Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg Burgruine Alttrauchburg Burg Kleinweiler Weitnau

Wanderung · Weitnau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäuer Seenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kleinweiler
    Kleinweiler
    Foto: Gerda Müller, Allgäuer Seenland
m 1100 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt auf … Kreuz) Wassertretbecken … Weitnau) Burggaststätte Alttrauchburg Sonneckgrat (Schutzhütte) St. Margareta, …

Atemberaubender Abstecher ins Mittelalter.

Kondition, bergtaugliche Schuhe und Zeit brauchts für diese Runde über die Nordflanke des Sonnecks - auf dem Grad warten Aussichtspunkte!

mittel
Strecke 10,3 km
3:15 h
350 hm
348 hm
1.056 hm
744 hm

Rund 350 Höhenmeter sind zu bewältigen, meist auf gut ausgebauten, schattigen und manchmal steilen Forstwegen. Da bleibt die Luft weg, aber die Mühe lohnt sich. Nach mehreren großen Serpentinen hinauf zum Grat steht man plötzlich in über 1000 Metern Höhe ganz oben und freut sich über das Panorama von Weitnau hinüber zum Hauchenberg. Auf schmalem , aber wunderschönem Bergpfad geht’s entspannt weiter, bis der Wegweiser scharf rechts bergab zur Burg Alttrauchburg zeigt. Die schön restaurierte Ruine aus dem elften Jahrhundert ist ein Paradies für Kinder und Ritterfans, der Blick geht weit hinaus über Großholzleute bis nach Isny. Und in der Burgschänke werden Allgäuer Leckereien und  hervorragende Kuchen serviert!

Text: Lutz Bäucker 

Autorentipp

Der steile Abstecher auf den Hofener Berg mit  Ausblick ins Württembergischen Allgäu lohnt sich!

Dort befindet sich auch ein Kreuz zur inneren Einkehr.

Profilbild von Gerda Müller
Autor
Gerda Müller
Aktualisierung: 27.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sonneckgrat, 1.056 m
Tiefster Punkt
Kleinweiler, 744 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Schmankerl Alm
Vitalhaus Weitnau Salzgrotte Cafe
Burggaststätte Alttrauchburg

Sicherheitshinweise

Es ist immer wieder mit durchweichten Stellen auf den Wegen/Pfaden zu rechnen. Holzfellarbeiten der privaten Waldbesitzer, Mountainbiker und das Jungvieh im Sommer hinterlassen ihre Spuren. Das gehört zu unseren Wanderwegen, die bewusst "natürlich" bleiben sollen. 

Bei Problemen mit der Beschilderung und Zustand der Wanderwege melden Sie sich bitte im Tourismusbüro Weitnau,

 tourismus@weitnau.de , 08375 9202-41 

Weitere Infos und Links

Der Markt Weitnau bietet seinen Bürgern und Gästen eine Wanderwegenetz von ca. 200 km. 

Dadurch ist fast jeder Wandervorschlag erweiterbar oder zu kürzen.

Um eine Übersicht von unserem weitläufigen Wanderwegenetz zu bekommen empfehlen wir unsere Wanderkarte.

Diese bekommen Sie im Tourismusbüro Weitnau, Hoheneggstraße 26, 87480 Weitnau,tourismus@weitnau.de, 08375 9202-41

Start

Kleinweiler Dorfhalle, Pfründeweg 20, Markt Weitnau (744 m)
Koordinaten:
DD
47.662744, 10.099554
GMS
47°39'45.9"N 10°05'58.4"E
UTM
32T 582554 5279402
w3w 
///soviel.ausschalten.hegte

Ziel

Kleinweiler Dorfhalle, Pfründeweg 20, Markt Weitnau

Wegbeschreibung

Von der Dorfhalle Kleinweiler (Pfründeweg 20) Richtung Osten - rechts abbiegen - den Kindergarten links liegen lassen - Friedhof - Bauhofweg hoch zum Wald - dem Waldweg gerade aus folgen - auf diesem Weg bleiben bis zur Straße, die zur Alttrauchburg führt - Straße folgen bis Wegweiser den Weg links Richtung Sonneck/Weitnau weisen - an der Sonneckhütte (nur Schutzhütte) scharf nach rechts abbiegen - Pfad auf dem Sonneckgrad folgen - Kreuz am Hiemer Berg - den Pfad weiter geradeaus Richtung Klausenmühle folgen - Hofener Berg  - beim Erreichen des breitem Waldwegs rechts Richtung Alttrauchburg abbiegen - Burgruine Alttrauchburg - unterhalb der Burg (Burggraben) links dem Forstweg Richtung Kleinweiler folgen - links Bauhofweg - links Pfründeweg.

Eine abwechlungsreiche Wanderung!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hauptbahnhof Kempten

Mit der Buslinie 50, Fa. Pfahler, MONA Fahrplanauskunft oder Fahrplan Bayern 

Anfahrt

Liegt an der B12 Isny-Kempten

Parken

Großer Parkplatz vor der Dorfhalle Kleinweiler, Pfründeweg 20

Es gibt auch einen Besucherparkplatz vor der Burgruine Alttrauchburg.

Koordinaten

DD
47.662744, 10.099554
GMS
47°39'45.9"N 10°05'58.4"E
UTM
32T 582554 5279402
w3w 
///soviel.ausschalten.hegte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Um eine Übersicht von unserem weitläufigen Wanderwegenetz zu bekommen empfehlen wir unsere Wanderkarte.

Diese bekommen Sie im Tourismusbüro Weitnau, Hoheneggstraße 26, 87480 Weitnau,
tourismus@weitnau.de, 08375 9202-41

Ausrüstung

Bergtaugliche Schuhe!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
348 hm
Höchster Punkt
1.056 hm
Tiefster Punkt
744 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 11 Wegpunkte
  • 11 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.