Sdílet
Založit
Tisknout
GPX
KML
Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Vložit
Spotřeba kalorií
Jízda na kole

Mit dem Rad zum Nebelschützer Stein - z kolesom k Miłočanskej žabje

Jízda na kole · Upper Lusatia
Za tento obsah odpovídá:
Das Landschaftswunderland Oberlausitz Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Kirche Nebelschütz
    / Kirche Nebelschütz
    Fotografie: Gemeinde Nebelschütz
  • Heldhaus
    / Heldhaus
    Fotografie: Gemeinde Nebelschütz
ft 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 6 5 4 3 2 1 mi

Eine Radtour für die ganze Familie bis hin zum großen Eiszeit-Findling, dem "Miltitzer Frosch".

nízká
9,8 km
3:00 h
33 m
33 m

 

 

Tip autora

Als Picknicktour ideal geeignet.

Náročnost
nízká
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
196 m
Nejnižší bod
163 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Další informace / odkazy

www.nebelschuetz.de

www.steinleicht.de

 

 

Start

Parkplatz neben der Herberge Heldhaus, Nebelschütz (162 m)
Souřadnice:
DD
51.263613, 14.158323
DMS
51°15'49.0"N 14°09'30.0"E
UTM
33U 441275 5679476
w3w 
///pečínka.intuice.jmění

Cíl

Parkplatz neben der Herberge Heldhaus, Nebelschütz

Popis trasy

Start der Tour ist der Parkplatz an der Herberge Heldhaus in Nebelschütz/ Njebjelčicy. Nachdem sie sich das interessante Dorfzentrum mit Wendentor, Taubenschlag usw. angeschaut haben fahren Sie bergan, vorbei an der Pfarrkirche St. Martin, die immer einen Besuch wert ist und radeln auf dem straßenbegleiten Radweg, der Markierung Krabatradweg folgend durch Wendischbaselitz bis zum Kreisverkehr, wo Sie nach rechts abbiegen. Dem Straßenverlauf folgend radeln Sie weiter. Am Wegesrand werden ihnen immer wieder barocke Betsäulen und Wegekreuze auffallen. Der Krabatradweg biegt links ab nach Dürrwicknitz, Sie bleiben aber geradeaus und gelangen so nach Miltitz.

 

Im Ort führt Sie ein Hinweisschild nach rechts zum "Miltitzer Frosch". Sie folgen dem Hinweis und gelangen an den Miltitzer Frosch, dem weithin bekannten großen Eiszeit-Findling, um den sich die wunderschöne sorbische Sage vom Wassermann rankt. Die Landschaft bietet gerade für jüngere Kinder die perfekte Kulisse für die Empfindung, dass der gute freundliche Wassermann tatsächlich gleich um die Ecke schaut. Im anschließenden Wald entdeckt man „landart“ Objekte verschiedener europäischer Künstler, ein kurzer schmaler Weg schlängelt sich durch das Wäldchen um wieder auf eine ehemalige asphaltierte Wendeschleife zu gelangen.

 

Sie radeln wieder zurück bis zur Abzweigung und fahren nun nach rechts durch den Ort Miltitz hindurch, bleiben auf der Hauptstraße und radeln in Richtung Ortsausgang bis zur Staatstraße 100. Diese überqueren sie und gelangen nun zum Miltitzer Steinbruch, dem KRABAT-Stein, dem Ausstellungs- und Arbeitsort der jährlichen internationalen Bildhauersymposien, Landarttage und Jugendworkshops. Im gefluteten Steinbruch sind kleine Steinskulpturen unter Wasser verborgen. Tauchtouristen können hier im wahrsten Sinne wie der sorbische Wassermann zu einer Besichtigung „abtauchen“. Natürlich können Besucher auch trockenen Fußes ringsherum, um die „Kunst unter Wasser“, auf dem gut eingerichteten Gelände des Steinbruchs „Krabatstein“, ganzjährig Bildhauerarbeiten internationaler renommierter Künstler bewundern.

 

Zurück geht es wieder in Richtung Miltitz, im Ort biegen Sie scharf links ab und radeln auf dem Lindacher Weg nach Nebelschütz. Vorbei am Stausee radeln Sie über die Lindenstraße, einer verkehrsberuhigten Straße, weiter vorbei am interessanten Kräuter-und Bauerngarten. Sie radeln vorbei am Nebelschützer-Friedhof und kommen, rechts abbiegend wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour zurück. Sie haben nun noch genügend Gelegenheit, sich das dörfliche Gemeindezentrum und die Wasserspiele anzusehen oder dem Krabatbüro einen Besuch abzustatten.

 

Tourismusbüro der Gemeinde Nebelschütz

Hauptstraße 9

01920 Nebelschütz

Tel.: 03578 - 301006

tourismus@nebelschuetz.de

www.nebelschuetz.de

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Souřadnice

DD
51.263613, 14.158323
DMS
51°15'49.0"N 14°09'30.0"E
UTM
33U 441275 5679476
w3w 
///pečínka.intuice.jmění
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

SACHSEN KATOGRAPHIE | Oberlasuitzer Heide- und Teichlandschaft | KRABAT-Region Blatt 1 - Kamenz, Hoyerswerda | 1:50.000 | ISBN: 978-3-86843-022-6

Výstroj

Wetterfeste Kleidung


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Máš otázky k tomuto obsahu? Zde je můžeš položit.


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
nízká
Délka
9,8 km
Doba trvání
3:00h
Stoupání
33 m
Klesání
33 m
Okružní trasa Vhodné pro rodiny s dětmi Geologické zajímavosti Tajný tip

Statistika

  • Obsah
  • Show images Hide images
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.