Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Via Sacra Radpilgerroute von Bautzen nach Löbau

Radfahren · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Richard Bohn, oberlausitz.
  • Innenraum
    / Innenraum
    Foto: Tourist-Information Löbau, oberlausitz.
  • / Nikolaikirche - Hauptportal
    Foto: Pfarramt Löbau, oberlausitz.
  • / Nikolaikriche
    Foto: Jörg Krause, oberlausitz.
m 300 250 200 150 30 25 20 15 10 5 km Nikolaikirche Heilig Geist Kirche Dom St. Petri
Dieser Teil der Via Sacra Radpilgerroute führt von Bautzen über Kubschütz und Pommritz bis nach Löbau.
mittel
Strecke 35 km
2:30 h
336 hm
275 hm
277 hm
168 hm
Bautzen ist die Hauptstadt der Oberlausitz und Zentrum der Obersorben, einer slawischen Volksgruppe, die bereits vor der deutschen Ostsiedelung hier ansässig war und bis heute ihre eigene Sprache, Kultur und farbenfrohen Bräuche pflegt. Auf einem Granitplateu hoch über der Spree steht die Ortenburg, der Sitz der Oberlausitzer Landvögte. Sie vertraten die böhmischen Könige und nach 1635 die sächsischen Kurfürsten, die in Personalunion auch Markgrafen der Oberlausitz waren. Unweit der Burg ragt der 83m hohe Turm von St. Petri in den Himmel. Der Dom ist die älteste und größte Simultankirche Deutschlands. Unbedingt zu empfehlen ist ein Spaziergang um die Außenmauern der Ortenburg (Osterweg). Bei der Erkundung der Altstadt ist besonders die Besichtigung des Nikolaifriedhofs, der Alten Wasserkunst und des Reichenturms lohnenswert. Letzteren nennt man wegen seiner Neigung von 1,44m den "schiefen Turm von Bautzen".
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
277 m
Tiefster Punkt
168 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Von Bautzen nach Löbau ist der Streckenverlauf identisch mit der durchgehend gut beschilderten Sächsischen Städteroute.

Achten Sie auf allen Straßen und Wegen auf den Verkehr und halten Sie sich an die StVo.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen unter:

https://www.oberlausitz.com/via-sacra

Bautzen

 

  • Dom St. Petri mit Domschatzkammer, An der Petrikirche 6, 02625 Bautzen
  • Nikolaifriedhof, Nicolaipforte 2, 02625 Bautzen
  • Gedenkstätte Bautzen, Weigangstraße 8A, 02625 Bautzen
  • Stadtmuseum Bautzen, Kornmarkt 1, 02625 Bautzen
  • Sorbisches Museum, Ortenburg 3, 02625 Bautzen
  • Saurierpark Bautzen, Saurierpark 1, 02625 Bautzen OT Kleinwelka

Start

Bautzen (200 m)
Koordinaten:
DD
51.188567, 14.448905
GMS
51°11'18.8"N 14°26'56.1"E
UTM
33U 461486 5670938
w3w 
///kleines.drin.umrandung

Ziel

Löbau

Wegbeschreibung

Von Pommritz lohnt ein Abstecher nach Hochkirch, wo am 14. Oktober 1758 eine für Friedrich den Großen verlustreiche Schlacht geschlagen wurde. Die "Blutgasse" und der ehemalige Gasthof "Alter Fritz" erinnern daran. Von Zschorna empfiehlt sich ein kleiner Umweg nach Lauske. Im Felsental (Skala) kurz nach dem Ortseingang liegt links über dem Kotitzer Wasser eine charmant verwilderte Parkanlage aus dem 18. Jahrhundert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn: Haltestelle Bautzen (Regionalbahn Dresden - Görlitz)

Anfahrt

Über die Autobahn A4 erreichen Sie Bautzen aus den Richtungen Dresden und Görlitz. Mögliche Abfahrten sind Salzenforst, Bautzen-West und Bautzen-Ost.

Parken

Kostenpflichtige Parklplätze finden Sie am Bahnhof, am Kornmarkt Center oder im Parkhaus Centrum.

Koordinaten

DD
51.188567, 14.448905
GMS
51°11'18.8"N 14°26'56.1"E
UTM
33U 461486 5670938
w3w 
///kleines.drin.umrandung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
35 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
336 hm
Abstieg
275 hm
Höchster Punkt
277 hm
Tiefster Punkt
168 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.