Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Storchentour

Radfahren · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner 
  • Storchennest in Übigau
    Storchennest in Übigau
    Foto: Andreas Baumgärtel, OHTL e. V.
m 250 200 150 20 15 10 5 km Tourismusbüro Neschwitz Inselteich Radibor - Kupa Radwor Barockschloss & … Njeswačidle Öffentlich zugängliche Toilette Gaststätte Grüner Zweig Bockwindmühle bei Luga Bäckerei Jeremias Wauers Hofladen

Klapperstorch du Guter, bring mir einen Bruder / Klapperstorch mein Bester, bring mir eine Schwester....

Eine Tour zu Storchennestern in den Gemeinden Neschwitz und Radibor

leicht
Strecke 24,3 km
3:50 h
49 hm
49 hm
174 hm
147 hm

Beobachten Sie von April bis September den Weißstorch und seine junge Familie an folgenden Stationen:

1. Neschwitz, Höhe Edeka/Tankstelle links - Neu errichtetes Storchennest (2021) am Landwirtschaftsbetrieb Räde

2. Übigau - Das Nest ist schon aus Neschwitz kommend weit zu sehen

3. Vor Luga - nach der Brücke über das Schwarzwasser sofort rechts abbiegen und ca. 200 m am Schwarzwasser entlang, Eisengittermast links mit Storchennest

4. Luga - bei den großen Linden am Teich, rechts durchblicken, Sicht auf das Storchennest am Gärtnerweg

5. Quoos - Dorfmitte links in unmittelbarer Nähe zum Buswartehäuschen

6. Radibor - am Ende des Kirchwegs links auf dem roten Ziegelbauschornstein

7. Camina - unterwegs ist der Storchenmast schon weit zu sehen

8. Brohna - hinterm letzten Haus Nr. 6a ist ein Storchenmast

Autorentipp

  1. Besuch im Park Neschwitz mit Schloss, Naturschutzstation, Vogelschutzpavillon, Eiskafee
  2. Rast auf der Insel Radibor (öffentliches WC)
Profilbild von OHTL e.V.
Autor
OHTL e.V.
Aktualisierung: 19.05.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
174 m
Tiefster Punkt
147 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 32,64%Schotterweg 25,63%Naturweg 13,20%Pfad 0,30%Straße 24,32%Unbekannt 3,89%
Asphalt
7,9 km
Schotterweg
6,2 km
Naturweg
3,2 km
Pfad
0,1 km
Straße
5,9 km
Unbekannt
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Heimatmuseum Neschwitz
Gaststätte Grüner Zweig
Sächsische Vogelschutzwarte Neschwitz
Orangerie Caffée - kofejownja w Njeswačidle

Sicherheitshinweise

  1. Vom Befahren der Waldwege bei widrigen Witterungsverhältnissen wird wegen der Astbruchgefahr abgeraten (Sturm, Schnee, Gewitter).
  2. Aufgrund einer lückenhaften Netzabdeckung wird empfohlen, die Tour vor Beginn zu downloaden und dann ggf. offline zu nutzen.

Weitere Infos und Links

Homepage der Gemeinde Neschwitz

Homepage der Gemeinde Radibor

Naturschutzstation Neschwitz

Heimatmuseum Neschwitz

Inselteichgemeinschaft Radibor e. V.

Start

Besucherparkplatz Schloss Neschwitz, Kamenzer Straße / Schulstraße, 02699 Neschwitz (150 m)
Koordinaten:
DD
51.271540, 14.327155
GMS
51°16'17.5"N 14°19'37.8"E
UTM
33U 453063 5680236
w3w 
///frisch.engel.krisen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Besucherparkplatz Schloss Neschwitz, Kamenzer Straße / Schulstraße, 02699 Neschwitz

Wegbeschreibung

  1. Start: Neschwitz Parkplatz Ortsmitte, in südliche Richtung(Uebigau) bis Einmündung Nah-Kauf / Tankstelle nach links abbiegen. Neu errichtetes Storchennest(2021)am Landwitschaftsbetrieb Räde ist zu sehen.
  2. Zurück zur Hauptstraße links nach Uebigau. Das Uebigauer Storchennest ist schon von weitem zu sehen.
  3. Vom Nest zurück zur Hauptstraße und in Uebigau links zum Fußweg nach Luga. Nach der Brücke über das Schwarzwasser sofort nach rechts abbiegen am
  4. Schwarzwasser  ca. 200m entlang, links steht ein Eisengittermast mit dem Storchenhorst.
  5. Zurück zur Brücke und rechts abbiegen ins Dorf Luga. Am Teich rechts angekommen, stehen rechts mehrere große Linden. Dort rechts durchblickend sieht man das Storchennest am Gärtnerweg wieder und eine Storchentafel.
  6. Zurück, der Teich bleibt rechts liegen, geht es nach Quoos mit Überquerung der B 96.
  7. In der Dorfmitte nördlich steht links der Storchenmast mit Infotafel. 
  8. Rechts durch das Gut geht es nun auf einem Wald- und Wiesenweg vorbei am Waldpark nach Radibor.
  9. An der Insel Radibor bietet sich eine kleine Pause zum Verweilen an. Von April bis Oktober stehen hier auch öffentlich zugängliche Toiletten zu verfügung.
  10. Weiter geht es zur Dorfmitte Radibor und zur großen Kirche. Am Ende des Kirchweges steht links ein roter Ziegelbauschornstein mit einem Storchenhorst.
  11. Weiter geht es nördlich nach Camina. Unterwegs ist der Storchenmast schon zu sehen. 
  12. Von Camina geht es durch einen kleinen Wald und Felder nach Brohna.
  13. Dort in westlicher Richtung hinterm letzten Haus  Nr.6a, steht auch ein Storchenmast.
  14. Dem Feldweg folgt man bis zum Ende und biegt dann rechts ab zum Litzenteich. Nun folgt man der Ausschilderung vom Unkenpfad (winkender Frosch) und gelangt schließlich wieder nach Neschwitz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bitte nutzen Sie die aktuelle und digitale Fahrplanauskunft des ZVON.

Anfahrt

  1. B96 aus Bautzen kommend bis nach Neschwitz fahren
  2. Ausschilderung zum Schloss bis zum Kreisverkehr folgen
  3. im Kreisverkehr der Parkplatzausschilderung folgen (Ausfahrt Jugendherberge)

Parken

Die Parkplätze am Schlossteich sind kostenfrei.

Koordinaten

DD
51.271540, 14.327155
GMS
51°16'17.5"N 14°19'37.8"E
UTM
33U 453063 5680236
w3w 
///frisch.engel.krisen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Eine geeignete Karten können Sie im Onlineshop der Marketinggesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbh erwerben.

Ausrüstung

Verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy (ggf. Powerbank), Kartenmaterial, Fernglas


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
24,3 km
Dauer
3:50 h
Aufstieg
49 hm
Abstieg
49 hm
Höchster Punkt
174 hm
Tiefster Punkt
147 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 31 Wegpunkte
  • 31 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.