Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundweg um die Rappbodevorsperre (HWN 52)

· 3 Bewertungen · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oberharz am Brocken Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussichtspunkt Trageburg mit Blick auf die Rappbodevorsperre
    / Aussichtspunkt Trageburg mit Blick auf die Rappbodevorsperre
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
  • Rappbodevorsperre
    / Rappbodevorsperre
    Foto: Tourismusbetrieb der Stadt Oberharz am Brocken, Tourist-Info Benneckenstein/Trautenstein
  • Verschiedene Aussichtspunkte auf dem Rundweg der Rappbodetalsperre
    / Verschiedene Aussichtspunkte auf dem Rundweg der Rappbodetalsperre
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
  • Trautenstein auf dem Weg zum Rundweg
    / Trautenstein auf dem Weg zum Rundweg
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
  • Pferdekoppel in Trautenstein
    / Pferdekoppel in Trautenstein
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
  • Schafe am Wegesrand
    / Schafe am Wegesrand
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
  • Stempelstelle Nr. 56 - Rappbodeblick
    / Stempelstelle Nr. 56 - Rappbodeblick
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
  • / Staumauer Rappbode-Vorsperre
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
  • / Stempelstelle Nr. 52 - Trageburg am Harzer-Hexen-Stieg
    Foto: © Mandy Leonhardt, Oberharz am Brocken
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Parkplatz Sägemühlenstraße - Trautenstein Rappbodevorsperre

Eine aussichtsreiche Wanderung rund um die Rappbodevorsperre bei Trautenstein.

mittel
8,1 km
2:17 h
67 hm
72 hm

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
477 m
Tiefster Punkt
440 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Benneckenstein/Trautenstein

Bahnhofstraße 21 b

38877 Oberharz am Brocken

OT Benneckenstein

www.oberharzinfo.de

benneckenstein@oberharzinfo.de

Tel. 039457/2612

 

Start

Trautenstein - Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Schützenstraße 11 (448 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.687191, 10.786203
UTM
32U 623472 5727758

Ziel

Trautenstein - Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Schützenstraße 11

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus nutzen wir den Wanderweg zwischen Haus und Bode, bleiben auf dem Weg Richtung Bodendenkmal Trageburg mit Stempelstelle 52 und einer sagenhaften Aussicht auf den Stausee. Dabei beginnen wir, der Wegmarkierung rotes Dreieck zu folgen. Angekommen am unteren großen Mühlental links haltend, treffen wir auf den Harz-Hexen-Stieg.

Nach ca. 500 m erreichen wir die Trageburg. Hier können Sie gern einen Moment verweilen. Eine Informationstafel  gibt uns einen Einblick in die Historie der Trageburg.

Weiter geht es auf dem Harzer-Hexen-Stieg in Richtung Rappbode-Vorsperre/Königshütte.

An der Sperrmauer angekommen, genießen wir einen schönen Blick über den Stausee.

Nach der Überquerung der Staumauer geht es links haltend  auf der Wegmarkierung grüner Punkt ca. 1 km am Ufer entlang.

Ankommend an einer Forststraßenkreuzung überqueren wir links wieder eine Brücke und folgen dem grünen Punkt in Richtung Trautenstein.

Vom Hochwald kommend sehen wir links eine große Holzbrücke, welche wir überqueren müssen.

Gleich dahinter, vor dem einzeln stehenden Haus, geht es rechts zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung zum Dorfgemeinschaftsplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Den Harzort Trautenstein erreichen Sie mit dem Bus der Harzer Verkehrsbetriebe:

aus Richtung Wernigerode mit der Linie 260 / 265

aus Richtung Blankenburg mit der Linie 263

aus Richtung Braunlage mit der Linie 262

 

TIPP : 

Mit dem Harzer UrlaubsTicket sind Sie kostenlos mobil im gesamten Harzkreis.

HATIX - die kostenfreie Nutzung der öffentlichen Buslinien der Harzer Verkehrsbetriebe, der Q-Bus Nahverkehrsgesellschaft, der Halberstädter Verkehrs-GmbH, sowie der Verkehrsgesellschaft Südharz im Landkreis Harz.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.hatix.info

Anfahrt

Mit dem PKW erreichen Sie Trautenstein

- aus Richtung Wernigerode über die B244, Abzweig Elbingerode B27, Abzweig Königshütte L98, Abzweig Tanne B242

- aus Richtung Braunlage über die B242

- aus Richtung Nordhausen über die B4/B81, Abzweig Hasselfelde B242

Parken

Ein kostenloser Parkplatz befindet sich am Dorfgemeinschaftshaus, Schützenstraße 11.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad- und Wanderkarte "Stadt Oberharz am Brocken"


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Astrid
26.09.2019 · Community
Sehr schöne abwechslungsreiche Tour mit tollen Ausblicken.
mehr zeigen
Gemacht am 26.09.2019
Foto: Astrid Adolph, Community
Foto: Astrid Adolph, Community
Foto: Astrid Adolph, Community
Foto: Astrid Adolph, Community
Foto: Astrid Adolph, Community
Foto: Astrid Adolph, Community
Peter Heuner
19.06.2019 · Community
Herrlicher Weg zum Genießen Abseits von überlaufenen Wanderwegen ist man hier genau an der richtigen Stelle. Der Weg ist abwechslungsreich und leicht zu wandern. Lediglich im zweiten Teil des Weges geht es auf der gegenüberliegenden Seite ein wenig durch den Wald mit tief hängenden Ästen und herausgewachsenen Wurzeln. Aber alles noch recht einfach. In diesem Teil des Weges fühlt man sich wie im Märchenwald. Auch Rennleiters durch den Sturm einige Waldpassagen recht „weggefegt“ wurden. Bei der Beschilderung muss man ein wenig aufpassen. Sie ist zwar vorhanden aber manchmal etwas verwirrend. Ansonsten ein wunderschöner Wanderweg mit vielen Möglichkeiten zum ausruhen und genießen. Am besten nimmt man einen Rucksack mit Kaffee, Tee, Brotzeit oder was man sonst so möchte mit und lässt beim Picknick die Natur auf sich einwirken. Gegenüber dem letzten Wanderweg im Harz den wir gemacht haben, ist dieser Weg abseits von Straßen und Trubel. Auch gab es keinen Müll den vorherige „Naturgenießer“ einfach an Ort und Stelle entsorgt haben. Wir können diesen Rundweg nur empfehlen und haben beschlossen, trotz 2,5 stündiger Anfahrt nochmals zu gehen. Dann aber zu einer anderen Jahreszeit. Einfach um mal zu schauen wie er dann auf uns wirkt.
mehr zeigen
Mittwoch, 19. Juni 2019, 13:11 Uhr
Foto: Peter Heuner, Community
Mittwoch, 19. Juni 2019, 13:12 Uhr
Foto: Peter Heuner, Community
Mittwoch, 19. Juni 2019, 13:12 Uhr
Foto: Peter Heuner, Community
Mittwoch, 19. Juni 2019, 13:12 Uhr
Foto: Peter Heuner, Community
Mittwoch, 19. Juni 2019, 13:13 Uhr
Foto: Peter Heuner, Community
Mittwoch, 19. Juni 2019, 13:13 Uhr
Foto: Peter Heuner, Community
Franziska Schumacher
26.08.2018 · Community
Eine schöne Wanderung, sehr schöne Landschaft. Ausschilderung für Harzer Verhältnisse gut.
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 20

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:17 h
Aufstieg
67 hm
Abstieg
72 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.