Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

EifelSchleife Kommerner Fachwerkidylle (Stadt Mechernich)

· 8 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nordeifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fachwerk in Kommern
    / Fachwerk in Kommern
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Fachwerk in Kommern
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Fachwerk in Kommern
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Fachwerk in Kommern
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Kirche St. Severinus
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Naturrastplatz
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / St. Barbara Kapelle
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Wildpark Kommern
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
  • / Pfad durch Naturschutzgebiet
    Foto: Nordeifel Tourismus GmbH
m 500 400 300 200 8 6 4 2 km

Von idyllischen Fachwerkhäuschen bis hin zu einzigartiger Natur sowie Elchen und Wild – Ihr Wanderherz wird höherschlagen.
mittel
9,8 km
2:30 h
115 hm
115 hm
In Kommern am Arenbergplatz startet die Wanderung nach Süden und Sie bekommen Kommern direkt von seiner schönsten Seite zu sehen – der Ortskern ist Fachwerkidylle pur. Hier lohnt es sich am Ende der Wanderung den Tag bei einem leckeren Essen in einem der Restaurants ausklingen zu lassen. Auf dem Weg können Sie auf schmalen Pfaden das Naturschutzgebiet Griesberg und ehemalige Abbaubereiche bei Kommern genießen, vollständig abschalten und die Natur auf sich wirken lassen. Ein kleiner Abstecher in den Hochwildpark Rheinland lohnt sich allemal. Hier können Sie Elche, Wild und verschiedene Haus- und Nutztiere aus nächster Nähe und ohne trennende Zäune kennenlernen und spannende Fakten über die Wildarten erfahren. Der Wechsel zwischen einzigartiger Natur, schönen Ausblicken, süßen Fachwerkörtchen und unterschiedlichen Kirchengebäuden sowie Kapellen machen diese Wanderung zu etwas Besonderem.

Autorentipp

Der Hochwildpark Rheinland entlang der Wanderung ist ein Besuch wert. Hier können Sie Elche, Wild sowie Haus- und Nutztiere aus nächster Nähe erleben.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
350 m
Tiefster Punkt
236 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sind Sie gut vorbereitet, macht das Wandern auf den EifelSchleifen und EifelSpuren am meisten Spaß. Hierzu geben wir Ihnen einige Tipps:

 

Vor der Wanderung

Tragen Sie entsprechende Kleidung!
Informieren Sie sich vor der Wanderung über das Wetter und tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Wir empfehlen Ihnen Wanderschuhe zu tragen.

Packen Sie einen Rucksack!
Eine Flasche Wasser, Proviant, eine Reiseapotheke und das Handy dürfen nicht fehlen.

 

Während der Wanderung

Pausen nehmen!
Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie auf längeren Strecken ausreichend Pausen ein, um Ihre Kräfte gut einzuteilen.

Geben Sie Obacht!
Besonders im Herbst sollten Sie darauf achten, dass das am Boden liegende Laub mögliche Unebenheiten im Weg verdecken kann. Auch auf die Rutschgefahr ist zu achten.

Im Notfall gerüstet!
Sollten Sie in eine Notsituation geraten, wählen Sie die allgemeine Notrufnummer 112.

Weitere Infos und Links

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 0
Telefax: 00 49 (0) 24 41. 99 457 - 29
E-Mail: info (at) nordeifel-tourismus.de

www.nordeifel-tourismus.de
www.eifelschleifen.de
www.eifelspuren.de

 

Sonstiges:

Verpflegungsmöglichkeiten: Hotel & Restaurant Stollen: Kölner Straße 58, 53894 Mechernich (50.613059; 6.648533) / Im Krug: Kölner Straße 37, 53894 Mechernich (50.612083; 6.647456).
Besonderheiten entlang der Wegführung: Traumhafte Fachwerkhäuschen warten in den kleinen Orten von Ihnen entdeckt zu werden.         

Start

Arenbergplatz, 53894 Mechernich (50.612345; 6.647752) (250 m)
Koordinaten:
DG
50.612352, 6.647729
GMS
50°36'44.5"N 6°38'51.8"E
UTM
32U 333579 5609359
w3w 
///fragt.digitalen.falschen

Ziel

Arenbergplatz, 53894 Mechernich (50.612345; 6.647752)

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus wandern Sie in Richtung Süden die Kölner Straße entlang. Nach einem Links-Rechts-Schlenker verlassen Sie den Ort über den Prinzenweg rechts in das Flora-Fauna-Habitat-Gebiet Griesberg und steigen über eine Strecke von etwa einem Kilometer steil bergauf. Am höchsten Punkt angekommen verläuft der Weg über einen schmalen Pfad bergab, bis Sie entlang des Ortes Mechernich den Ort Kommern Süd erreichen. Auf der rechten Seite erstreckt sich der Hochwildpark Rheinland. Entlang des Wildparks verläuft der Weg etwa 2,5 Kilometer um Kommern Süd herum bis Sie durch Wiesen und Felder zum Örtchen Schaven gelangen. Hier halten Sie sich links und folgen dem Sebastianusweg für etwa 800 Meter, bis Sie schließlich Kommern erreichen. Über die Kölner Straße erreichen Sie, vorbei an zahlreichen Fachwerkhäuschen den Endpunkt der Wanderung.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalverkehr fahren Sie bis zum Bahnhof Mechernich. Von dort aus nehmen Sie den Bus 808 (Richtung Euskirchen Bf) bis zur Haltestelle Mechernich Kommern Mitte.

Anfahrt

Aus Richtung Köln und Bonn kommend fahren Sie über die A553 und A1 (Richtung Euskirchen) und nehmen Sie die Ausfahrt 111-Wißkirchen. Dort folgen Sie der B266 bis Kommern (Mechernich).

Aus Richtung Aachen fahren Sie über die A4 (Richtung Köln), nehmen bei Merzenich die Ausfahrt und folgen der L264 bis Vettweiß. Biegen Sie dann auf die B477 ab und fahren Sie bis Kommern (Mechernich).

Aus Richtung Trier kommend fahren Sie über die A1 (Richtung Köln) bis zur B410 in Dreis-Brück. Folgen Sie dann der K59 über die B258 bis zur weiteren Auffahrt der A1 (Richtung Köln). Nehmen Sie auf der A1 die Ausfahrt 112-Mechernich und folgen Sie der L165 und B477. Fahren Sie durch Mechernich. Den Ort Kommern erreichen Sie über den Schimmelsweg und Mechernicher Weg.

Parken

Parkplatz am Arenbergplatz in 53894 Mechernich (50.612315; 6.648217).

Koordinaten

DG
50.612352, 6.647729
GMS
50°36'44.5"N 6°38'51.8"E
UTM
32U 333579 5609359
w3w 
///fragt.digitalen.falschen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Für die Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(8)
Profilbild
Melanie
06.09.2020 · Community
Auch wir sind die Runde anders herum gegangen. Danke für den Tipp! Da wir sehr naturverbunden sind, war diese Runde nur zum Ende hin nach unserem Geschmack. Für uns - ist ja Geschmacksache 😉 - ging es zu viel durch Wohngebiete. Auf zur nächsten Eifelschleife‼️
mehr zeigen
Gemacht am 05.09.2020
Detlef Prinz
03.08.2020 · Community
Hat mir nicht so gut gefallen. Die Waldabschnitte waren sehr schön, aber der Rest kam mir zeitweise wie eine Führung durch die Neubaugebiete der Stadt Mechernich vor.
mehr zeigen
Gemacht am 02.08.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 7

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
115 hm
Abstieg
115 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.