Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet doporučený výlet

Rundweg um Wehrsdorf und Sohland a.d. Spree

Pěší výlet · Upper Lusatia
Za tento obsah odpovídá:
oberlausitz. Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Blick nach Wehrsdorf
    / Blick nach Wehrsdorf
    Fotografie: Mike Schöffmann, Touristinformation a.d. Spree
  • Sprung ins kühle Nass
    / Sprung ins kühle Nass
    Fotografie: Mike Schöffmann, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Prinz-Friedrich-August Turm mit Baude
    Fotografie: Annett Rendke, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Marktplatz mit Evangelischer Kirsche Sohland
    Fotografie: Dietmar Gebhardt, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Rathaus mit Touristinformation
    Fotografie: Touristinformation Sohland a.d. Spree, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Spielplatz beim Stausee Sohland a.d. Spree
    Fotografie: Mike Schöffmann, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Rathaus mit Touristinformation
    Fotografie: Annett Rendke, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Stausee Sohland a.d. Spree
    Fotografie: Uwe Schwarz, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Sitzgruppe Leuner Steinbruch
    Fotografie: Jana Häntschel, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Blick nach Wehrsdorf
    Fotografie: Jana Häntschel, Touristinformation Sohland a.d. Spree
m 450 400 350 300 250 12 10 8 6 4 2 km
Der Rundweg um Wehrsdorf und Sohland lässt weite Blicke auf die liebliche Landschaft zu und die Besonderheiten in den beiden Orten hautnah erleben.  Der Wanderweg hat die Markierung "Blauer Strich"  und ist auf dem gesamten Rundweg zu finden.

Wer nicht in Wehrsdorf mit der Rundwanderung beginnen möchte, kann es an verschiedenen Stellen, z.B. Stausee Sohland, am Heimatmuseum oder dem Prinz-Friedrich-August Turm tun oder auch nur Teilstrecken davon wandern.

střední
Délka 13,7 km
3:41 h
235 m
235 m
470 m
281 m
Die Gemeinde Sohland a.d. Spree besteht aus drei Dörfern, die eng miteinander verbunden sind.

Von großer Bedeutung ist die Vielzahl an Umgebindehäusern besonders in der Ortschaft Wehrsdorf, die durch diesen Wandervorschlag hautnah erlebt werden kann. In Verbindung mit alten Granitsteintrögen oder auch vereinzelten Sonnenuhren an den Giebeln kann der Blick an den alten Häusern mit der einzigartigen Holzbauweise vorbei schweifen über die sanft ausgebreitete Landschaft des Oberlausitzer Berglandes.

Durch stille Wälder, wo nur der Wind in den Bäumen und die Vögel singen, wandert der Unternehmungslustige in die Ortschaft Sohland, wo wieder herrliche Aussichten und zur Ortsmitte hin interessante Gebäude angeschaut werden können. Weiter geht der Weg am Stausee entlang, ein Naherholungsgebiet mit guter Gelegenheit zu einer stärkenden Pause auf oder am Wasser. Weiter zurück zum Beginn der Rundtour durch ruhige Straßen kann man in Wehrsdorf am Leuner Steinbruch eine Rast einlegen und den einmaligen Ausblick auf Wehrsdorf genießen.

 

Tip autora

Das Waldbad Wehrsdorf lädt in den Sommermonaten zu einem Besuch ein. Es liegt zwar nicht direkt an dem Tourverlauf, ist aber einen Besuch wert.
Profilový obrázek Touristinformation Sohland a.d. Spree
Autor
Touristinformation Sohland a.d. Spree
Datum poslední změny: 19.10.2016
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
470 m
Nejnižší bod
281 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Prinz-Friedrich-August-Turm mit Baude - Sohland a.d. Spree
Stausee Sohland a.d. Spree

Tipy a rady

Einen Besuch im Heimatmuseum bitte vorher telefonisch anmelden.

Start

Landgasthof "Erbgericht" Wehrsdorf; z. Zt. geschlossen (326 m)
Souřadnice:
DD
51.054004, 14.382746
DMS
51°03'14.4"N 14°22'57.9"E
UTM
33U 456737 5656011
what3words 
///jedinečný.řečník.čočka

Popis trasy

Ausgangspunkt ist die Ortsmitte in Wehrsdorf, der Postplatz am Gebäude des Landgasthofes und Residenzhotels Trüggelmann.

Die B98 wird überquert und der Weg führt entlang der kurzen Straße AWG in südlicher Richtung bergauf in ein ruhiges Waldgebiet. Auf diesem Hauptweg bleibt der Wanderer und erreicht etwas rechts vom Weg den Dreiherrenstein, ein Granitstein von 1750. Wenn sich der Blick weitet, wird links abgebogen und diesem Pfad bis zum Prinz-Friedrich-August –Turm gefolgt. Von dieser Baude aus geht der Weg wieder ein Stück im Wald nach Norden und in einem Bogen wieder bergab entlang der sogenannten Kirschallee bis auf die Hainspacher Straße, der ein kleines Stück nach links gefolgt und nach wenigen Metern links in die Alte Dorfstraße eingebogen wird. Diese Straße führt parallel zur Hauptstraße von Sohland in die Mitte dieser Ortschaft. Der Markt mit der aufragenden Kirche wird erreicht, entlang gewandert und am Ende dieser Straße nach rechts in die Bahnhofstraße und gleich wieder rechts in die Straße am Friedenshain gelaufen. Nach der Unterquerung des Bahnviaduktes geht es nach links in den Himmelsbrückenweg und nach Überquerung der Spree wieder links in den Weg An der Aue, dem immer an der Spree entlang bis zum Stausee gefolgt wird. Immer weiter an diesem See entlang bis zum Ende, weiter links über eine Brücke über die Spree in die Spreetalstraße. Jetzt wird die Bautzener Straße überquert   und in die Scheidenbachstraße gewandert. Diese mündet nach manchen Kurven in den Wiesengrundweg, an dessen Ende die Lessingstraße vor dem Wanderer liegt. Das Wanderzeichen Gelber Strich kennzeichnet den weiteren Verlauf. Das bedeutet, dass auch ein Stück Geißlerweg noch erlaufen wird (hier kann man nach ca. nach 100 Metern rechts zum Leuner Steinbruch abzweigen), kurz nach der Kirche Wehrsdorf wird links abgebogen und der Ausgangspunkt ist wieder erreicht.

 

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

  • Bus /  Linie 112 Bautzen-Sohland-Wehrsdorf, Haltestelle Wehrsdorf Erbgericht 
  • Bahn / Dresden-Zittau , Haltepunkt Bahnhof Sohland, dann Buslinie 116 Wehrsdorf-Taubenheim-Oppach,  Ausstieg  Haltestelle Wehrsdorf Erbgericht 

Příjezd

  • Auto / Autobahn A4 Dresden - Görlitz, Abfahrt Bautzen Ost, B 96 Richtung Großpostwitz, Ampel rechts Richtung Schirgiswalde S 116 bis Sohland Kreisverkehr, Abzweig Bischofswerda -   B 98 bis Ortsteil Wehrsdorf Mitte

 

Parkování

mittelgroßer kostenloser Parkplatz gegenüber Landgasthof „ Erbgericht“ Wehrsdorf

 

Souřadnice

DD
51.054004, 14.382746
DMS
51°03'14.4"N 14°22'57.9"E
UTM
33U 456737 5656011
what3words 
///jedinečný.řečník.čočka
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Kniha doporučená autorem

Die Rundwanderung ist in der Wanderkarte Rundwanderungen Oberlausitzer Bergland integriert.

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Rundwanderungen Oberlausitzer Bergland

Výstroj

Festes Schuhwerk ist bei dieser Rundwanderung empfehlenswert.

Základní vybavení pro turistiku

  • Pevné, pohodlné a nepromokavé turistické boty nebo pohory
  • Správně vrstvené oblečení odvádějící vlhkost
  • Turistické ponožky
  • Kvalitní batoh (s pláštěnkou)
  • Ochrana před sluncem, deštěm a větrem (kšiltovka, opalovací krém, vodě a větru odolná bunda a kalhoty)
  • Sluneční brýle
  • Turistické hole
  • Dostatečné množství pitné vody a jídla
  • Lékárnička včetně sady na ošetení puchýřů
  • Sada na ošetření puchýřů
  • Bivakovací spací pytel
  • Deka
  • Čelovka
  • Kapesní nůž
  • Píšťalka
  • Mobilní telefon
  • Hotovost
  • Navigace/mapy a kompas
  • Nouzové kontakty
  • Občanský průkaz
  • Na základě vybrané aktivity se generují seznamy "základního" a "technického" vybavení. Nejsou úplné a slouží jen jako návrhy, co bys měl/a zvážit při balení.
  • Pro tvou bezpečnost by sis měl/a pečlivě přečíst všechny pokyny, jak správně používat a udržovat tvé zařízení.
  • Zajisti prosím, aby vybavení, které sis s sebou přivezl/a, vyhovovalo místním zákonům a nezahrnovalo zakázané položky.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
střední
Délka
13,7 km
Doba trvání
3:41 h
Stoupání
235 m
Klesání
235 m
Nejvyšší bod
470 m
Nejnižší bod
281 m
Z bodu A do bodu B Okružní trasa Vyhlídky Možnost občerstvení Vhodné pro rodiny s dětmi Kultura / historie

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.