Wanderung empfohlene Tour

Wengen - Wenger Egg - Eschacher Weiher

· 8 Bewertungen · Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäuer Seenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf die Wenger Egg und Alpenkette
    Blick auf die Wenger Egg und Alpenkette
    Foto: Gerda Müller, Allgäuer Seenland
m 1100 1000 900 800 700 12 10 8 6 4 2 km
Die Tour beginnt mit einem steilen Anstieg  zur "Wenger Egg". Ein abwechslungsreicher Gradweg führt zum Eschacher Weiher. Gemählich Bergab geht es wieder zurück nach Wengen.
mittel
Strecke 13,4 km
4:00 h
306 hm
306 hm
1.099 hm
794 hm
Wir beginnen unsere Wanderung an der Pfarrkirche in Wengen, biegen am Marterl „Mutter zum guten Rat“ links ab und wandern durch saftige Wiesen leicht bergan dem Kirchberg zu, wobei wir an der Wassertretanlage vorbeikommen. Nach etwa 800 m steigt der Weg steiler an und über Serpentinen erreichen wir nach einer knappen Wegstunde unser erstes Ziel, die Alpe „Wenger Egg“. Ein kurzer Abstecher von hier zum Aussichtsturm „Schwarzer Grat“ lohnt sich. Bei günstigem Wetter haben wir einen herrlichen Alpenrundblick vom Füssener Land über die Oberstdorfer Berge bis hin zum Bodensee. Anschließend kehren wir in der Alpe „Wenger Egg“ ein und genießen frische Milch und handgemachten Käse. Frisch gestärkt wandern wir nun auf gut markiertem Höhenweg (Oberallgäuer Rundwanderweg) zum Eschacher Weiher, den wir nach weiteren 1,5 Stunden erreichen. Ein frisches Bad verleiht uns Schwung für die zweite Weghälfte. Wir wandern nun durch eine herrliche Wiesenlandschaft, die Alpenkette stets vor uns, über Freitags mit zünftiger Brotzeitstube Richtung Hochberg. Den Weiler Hochberg lassen wir links liegen und erreichen schon nach einer guten halben Wegstunde ein buddhistisches Waldkloster, an welchem wir rechts zum Grat und dann in südlicher Richtung vorbeiwandern. Danach gehts bergab auf gut markiertem Weg zur Wenger Mühle, wo wir einen Besuch im Kräuterhof Dinser „Pro Kräuter“ mit Einkehr machen können, von hier 1 km entlang der Staatsstraße St2055 und wir erreichen den Ortsanfang von Wengen.
Profilbild von Claudia Frommknecht
Autor
Claudia Frommknecht
Aktualisierung: 21.02.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Eschacher Weiher, 1.099 m
Tiefster Punkt
Wengen, 794 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Pfarrkirche in Wengen (793 m)
Koordinaten:
DD
47.676070, 10.146328
GMS
47°40'33.9"N 10°08'46.8"E
UTM
32T 586044 5280934
w3w 
///gehörendes.betonte.angegeben

Ziel

Wengen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 50 - Kempten/Isny der Firma Pfahler - Wengen - erreichbar.

Anfahrt

Über die B12 alt von Kempten und Isny aus erreichbar.

Parken

Öffentliche Parkplätze im Ort Wengen und an der Pfarrkirche Wengen vorhanden

Koordinaten

DD
47.676070, 10.146328
GMS
47°40'33.9"N 10°08'46.8"E
UTM
32T 586044 5280934
w3w 
///gehörendes.betonte.angegeben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte: Alpkönigdörfer Missen-Wilhams Weitnau Wengen (in den Tourismusbüros Weitnau und Missen erhältlich)

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(8)
Profilbild von Christine Buck
Christine Buck
03.06.2021 · Community
Ehrlich gesagt war ich sehr enttäuscht. Die Tour verläuft etwa zu 80 Prozent im Wald (oft im Tannenwald und auf langweiligen Forstwegen) oder im Tal. Aussicht bestand also nur an wenigen Stellen. Wir hatten eine weite Anfahrt und wollten die Berge sehen, die man letztendlich nur vermuten konnte. Das gesamte Klosterareal ist nicht zugänglich und vom Zaun aus ist kaum etwas erkennbar. Die Mühle haben wir nicht gefunden. Schön ist natürlich der Eschacher Weiher und die wenigen Aussichtsstellen. Die haben wir dann ausgiebig genossen. Die Tour kann ich also nur Waldenthusiasten empfehlen.
mehr zeigen
Gemacht am 11.05.2021
Hans Georg Lauer 
27.04.2021 · Community
Was hat mir nicht gefallen. 2 km am Schluss über die Hauptstraße 80% der Weg Schotte und Verkehrswege Was hat mir gefallen Die Luft die nach Harz gerochen hat, die Stille auf fast dem gesamten Weg, herrlich. Auch die Aussicht hat mir größtenteils gefallen. Wir hatten scheinbar Glück nur 4 Fahrradfahrer getroffen.
mehr zeigen
Gemacht am 27.04.2021
Markus Mertinat
02.06.2020 · Community
Der Gratweg ist (wie bereits beschrieben) schon sehr von Radfahrern bevölkert. Ansonsten schöne Tour mit tollen Ausblicken.
mehr zeigen
Gemacht am 01.06.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
306 hm
Abstieg
306 hm
Höchster Punkt
1.099 hm
Tiefster Punkt
794 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.