Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Bautzen-Weißenberg-Tour

Radfahren · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zugang zum WC am Rathaus Weißenberg
    / Zugang zum WC am Rathaus Weißenberg
    Foto: OHTL e.V., oberlausitz.
  • Pfefferkuchen aus dem Museum "Alte Pfefferküchlerei" in Weißenberg
    / Pfefferkuchen aus dem Museum "Alte Pfefferküchlerei" in Weißenberg
    Foto: Claudia M. Steglich, oberlausitz.
  • / Alte Pfefferküchlerei
    Foto: Photodesign Annett Scholz, oberlausitz.
  • /
    Foto: OHTL e.V., Museum Weißenberg
  • / Schloss Gröditz
    Foto: René Pech, oberlausitz.
  • / Sägewerk Schade in Wasserkretscham
    Foto: Claudia M. Steglich, OHTL e. V.
  • / Rastplatz in Nostritz
    Foto: OHTL e.V., oberlausitz.
  • / Blick von der Friedensbrücke auf Bautzens Altstadtpanorama
    Foto: Jens-Michael Bierke, oberlausitz.
  • / Frühlingsblick auf den Burgwasserturm der Bautzener Ortenburg
    Foto: Jens-Michael Bierke, oberlausitz.
m 250 200 150 50 40 30 20 10 km Alte Pfefferküchlerei Wallanlagen/Stadtpark Bautzen (Park) Dom St. Petri Sägewerk Schade Dom St. Petri Schloss Gröditz und Parkanlage
Ein Tourenvorschlag des Landratsamtes Bautzen
mittel
Strecke 52,7 km
3:35 h
287 hm
304 hm
238 hm
150 hm
Bautzen - Niederkaina - Kreckwitz - Kleinbautzen - Preititz - Baruth - Cortnitz - Gröditz - Wuischke - Weißenberg - Maltitz - Nostitz - Lauske - Rodewitz - Niethen - Wawitz - Drehsa - Canitz-Christina - Baschütz - Niederkaina - Bautzen

Autorentipp

  1. Besuch im Museum "Alte Pfefferküchlerei" in Weißenberg
  2. Rundgang durch die historische Altstadt Bautzen
Profilbild von OHTL e.V.
Autor
OHTL e.V.
Aktualisierung: 09.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
238 m
Tiefster Punkt
150 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Weichaer Hof

Sicherheitshinweise

Die Tour ist nicht ausgeschildert.

Aufgrund einer lückenhaften Netzabdeckung wird empfohlen, die Tour vor dem Start zu downloaden und dann ggf. offline zu verwenden.

Weitere Infos und Links

Herausgeber (November 2020)

Landratsamt Bautzen - Kreisentwicklungsamt

Tel.: 03591 5251 61001

www.landkreis-bautzen.de

 

Tourist-Information Bautzen-Budyšin

Hauptmarkt 1, 02625 Bautzen

Tel.: 03591 42 016

Start

Schützenplatz, 02625 Bautzen (209 m)
Koordinaten:
DD
51.185509, 14.424565
GMS
51°11'07.8"N 14°25'28.4"E
UTM
33U 459783 5670611
w3w 
///erlaubt.darin.unten

Ziel

Schützenplatz, 02625 Bautzen

Wegbeschreibung

Start ist in Bautzen am Schützenplatz.

  • Sie radeln in östliche Richtung und folgen der Markierung der Sächsischen Städteroute bis nach Niederkaina.
  • Dort verlassen Sie die Sächsische Städteroute, radeln geradeaus und biegen an der nächsten Straßenkreuzung links ab nach Kreckwitz.
  • Sie überqueren die Autobahn und biegen an der Steinsäule rechts nach Kleinbautzen ab. Im Ort können Sie die evan-gelische Kirche aus dem 17. Jh. mit dem Kirchportal in Renaissanceform besichtigen.
  • Sie biegen links in die Puschwitzer Straße ein und halten sich an der nächsten Gabelung rechts und radeln vorbei an der Milchviehanlage.
  • Sie radeln weiter nach Preititz. Hier biegen Sie links ab und fahren die Alte Dorfstraße entlang.
  • Im Gutshof biegen sie rechts ab und folgend der Markierung „Sorbische Impressionen“.
  • Wenn die „Sorbischen Impressionen“ nach der Furt/Brücke nach rechts abbiegen radeln Sie geradeaus und biegen an der nächsten Kreuzung links ab und erreichen Baruth.
  • Vorbei am Sportplatz über den Marktplatz halten Sie sich gerade und fahren in die Straße Am Wasserturm.
  • An der Cortnitzer Straße halten Sie sich wieder rechts und radeln weiter bis zum Gutshof Baruth.
  • Hier treffen Sie wieder auf die Sorbischen Impressionen, deren Markierung Sie über Cortnitz, Gröditz und Weicha bis zum Marktplatz Weißenberg folgen.In Gröditz können Sie ein schönes Dorfensemble (um 1780), das Schloss, die evangelische Kirche sowie ein Umgebindehaus um 1800 besichtigen. In Weißenberg erleben Sie eine reizvolle Stadtanlage mit dem barocken Rathaus und der evangelischen Kirche aus dem 13. Jh. Das technische Museum „Alte Pfefferküchlerei“ erwartet Ihren Besuch.
  • Den Markt verlassen Sie in Richtung Reichenbach. An der nächsten Kreuzung biegen Sie rechts ab, am nächsten Abzweig wieder rechts auf dem straßenbegleitenden Radweg.
  • An dessen Ende biegen Sie rechts ab und fahren an der Kreuzung nach der Siedlung links nach Maltitz.
  • Der Hauptstraße folgend erreichen Sie Nostitz. Hier können Sie eine Schlossruine aus dem 17. Jh. ein Herrenhaus  und die evangelische Kirche besichtigen.
  • Sie biegen an der ersten Kreuzung rechts ab und folgen der Straße bis zur S 112, welche Sie überqueren und der Lindenallee bis nach Lauske folgen.
  • Am Ende der Lindenallee biegen Sie rechts ab und fahren links haltend durch Lauske. Hier sollten Sie unbedingt die künstliche Ruine 1807 im Park besuchen.
  • Sie verlassen Lauske in Richtung Rodewitz, wo eine Holländerwindmühle zu bestaunen ist.
  • In Rodewitz biegen Sie vor der 90°-Kurve (etwas vor der Feuerwehr) links ab und radeln nach Niethen. In Niethen können Sie die Schanze (Burgwall von Niethen 10. Jh.) besuchen.
  • Vor dem Ortseingang biegen Sie rechts ab. Sie kommen nach Wawitz.
  • An der S 110 treffen Sie wieder auf die Sächsische Städteroute, der Sie bis zum Ausgangspunkt der Tour nach Bautzen folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bitte nutzen Sie die aktuelle und digitale Fahrplanauskunft des ZVON.

Anfahrt

  1. Autobahn A4, Abfahrt Bautzen West
  2. Richtung Bautzen Zentrum - Schützenplatz ist ausgeschildert

Parken

  •  Parkplatz Schützenplatz (gebührenpflichtig)
  • Pendlerparkplatz Schliebenstraßen (gebührenfrei)

Koordinaten

DD
51.185509, 14.424565
GMS
51°11'07.8"N 14°25'28.4"E
UTM
33U 459783 5670611
w3w 
///erlaubt.darin.unten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Flyer "Radeln im Landkreis Bautzen - Bautzen-Weissenberg-Tour"

Weitere Tourenvorschläge als pdf-Datei und gpx-Datei sowie weitere Angebote in der Region finden Sie auch im Geoweb unter www.landkreis-bautzen.de

Kartenempfehlungen des Autors

  1. SACHSEN KARTOGRAPHIE GmbH Dresden "Oberlausitz - Freizeitkarte"
  2. bikeline "Radkarte Oberlausitz"

Beide Karten sind auch im onlineshop der Marketinggesellschaft Oberlausitz-Neiderschlesien mbH erhältlich.

Ausrüstung

Verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Reflektoren, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
52,7 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
287 hm
Abstieg
304 hm
Höchster Punkt
238 hm
Tiefster Punkt
150 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.