Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

Via Sacra - von Hagenwerder nach Kloster St. Marienthal

Pilgerweg · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schaufelradbagger in Hagenwerder
    Schaufelradbagger in Hagenwerder
    Foto: Frank Sühnel, oberlausitz.
m 400 350 300 250 200 150 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gästehäuser St. Marienthal Kloster St. … Ostritz Blaue Lagune … Schönau-Berzdorf Schaufelradbagger 1452 … Görlitz Hotel und … Görlitz
Industriekultur, gerade Wege und Klosterleben hautnah - das macht diese Etappe der Via Sacra so besonders. Eine Etappe von Hagenwerder bis ins beeindruckende Kloster St. Marienthal!
Strecke 18,4 km
4:45 h
207 hm
193 hm
353 hm
193 hm
Beeindruckend ist der riesige Bagger, der als technisches Denkmal in Hagenwerder steht. Die Verwandlung der lieblichen Landschaft in Mondkrater liegt noch nicht lange zurück und ist der Gegend noch anzusehen. In und um Hagenwerder sind einige "lost places" zu finden, durch die der Wanderer kommt. Unser Weg ist der Neiße - Radweg. In Leuba verlassen wir die Fahrradmagistrale und laufen gerade hinauf auf den Höhenzug. Windräder zeugen von moderneren Formen der Energiegewinnung. Der Blick kann hier schweifen. Natur- Höhepunkt ist der Knorrberg. Die gewaltigen Basaltsäulen sind dort freigelegt und leider recht eingewachsen. Macht man sich die Mühe, auf den Berg zu kraxeln wird das mit einen sehr sehr schönen Blick nach Süden belohnt. Viele wärmeliebende Pflanzen haben sich angesiedelt. Auf bequemen Forstwegen geht es hinab ins Neißetal, zum Kloster. Vom klösterlichen Weinberg aus gesehen liegt das ganze barocke Ensemble wie auf dem Tablett vor dem Auge des staunenden Betrachters. Im Kloster, Bestandteil der Via Sacra, kann man in ehemaligen Zellen der Nonnen übernachten.

Autorentipp

  • Bagger in Hagenwerder
  • Berzdorfer See
  • Wasserschloss Tauchitz
  • Stift Joachimstein (in Polen)
  • Knorrberg
  • Kloster St. Marienthal
Profilbild von Anne-Marie Grasse
Autor
Anne-Marie Grasse
Aktualisierung: 25.03.2022
Höchster Punkt
353 m
Tiefster Punkt
193 m

Einkehrmöglichkeiten

Hotel und Restaurant "Gut am See", Görlitz
Kloster St. Marienthal (klasztor), Ostritz
Gästehäuser St. Marienthal

Sicherheitshinweise

Alternative: Wer den Radweg mit den rasanten elektro-radelnden Sportlern und den Asphalt nicht scheut kann eine kurze Etappe bis ins Kloster wählen, den Radweg bis ans Ziel und dann den besonderen inspirierenden Ort genießen.

Weitere Infos und Links

Tauchitz/Hagenwerder drei Unterkünfte, Einkaufsmöglichkeit

Blaue Lagune, Badestrand und Buffet

Badestrand Hagenwerder

Leuba, Baumanns Eisparadies am Radweg

Ostritz bietet Einkaufsmöglichkeiten, Café, Gaststätte, Heimatmuseum. Kloster Unterkunft und Klosterschenke

Start

Hagenwerder (194 m)
Koordinaten:
DD
51.070396, 14.960604
GMS
51°04'13.4"N 14°57'38.2"E
UTM
33U 497239 5657654
w3w 
///zuerst.schrift.gefieder

Ziel

Kloster St. Mariental

Wegbeschreibung

Größtenteils flachere Etappe mit leichten Anstiegen nur aus dem Neißetal und zum Knorrberg hinauf. Im Tal auf Radweg alles Asphalt, nach Leuba bis zum Wald nahe Knorrberg Betonweg. Ab Waldbeginn bis Marienthal meist gemütliche Forstwege im schattigen Wald, am Schluss Wanderpfade. Leicht absteigend, zum Schluss steiler ins Tal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Tauchitz/Hagenwerder Zug Zittau und Görlitz, ebenso Bus, Stadtbus E nach Görlitz

Leuba Bus Zittau und Görlitz

Ostritz Zug (Bahnhof Krzewina in Polen)  und Bus Zittau und Görlitz

Koordinaten

DD
51.070396, 14.960604
GMS
51°04'13.4"N 14°57'38.2"E
UTM
33U 497239 5657654
w3w 
///zuerst.schrift.gefieder
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Karten

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
18,4 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
207 hm
Abstieg
193 hm
Höchster Punkt
353 hm
Tiefster Punkt
193 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.