 50

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
127 hm
Abstieg
127 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.