Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahrenempfohlene Tour

Von der Silbermannorgel zum Alten Fritz

Radfahren · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Silbermannorgel Crostau
    / Silbermannorgel Crostau
    Foto: Uwe Schwarz, TGG Oberlausitzer Bergland/ Uwe Schwarz
Karte / Von der Silbermannorgel zum Alten Fritz
m 400 300 200 100 60 50 40 30 20 10 km
Radrundtour mit Start in Schirgiswalde-Kirschau über Cunewalde-Hochkirch-Kubschütz - Bautzen - Doberschau-Großposwitz bis zum Ausgangspunkt Wanderparkplatz Gondeteilch.
mittel
Strecke 60,6 km
4:25 h
488 hm
495 hm
432 hm
168 hm
Die Silbermannorgel in Crostau ist ein Touristenmagnet für Gäste aus dem In- und Ausland. Der Weg führt weiter durch das schöne Cunewalder Tal bis nach Hochkirch, bekant durch die Schlacht im Siebejährigen Krieg.

Autorentipp

Schirgiswalde-Kirschau: Gondelteich, katholische Pfarrkirche

Crostau: evangelische Kirche mit Silbermannorgel

Bautzen: historischer Altstadtkomplex

...

Profilbild von Region Oberlausitzer Bergland
Autor
Region Oberlausitzer Bergland
Aktualisierung: 17.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
432 m
Tiefster Punkt
168 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schirgiswalder Wanderparkplatz Gondelteich (279 m)
Koordinaten:
DD
51.070785, 14.431471
GMS
51°04'14.8"N 14°25'53.3"E
UTM
33U 460167 5657850
w3w 
///ruhigen.speist.enzian

Ziel

Schirgiswalder Wanderparkplatz Gondelteich

Wegbeschreibung

Schirgiswalder Wanderparkplatz am Gondelteich – über Brücke – links am Waldrand entlang – „Kleinseite“ bis Spreebrücke – rechts entlang der „Niedergasse“, Richtung Crostau – „Schirgiswalder Straße“, „Wurbiser Straße“ folgen bis „Café am Schloss“ – links in den Park , abwärts links haltend in die „Bergstraße“, an der „Grünen Aue“ vorbei bis zum Naturlehrpfad Horken – rechts einbiegen, bis „Parkstraße“ – an Gaststätte „Deutscher Kaiser“ (km 6) links – Bundesstraße folgen –  rechts auf die Alte Bahntrasse einbiegen diesem weiter folgen - dem Weigsdorfer Teich entlang –danach rechts " Zur Rabinke" abbiegen weiter in die „Reichenstraße“ – kurz auf Hauptstraße, links abbiegen – geradeaus bis Gaststätte „Deutsches Haus“ – Abzweig nach Schönberg – nach 40 m rechts in die „Schlosskellergasse“ einbiegen – Deutschlands größte Dorfkirche – weiter auf dem „Kirchweg“ und später in die „Neue Sorge“ einbiegen, am Teichmühlteich vorbei zum Festplatz – der „Czornebohstraße“ zum Wohngebiet Friedensaue folgen, vorbei an Kindereinrichtung – die „Wilhelmvon-Polenz-Straße“ benutzen – dem „Schanzenweg“ folgen – zum Polenz-Park – nördlich durch den Polenz-Park zur Hauptstraße – nach ca. 200 m von der Hauptstraße links dem Radweg folgen – auf diesem geschotterten Waldweg bis zur Weggabelung fahren, dann links auf asphaltierte Straße wechseln – diese Straße weiter bis zum Parkplatz – rechts Richtung Hochkirch (starkes Gefälle, schlechte Fahrbahn!) – nach knapp 2 km Ortschaft Wuischke – am Dorfteich nach rechts und Straßenmarkierung Richtung Hochkirch folgen – in Hochkirch B 6 überqueren – an Kirche durch „Schlustraße“ zum Ortsausgang Richtung Pommritz – Bahnübergang (km 23) – nach ca. 200  Drehsa, Canitz-Christina, Baschütz folgen – Niederkaina bis zum Gewerbegebiet Bautzen-Ost – bis Kreuzung „Muskauer Straße“ im Neubaugebiet Gesundbrunnen, links in „Muskauer Straße“ einbiegen – Richtung Zentrum, 2 Kreuzungen überqueren, geradeaus – Straße „Am Stadtwall“ benutzen, weiter nach links in „Taschenberg“ und dann rechts in „Gerberstraße“ – „Am Gerbertor“, links einbiegen in Straße „Unterm Schloss“ – ab hier dem Spreeradweg folgen – „Mühlstraße“ – Friedensbrücke unterqueren – an „HeiligGeist-Brücke“ nach links in „Bleichenstraße“ einbiegen – Fußgängerbrücke überqueren, „Neusche Promenade“ – kurz nach Spreebad in „Grubschützer Weg“, vorbei am Humboldthain – Grubschütz – weiter entlang des Spreeradwegs durch die Orte Doberschau, Singwitz, Obergurig , Großpostwitz, Eulowitz, Rodewitz, Kirschau , Schirgiswalde bis Wanderparkplatz am Gondelteich .

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bautzen aus.

Linie 101 / 112

Anfahrt

Bundesautobahn A4 Dresden - Görlitz bis Abfahrt Bautzen/West - B96 durch Bautzen Richtung Großpostwitz. In Großpostwitz rechts abbiegen Richtung Schirgiswalde-Kirschau.

Parken

Wanderparkplatz Schirgiswalde am Gondelteich

Koordinaten

DD
51.070785, 14.431471
GMS
51°04'14.8"N 14°25'53.3"E
UTM
33U 460167 5657850
w3w 
///ruhigen.speist.enzian
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre:  Oberlausitzer Bergland-mit dem Rad unterwegs

Erhätlich in den Tourist-Informationen:

Cunewalde, Neukirch, Sohand a.d. Spree, Oppach, Wilthen, Schirgiswalde-Kirschau, Obercunnersdorf oder

 bei der gemeinsamen Einrichtung von Kottmar u. Ebersbach-Neugersdorf dem Spreequellland.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
60,6 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
488 hm
Abstieg
495 hm
Höchster Punkt
432 hm
Tiefster Punkt
168 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.