Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Dubringer-Moor-Tour

Radfahren · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner 
  • Zoo Hoyerswerda
    Zoo Hoyerswerda
    Foto: Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH, oberlausitz.
m 200 150 100 30 25 20 15 10 5 km Café Schwupp - kofejownja KRABAT-Mühle in Schwarzkollm Wald- und … Kulowje Zoo Hoyerswerda
Ein Tourenvorschlag des Landratsamtes Bautzen.
mittel
Strecke 33,3 km
2:15 h
76 hm
76 hm
166 hm
118 hm
Hoyerswerda Altstadt - Groß Neida - Dörgenhausen - Neudorf-Klösterlich - Wittichenau - Dubring - Scheckthal - Zeißholz - Neukollm - Schwarzkollm - Bröthen - Hoyerswerda  Altstadt

Autorentipp

  1. Zoo/Bad Hoyerswerda
  2. KRABAT-Mühle Schwarzkollm
  3. Stadtteich, Waldbad, KRABAT-Stele Wittichenau
  4. Dubringer Moor
Profilbild von OHTL e.V.
Autor
OHTL e.V.
Aktualisierung: 09.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
166 m
Tiefster Punkt
118 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Café Schwupp - kofejownja
Gaststätte & Pension „Zur Grafschaft“
Dr. Zelder´s Fischgaststätte
Landgasthof & Pension "Dubringer Moor"
KRABAT-Mühle in Schwarzkollm

Sicherheitshinweise

Die Tour ist nicht ausgeschildert.

Aufgrund einer lückenhaften Netzabdeckung wird empfohlen, die Tour vor dem Start zu downloaden und dann ggf. offline zu nutzen.

Weitere Infos und Links

Herausgeber (Dezember 2020)

Landratsamt Bautzen, Kreisentwicklungsamt

Tel.: 03591 5251 61001

www.landkreis-bautzen.de

 

Tourist-Information Bautzen-Budyšin

Hauptsmarkt 1, 02625 Bautzen

Tel.: 03591 42 016

Start

Bahnhof Hoyerswerda Altsadt (118 m)
Koordinaten:
DD
51.433555, 14.231218
GMS
51°26'00.8"N 14°13'52.4"E
UTM
33U 446559 5698320
w3w 
///kauf.porträt.jetzt

Ziel

Bahnhof Hoyerswerda Altstadt

Wegbeschreibung

Diese Tour führt Sie durch den größten noch erhaltenen Moorkomplex Ostsachsens.

Begeben Sie sich auf die Spuren der sorbischen Sagengestalt KRABAT.

 

Ausgangspunkt der Tour ist der Bahnhof in der Hoyerswerdaer Altstadt.

  • Radeln Sie die Bahnhofsallee und Am Bahndamm entlang.
  • Sie überqueren die Bahngleise nach rechts und gelangen weiter nach Groß Neida, wo Sie der Markierung des Froschradweges folgen.
  • Sie fahren auf dem Radweg neben der B 97 bis zum Abzweig vor der Kummelmühle, anschließend nach Dörgenhausen und folgen dem Froschradweg.
  • Überqueren Sie die Wittichenauer Straße und radeln Sie vorbei an Zelders Teichen und dem Teichhaus Zelder über Neudorf-Klösterlich nach Wittichenau.
  • Auf dem Froschradweg fahren Sie entlang der Kamenzer Straße bis zum Abzweig nach Liebegast.
  • Hier biegen Sie rechts nach Dubring ab und folgen weiter dem Froschradweg.
  • Am Rande des Dubringer Moores fahren Sie nach Scheckthal und Zeißholz.
  • Kurz vor Zeißholz verlassen Sie den Froschradweg und folgen fortan dem KRABAT-Radweg.
  • Auf dem breiten Waldweg überqueren Sie die B 97 in Neukollm.
  • Am Kieswerk Auerhahn biegen Sie links in den Waldweg ab.
  • Sie fahren ca. 1,6 km durch Kiefernwälder und biegen am großen Abzweig rechts, dem KRABAT-Radweg folgend, zum Petzerberg ab.
  • Bergab erreichen Sie Schwarzkollm, wo die „Schwarze Mühle“ des Zaubermeisters KRABAT aus Otfried Preußlers gleichnamigem Roman besucht werden kann.
  • An der Schwarzen Mühle vorbei folgen Sie weiter dem KRABAT-Radweg. 
  • Durch die ausgedehnten Kiefernwälder gelangen Sie nach Bröthen, wo Sie den KRABAT-Radweg nach links in Richtung Lauta verlassen.
  • Nach dem Überqueren der Bahnschienen biegen Sie rechts in die Straße „An der Bahn“ ein.
  • Am Waldrand entlang gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt in die Altstadt von Hoyerswerda.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bitte nutzen Sie die aktuelle und digitale Fahrplanauskunft des ZVON.

Anfahrt

Hoyerswerda liegt unmittelbar an der B96 (Bautzen - Berlin).

Folgend Sie der Ausschilderung in die Altstadt

Parken

In der Altstadt stehen Ihnen diverse Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Koordinaten

DD
51.433555, 14.231218
GMS
51°26'00.8"N 14°13'52.4"E
UTM
33U 446559 5698320
w3w 
///kauf.porträt.jetzt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Diese Tour und Weitere Tourenvorschläge als pdf-Datei und gpx-Datei sowie weitere Angebote in der Region finden Sie auch im Geoweb unter www.landkreis-bautzen.de

Kartenempfehlungen des Autors

  • SACHSEN KARTOGRAPHIE GmbH Dresden "Oberlausitz - Freizeitkarte"
  • bikeline "Radkarte Oberlausitz"

 Beide Karten sind auch im onlineshop der Marketinggesellschaft Oberlausitz-Neiderschlesien mbH erhältlich.

Ausrüstung

Verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Reflektoren, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,3 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
76 hm
Abstieg
76 hm
Höchster Punkt
166 hm
Tiefster Punkt
118 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 15 Wegpunkte
  • 15 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.