Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Pěší výlet doporučený výlet

Seifersdorfer Runde

Pěší výlet · Upper Lusatia
Za tento obsah odpovídá:
oberlausitz. Ověřený partner 
  • Blick von Steinberg zum Keulenberg
    Blick von Steinberg zum Keulenberg
    Fotografie: Region Westlausitz, oberlausitz.
m 260 240 220 200 180 6 5 4 3 2 1 km
In unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Dresden führt die Seifersdorfer Runde durch das Seifersdorfer Tal und zum Seifersdorfer Schloss.
nízká
Délka 6,3 km
1:45 h
75 m
75 m
263 m
191 m
Die ca. 6 km lange Seifersdorfer Runde führt Wanderer nicht nur zu kulturellen Höhepunkten der Westlausitz wie dem Seifersdorfer Schloss und Tal sondern auch zum Steinberg, einem Aussichtspunkt mit historischem Lutherkreuz, von dem aus sich eine hervorragende Sicht in Richtung Keulenberg bietet. Die Route eignet sich insbesondere auch für Familien.
Profilový obrázek Region Westlausitz
Autor
Region Westlausitz
Datum poslední změny: 19.01.2023
Náročnost
nízká
Kondice
Nejvyšší bod
263 m
Nejnižší bod
191 m

Typ cesty

asfalt 12,52%štěrk 19,73%polní / lesní cesta 16,84%pěšina 50,12%ulice 0,77%
asfalt
0,8 km
štěrk
1,2 km
polní / lesní cesta
1,1 km
pěšina
3,2 km
ulice
0 km
Zobrazit výškový profil

Start

Wanderparkplatz Seifersdorf (241 m)
Souřadnice:
DD
51.157579, 13.883766
DMS
51°09'27.3"N 13°53'01.6"E
UTM
33U 421940 5667940
what3words 
///natahovat.tepelná.čtvrtka

Cíl

Wanderparkplatz Seifersdorf

Popis trasy

Die Route startet und endet am Wanderparkplatz in Seifersdorf (Gemeinde Wachau) in unmittelbarer Nähe zum Seifersdorfer Schloss. Von da aus folgt man dem gelben Punkt in Richtung Marienmühle und Seifersdorfer Tal. Im Tal wandert man in Richtung Grünberg bis zur Kunathmühle und ab da wieder in Richtung Seifersdorf. Der Weg führt über den Steinberg mit Lutherkreuz, vom dem aus sich eine sehr schöne Fernsicht zum Keulenberg bietet. Vom steiberg wieder herunter verläuft der Weg nun zum Schloss Seifersdorf, mit einem hübschen Park. Hier lohnt sich ein Besuch bestimmt. Nach Querung der Straße S 177 befindet man sich wieder am Startpunkt.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Mit der Regionalbahn aus Richtung Dresden, Görlitz oder Zittau kommend kann in Radeberg auf die Buslinie 317 (Richtung Ottendorf-Okrilla/Medingen/Grünberg) gewechselt werden. An der Haltestelle Seifersdorf Kirchgasse erfolgt der Ausstieg. Zum Wanderparkplatz gelangt man, wenn man ca. 100 - 200 zurück in Richtung Schloss läuft. Gegenüber dem Seifersdorfer befindet sich die Zuwegung zum Wanderparkplatz.

Příjezd

Zu erreichen ist Seifersdorf über die A4 Dresden - Bautzen. An der Abfahrt Ottendorf-Okrilla nach rechts Richtung Radeberg fahren, Seifersdorf ist der erste Ort nach der Autobahn. Wanderparkplatz befindet sich einige hundert Meter nach dem Ortseingang auf der rechten Seite gegenüber dem Seifersdorfer Schloss.

Parkování

Auf dem Wanderparkplatz in Seifersdorf stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Souřadnice

DD
51.157579, 13.883766
DMS
51°09'27.3"N 13°53'01.6"E
UTM
33U 421940 5667940
what3words 
///natahovat.tepelná.čtvrtka
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Sachsenkartographie - »Wander- und Radwanderkarte Westlausitz«, 1:33.000, ISBN 978-3-86843-018-9

Dr. Barthel Verlag - »Radwander- und Wanderkarte Bischofswerda, Pulsnitz, Stolpen und Umgebung«, 1: 35.000; ISBN 978-3-89591-144-6


Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
nízká
Délka
6,3 km
Doba trvání
1:45 h
Stoupání
75 m
Klesání
75 m
Nejvyšší bod
263 m
Nejnižší bod
191 m
snadno dostupné veřejnou dopravou

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 5 Body trasy
  • 5 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.