Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Radpilgerroute Via Sacra

Radfahren · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf das Kloster St. Marienthal
    / Blick auf das Kloster St. Marienthal
    Foto: Frank Sühnel, oberlausitz.
Radpilgerroute Via Sacra
m 500 400 300 200 100 250 200 150 100 50 km Evangelische … Brüdergemeine Hauptkirche St. Marien Kloster St. Marienthal Kloster St. Marienstern
Die 260 km lange Radpilgerroute führt Sie entlang sakraler Stätten durch die Oberlausitz. Da sie als Rundweg angelegt ist, können sie von einer beliebigen Stelle aus starten. 
mittel
Strecke 262,7 km
26:00 h
1.820 hm
1.805 hm
409 hm
161 hm
In Kamenz empfängt die Radpilger das Ambiente einer mittelalterlichen Stadt. Danach geht es weiter in Richtung Nebelschütz und Panschwitz-Kuckau. Im Ort Temritz kann man schon von Weiten die beeindruckende Silhouette von Bautzen erblicken. Danach folgen kleinere Ortschaften und Baumallen mit weiten Blicken über Felder. Auf dieser Etappe werden Sie von der Aussicht auf den Löbauer Berg begleitet. Die Route führt weiter bis nach Jauernick-Buschbach, wo aufgrund der Lage am Berzdorfer See ein tolles Ambiente auf Sie wartet. Mit Görlitz erreichen Sie ein weiteres Highlight. Das "Heilige Grab" ist für Pilger aus aller Welt ein interessantes Ziel. Entlang des Oder-Neiße-Radwegs gelangen Sie nach Zittau. Weiter führt Sie die Radpilgerroute durch Herrnhut, dem Denkmalort Obercunnersdorf bis nach Cunewalde. Von Obergurig führt der Radpilgerweg bis nach Kamenz zurück.

Autorentipp

Der Abschnitt von Zittau nach Obercunnersdorf ist einer der schönsten. Hier in den kleinen, ruhigen Örtchen kann man besonders gut in sich gehen.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
409 m
Tiefster Punkt
161 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno - Smochčanske kubłanišćo Swjateho Bena
Kloster St. Marienstern

Sicherheitshinweise

Tragen Sie stets einen Fahrradhelm und achten Sie beim Benutzen oder Überqueren von Straßen auf vorbeifahrende Autos.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zu den sakralen Stätten der Via Sacra finden Sie unter: via-sacra.info

Start

Koordinaten:
DD
51.091455, 14.873857
GMS
51°05'29.2"N 14°52'25.9"E
UTM
33U 491166 5660002
w3w 
///griff.vortragen.arbeitsstelle

Wegbeschreibung

Die Radpilgerroute ist ein Rundweg, quer durch die Oberlausitz. Verschiedene Städte eignen sich als Startpunkt.
Beispielsweise führt Sie der Weg von Kamenz über Bautzen und Löbau nach Görlitz und von dort aus dem Oder-Neiße-Radweg folgend nach Zittau weiter über Herrnhut und Cunewalde zurück nach Kamenz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Städte Kamenz, Bautzen, Löbau, Görlitz und Zittau sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar und eignen sich als Ausgangspunkt für Ihre Radpilgerreise.

Parken

Sie finden in den genannten Städte sowohl öffentliche Parkhäuser wie auch Pendlerparkplätze.

Koordinaten

DD
51.091455, 14.873857
GMS
51°05'29.2"N 14°52'25.9"E
UTM
33U 491166 5660002
w3w 
///griff.vortragen.arbeitsstelle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Fahrradgepäcktaschen sind für diese Pilgerradwanderung von Vorteil.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
262,7 km
Dauer
26:00 h
Aufstieg
1.820 hm
Abstieg
1.805 hm
Höchster Punkt
409 hm
Tiefster Punkt
161 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour kulturell / historisch aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.