Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

EifelSchleife Eickser Busch (Stadt Mechernich)

· 22 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick auf die Ortschaft Glehn
    / Ausblick auf die Ortschaft Glehn
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Ausblick über Felder und Wiesen
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Schloss Eicks
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Dützgraben und Bruchbach
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Fachwerk in der Ortschaft Hostel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Pferd und Esel
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Rastplatz unter Bäumen
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / toter Baum im Feld
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Waldkapelle
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Waldweg
    Foto: Damian Meiswinkel, Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Brücke über Bruchbach
    Foto: Stadt Mechernich
m 500 400 300 200 7 6 5 4 3 2 1 km

Die Stille des Eickser Busches mit Andacht erleben und die Natur des Rotbach- und Bruchbachtals genießen. Entspannung und Erholung pur!
leicht
7,9 km
2:00 h
103 hm
104 hm
Die knapp 8 Kilometer lange Wanderung bietet Ihnen viel Abwechslung. Durch den Eickser Busch laufen Sie entlang schmaler Pfade und Forstwege durch einen dichten Wald und haben an der Waldkapelle Zeit für eine Andacht. Die Waldkapelle aus dem Jahr 1782 ist ein klassizistischer Bau, nach vier Seiten geöffnet und in der Mitte ist die schlichte Madonna zu sehen. Die Waldkapelle ist seit langem schon ein Prozessionsziel. Der Weg führt Sie weiter durch das Örtchen „Hostel“. Der historische Ortskern mit einem kleinen Spielplatz ist durch seine kleinen und idyllischen Fachwerkhäuschen geprägt. Durch Felder und duftende Wiesen wandern Sie durch das Rotbach- und Bruchbachtal entlang plätschernder Bäche, an denen Sie die frische Luft der Natur genießen können und bei hohen Temperaturen ab und zu eine Abkühlung in kurzen Waldabschnitten erhalten. Gegen Ende der Wanderung erhalten Sie noch einen traumhaften Blick auf das Schloss Eicks.

Autorentipp

Genießen Sie die Stille und Ruhe im Eickser Busch auf schmalen Pfaden.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
333 m
Tiefster Punkt
230 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

 

Sonstiges:

Besonderheiten entlang der Wegführung: Die Waldkapelle im ersten Drittel der Wanderung lädt zu einer Andacht in Stille ein.  

Start

Wanderparkplatz „VIA Mansio Mechernich“ an der K20 (Eickser Straße) (50.621467; 6.625338) (251 m)
Koordinaten:
DG
50.621587, 6.625222
GMS
50°37'17.7"N 6°37'30.8"E
UTM
32U 332020 5610436
w3w 
///haustür.dackel.möglich

Ziel

Wanderparkplatz „VIA Mansio Mechernich“ an der K20 (Eickser Straße) (50.621467; 6.625338)

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt der Wanderung verläuft der Weg in Richtung Südwesten. Nach etwa 500 Metern gelangen Sie zu einer Waldkapelle, die sie rechts liegen lassen. Nach etwa 100 Metern folgen Sie einem schmalen verstecktem Pfad auf der linken Seite für etwa 300 Meter, bevor Sie auf einen Forstweg halb rechts abbiegen. Dieser Weg führt Sie direkt in das Dörfchen Hostel, welches Sie über einen Forstweg vorbei an Feldern und Wiesen verlassen. Nach etwa einem Kilometer kreuzen Sie den Mühlenbach und biegen rechts in einen schmalen Pfad, dem Sie entlang des Baches für etwa einem Kilometer folgen, bevor Sie an weitere Bachläufe gelangen. Über eine schmale Brücke biegen Sie direkt links auf einen schmalen Pfad steil bergauf ab. Diesem Pfad folgen Sie und gelangen so zum Ort Eicks, wo Sie das Schloss Eicks links liegen lassen und entlang der Straße zurück zu ihrem Ausgangspunkt der Wanderung gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalverkehr fahren Sie bis zum Bahnhof Euskirchen. Nehmen Sie von dort den Bus 808 (Richtung Mechernich Bf) bis zur Haltestelle Mechernich Kommern Mitte. Dort fahren Sie mit dem Bus 760 (Richtung Kall Bf) bis zur Haltestelle Mechernich Eicks. Der Startpunkt der Rundstrecke ist innerhalb von 11 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Ab Trier fahren Sie mit dem Regionalverkehr bis zum Bahnhof Mechernich. Dort nehmen Sie den Bus 808 (Richtung Euskirchen Bf) bis zur Haltestelle Mechernich Kommern Mitte. Steigen Sie anschließend in den Bus 760 (Richtung Kall Bf) und fahren bis zur Haltestelle Mechernich Eicks. Der Startpunkt der Rundstrecke ist innerhalb von 11 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Anfahrt

Aus Richtung Köln und Bonn kommend fahren Sie über die A553 und A1 (Richtung Euskirchen) und nehmen Sie die Ausfahrt 111-Wißkirchen. Dort folgen Sie der B266 und K20 bis Eicks (Mechernich).

Aus Richtung Aachen fahren Sie über die A4 (Richtung Köln), nehmen bei Merzenich die Ausfahrt und folgen der L264 bis Sievernich (Vettweiß). Biegen Sie dann auf die B477 ab und fahren anschließend über die K20 bis Eicks (Mechernich).

Aus Richtung Trier kommend fahren Sie über die A1 (Richtung Köln) bis zur B410 in Dreis-Brück. Folgen Sie dann der K59 über die B258 bis zur weiteren Auffahrt der A1 (Richtung Köln). Nehmen Sie auf der A1 die Ausfahrt 112-Mechernich und folgen Sie der L165, B477 und K20 bis Eicks (Mechernich).

Parken

Wanderparkplatz „VIA Mansio Mechernich“ an der K20 (Eickser Straße) (50.621467, 6.625338).

Koordinaten

DG
50.621587, 6.625222
GMS
50°37'17.7"N 6°37'30.8"E
UTM
32U 332020 5610436
w3w 
///haustür.dackel.möglich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Fragen & Antworten

Frage von Birgit Hoffmann · 06.09.2020 · Community
Wir sind von der Kapelle aus dem Weg gefolgt und kamen an diese Kreuzung . Hier fehlt aber leider eine Markierung wie es weiter geht . Haben wir was übersehen ?
mehr zeigen
Foto: Birgit Hoffmann, Community
Antwort von Juri Welpenhund · 06.09.2020 · Community
Nach der Waldkapelle nicht dem Hauptweg folgen, sondern diesen einfach nur überqueren und dem kleinen Trampelpfad an der Sitzbank mit dem Picknicktisch folgen. Ist eigentlich super markiert.
2 weitere Antworten
Frage von Juri Welpenhund · 30.04.2020 · Community
Gibt es eigentlich eine App mit den GPX-Daten aller Eifelschleifen und einer Möglichkeit zur direkten Navigation zu den Startpunkten wie beispielsweise bei den "Traumpfaden" der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik?
mehr zeigen
Antwort von Brigitte Minor  · 30.04.2020 · Community
Ja, auf der Homepage der Schleifen und Spuren ist ein Link dazu.
1 weitere Antwort
Frage von Herbert Esser · 01.01.2020 · Community
Hallo Herr Meiswinkel, habe heute gesehen, dass der Markierungspfosten im Graben liegt. Wenn man von Hostel richtung Glehn geht, an dem Linksschwenk durch Glehn.
mehr zeigen
Hallo Herr Esser, vielen Dank! Wir werden uns schnellstmöglich um die Neuinstallation des Vierkantpfostens kümmern. Viele Grüße, Damian Meiswinkel
4 weitere Antworten

Bewertungen

4,6
(22)
Profilbild
Benno d.G.
Gestern · Community
Eine wunderschöne kurze Tour, abwechslungsreich und informativ, mit netten Ausblicken und zahlreichen Rastmöglichkeiten. Die alten Orte, das Fachwerk und die vielen Streuobstwiesen haben mich an meine Kindheit erinnert. Sehr schön. PS: Schade, dass das Bauerncafe an der Burg geschlossen hat😢
mehr zeigen
Gemacht am 20.09.2020
Foto: Benno d.G., Community
Foto: Benno d.G., Community
Foto: Benno d.G., Community
Foto: Benno d.G., Community
Foto: Benno d.G., Community
Foto: Benno d.G., Community
Foto: Benno d.G., Community
Foto: Benno d.G., Community
Melanie
01.08.2020 · Community
Eine sehr schöne abwechslungsreiche Runde! Alles dabei: Wald, Wiesen, Felder, Orte, Pfade und wir konnten wieder diese Schleife mit 3 Caches verbinden 😉. Das letzte Stück zum Parkplatz geht leider parallel mit der Landstraße aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau 🥴😉! Danke für diese schöne Runde 👍
mehr zeigen
Iris G
22.07.2020 · Community
Wunderbare abwechslungsreiche Tour
mehr zeigen
Gemacht am 22.07.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 81

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,9 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
103 hm
Abstieg
104 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.