Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

KRABAT-Radweg

· 1 Bewertung · Radfahren · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Das Landschaftswunderland Oberlausitz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • KRABAT mit Radfahrern an KRABAT-Mühle
    / KRABAT mit Radfahrern an KRABAT-Mühle
    Foto: Martin Kliemank, KRABAT e. V.
  • Krabat, der Zauberlehrling.
    / Krabat, der Zauberlehrling.
    Foto: Gaens, Das Landschaftswunderland Oberlausitz
  • / Dorfplatz Schwarzkollm
    Foto: Martin Kliemank, KRABAT e. V.
  • / Teiche bei Wartha
    Foto: Martin Kliemank, KRABAT e. V.
  • / Zisterzienserinnen-Kloster St. Marienstern
    Foto: Lohse, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • / Lessing-Museum Kamenz
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • / Waldbad Wittichenau
    Foto: Stadtverwaltung Wittichenau, KRABAT e. V.
  • / KRABAT-Mühle
    Foto: KRABAT e. V., KRABAT e. V.
  • / KRABAT-Festspiele in der KRABAT-Mühle
    Foto: OHTL e.V., KRABAT e. V.
m 200 150 100 80 60 40 20 km KRABAT Milchwelt - Krabatowy swět mloka Friedhof Ralbitz - kěrchow w Ralbicach Krabat Mühle Schwarzkollm

KRABAT-Radweg / KRABATowy koleskowarski pućik (obersorbische Übersetzung)

Auf den Spuren einer sorbischen Sagenfigur

mittel
Strecke 90,1 km
6:05 h
240 hm
240 hm

Willkommen in einem sagenhaft schönen Landstrich. Die Region zwischen Bautzen, Kamenz und Hoyerswerda ist die Heimat von KRABAT, der bekanntesten Sagenfigur der zweisprachigen Lausitz.

Wer weiß, vielleicht wirken die magischen Kräfte des Mühlen- und Zauberlehrlings immer noch zwischen Deutschbaselitz, Crostwitz und Wittichenau. In der Strecke voller Kultur- und Naturschätze stecken jedenfalls viele Erinnerungen an Krabat. Wichtigster Zeitzeuge ist die Mühle von Schwarzkollm – war sie doch seine Schwarze Schule. Der phantasievolle KRABAT-Spielplatz in Kamenz ließ sich von der alten sorbischen Sage inspirieren. Die Tour führt weiter durch flaches Land, dessen Böden Krabat fruchtbar gemacht haben soll, indem er den Bauern zeigte, wie man Sümpfe trocken legt. Als Leiter des Vorwerks in Groß Särchen foppte er die reichen Viehhändler. Ob er auch die Zisterzienserinnen im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau neckte, ist nicht überliefert. Es passt aber ebenso zauberhaft zur Welt der sorbischen Sage wie die Wallfahrtskirche in Rosenthal, der denkmalgeschützten Friedhof in Ralbitz und die Bockwindmühle in Dörgenhausen.

Autorentipp

Veranstaltungshöhepunkte im Jahresverlauf:

  • Vogelhochzeit in der Lausitz
  • Karneval in Wittichenau
  • Osterreiten am Ostersonntag
  • Bauernmarkt in der KRABAT-Milchwelt Kotten (Frühjahr und Herbst)
  • Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen im Kloster St. Marienstern
  • Lausitzer Fischwochen
Profilbild von OHTL e. V.
Autor
OHTL e. V.
Aktualisierung: 11.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
202 m
Tiefster Punkt
120 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wallfahrtskirche Rosenthal - putniska cyrkej w Róžeńće
Krabat Mühle Schwarzkollm
Gaststätte & Pension „Zur Grafschaft“

Sicherheitshinweise

Fahrradgeschäfte für Pannenhilfe finden Sie in Wittichenau, Kamenz, Räckelwitz und Zescha (Gemeinde Neschwitz, Nähe Eutrich)

Weitere Infos und Links

Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Tel: +49 (0) 3591 4877-0
info@oberlausitz.com
www.radwandern-oberlausitz.de

KRABAT e. V.  in Nebelschütz

Tel: +49 (0) 3578 784696
www.krabatregion.de

www.oberlausitz-heide.de

Start

Ab jedem beliebigen Punkt der Tour (163 m)
Koordinaten:
DG
51.264722, 14.155442
GMS
51°15'53.0"N 14°09'19.6"E
UTM
33U 441075 5679602
w3w 
///hobbys.gebräu.gestreift

Ziel

gleich Startpunkt

Wegbeschreibung

Der KRABAT-Radweg führt Sie durch die wichtigsten Stationen in KRABATS Leben und erzählt auf handgemalten Schautafeln spannende Episoden aus der Sage. Unterwegs kreuzen sich immer wieder sagenhafter Mythos und wahre historische Begebenheiten. Denn KRABAT hat seine Wurzeln in Johann von Schadowitz oder Janko Šajatović, einem kroatischen Obristen, der Sachsens Kurfürsten im 17. Jahrhundert diente und in der Lausitz seine zweite Heimat fand.

Folgen Sie dem schwarzen Raben auf der Ausschilderung des KRABAT-Radweges und erfahren Sie eine zauberhafte Kulturlandschaft voller Naturreichtümer, entdecken Sie die Besonderheiten deutsch-sorbischer Zweisprachigkeit und Kultur, erleben Sie lebendiges Brauchtum und freuen Sie sich auf Begegnungen mit den Menschen, die heute in der KRABAT-Region zu Hause sind. Unterwegs können Sie vielerorts Qualitätsprodukte der Marke KRABAT genießen, die von regionalen Erzeugern hergestellt werden.

Lassen Sie sich von der KRABAT-Region verzaubern!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf derm Homepage des ZVON können Sie je nach Startpunkt einen passenden Fahrplan finden.

Anfahrt

Autobahn A4... 

  1. Abfahrt Uhyst a. T.  für Startpunkt in Panschwitz-Kuckau oder Kamenz
  2. Abfahrt Bautzen West für Startpunkt in Königswartha oder Wittichenau

Parken

Entlang der Strecke gibt es etliche kostenfreie Parkmöglichkeiten, z. B. vor der Ortseinfahrt Panschwitz-Kuckau, in Wittichenau, Hoyerswerda, Schwrzkollm , Königswartha oder Kamenz

Koordinaten

DG
51.264722, 14.155442
GMS
51°15'53.0"N 14°09'19.6"E
UTM
33U 441075 5679602
w3w 
///hobbys.gebräu.gestreift
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre KRABAT-Radweg

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- und Radwanderkarte "Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft – Blatt 1, KRABAT-Region, Kamenz, Hoyerswerda" Sachsen Kartographie GmbH, ISBN 978-3932281228

ADFC-Regionalkarte Oberlausitz BVA Bielefelder Verlag ISBN 978-3870733933

Ausrüstung

verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfä-hige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Thomas Kujawa
24.03.2019 · Community
sehr gut ausgeschildert! Leider sind einige Streckenabschnitte sehr schlecht - viele, tiefe Löcher (Land/Forstwirtschaft bzw. Privat-PKW). Andere Abschnitte sehr gut - asphaltiert. größere Teile auf ruhigen Land-, Kreis- und Staatsstraßen.
mehr zeigen
Gemacht am 23.03.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
90,1 km
Dauer
6:05 h
Aufstieg
240 hm
Abstieg
240 hm
Rundtour kulturell / historisch aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.