Tour hierher planen Tour kopieren
Stadtrundgang empfohlene Tour

Mit dem Laufrad durch die Görlitzer Altstadt

Stadtrundgang · Görlitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Spielplatz Uferstraße, Görlitz
    Spielplatz Uferstraße, Görlitz
    Foto: Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, CC BY-SA, Archiv Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
m 200 190 180 5 4 3 2 1 km
Es ist Zeit zum Spielen und Erkunden - eine familienfreundliche Tour durch die historische Altstadt von Görlitz mit Abstechern zu den schönsten Spielplätzen.
leicht
Strecke 5 km
2:00 h
22 hm
22 hm
203 hm
181 hm

Der Rundgang durch Görlitz führt Sie nicht nur zu den schönsten Spielplätzen für Kinder, sondern auch entlang den Sehenswürdigkeit für die interessierten Erwachsenen. Erwähnenswert wäre zum Beispiel das Heilige Grab, eine Nachbildung des Heiligen Grabes in Jerusalem oder der Nikolaiturm, der älteste Turm in Görlitz. Bei der Tour laufen Sie an der Peterskirche mit der besonderen Sonnenorgel vorbei, welche von Ostern bis Oktober dienstags, donnerstags und sonntags um 12 Uhr gespielt wird.
Vom Spielplatz in der Uferstraße haben Sie einen Blick auf die Altstadtbrücke, die die polnische und deutsche Stadt über die Neiße seit 2004 verbindet. Über dem Spielplatz befindet sich eine schöne Parkanlage - die Ochsenbastei. Ein besonderer Spielplatz befindet sich im Stadtpark. Dieser wurde von der "Kulturinsel Einsiedel" gebaut und ist wie jeder deren Spielplätze ein Unikat. Im Stadtpark befindet sich auch der Meridianstein, da genau durch Görlitz der 15. Meridian verläuft.

Autorentipp

Entlang der Spielplatztour befinden sich auch einige Brunnen und Wasserspiele zum Entdecken.

 

Profilbild von Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
Autor
Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
Aktualisierung: 22.03.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
203 m
Tiefster Punkt
181 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die Hinweise an den Spielplätzen. Da Sie bei der Tour auch in den polnischen Teil der Stadt gehen, müssen alle Familienmitglieder ein Ausweisdokument mitführen.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.goerlitz.de/Spielplaetze.html 

Start

auf dem Obermarkt, Görlitz (201 m)
Koordinaten:
DD
51.155555, 14.988738
GMS
51°09'20.0"N 14°59'19.5"E
UTM
33U 499212 5667123
w3w 
///hier.kreis.weinrot

Ziel

auf dem Obermarkt, Görlitz

Wegbeschreibung

Vom Obermarkt und der Görlitz-Information geht es die Plattnerstraße und Büttnerstraße zum Nikolaiturm. Unterhalb vom Turm ist der erste Spielplatz an der Hugo-Keller-Straße. Als Nächstes lohnt sich ein Abstecher in die Nikolaivorstadt zur Parkanlage Lunitz 12B mit dem Tanzglockenspiel. Das Tanzglockenspiel ist eine Spielgelegenheit mit in einem Boden eingelassene Bronzeplatten und darunter aufgehängten Glocken. Angeregt und gespielt werden kann dieses durch Tanzen und Springen auf den Bronzeplatten. Von hier sind es nur wenige Gehminuten bis zum Heiligen Grab, der Nikolaikirche oder dem Nikolaifriedhof.
Zurück geht es über die Nikolaistraße, vorbei an der Peterskirche bis zur Altstadtbrücke. Diese Fußgängerbrücke verbindet die beiden Teile der Europastadt Görlitz/Zgorzelec miteinander und steht symbolisch für das Zusammenwachsen beider Städte.
Sie gehen nun auf der polnischen Seite der Neiße entlang bis zur ul.Cienista. Hier befindet sich direkt am Zgorzelecer Neisseufer südlich von der Stadtbrücke „Johannes Paul II“ ein Spielplatz. Er wurde 2013 eingerichtet.  Er ist  durch die Parkwege des Neisse-Parks, der sich westlich vom  Kulturhaus erstreckt, gut zu erreichen. Dann geht es über die Stadtbrücke zurück nach Görlitz zum Stadtpark. Hier finden Sie einen der schönsten Spielplätze der Stadt. Zum Schluss geht es weiter zur Uferstraße vorbei am Uferpark in Richtung Altstadt zurück. Hier haben Sie die Möglichkeit neben den Besuch eines weiteren Spielplatzes auch die Ochsenbastei zu besuchen. Die ist eine Grünanalge zwischen der ehemaligen inneren und äußeren Stadtmauer. Bis zum Obermarkt sind es von hier aus nur wenige Gehminuten. 

Hinweis: Wer nicht auf die polnische Seite gehen möchte, kann ab der Altstadtbrücke entlang der Uferstraße Richtung Stadtpark gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Straßenbahnlinie 1 oder 2 bis zum Demianiplatz, von dort über den Marienplatz und der Steinstraße entlang bis zum Obermarkt.

Oder

Mit der Straßenbahnlinie 1 oder 2 bis zur Haltestelle Jägerkaserne, dann zu Fuß ca. 5min über die Langenstraße und Breitestraße bis zum Obermarkt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.goerlitztakt.de/de/

Anfahrt

Mit dem Auto können Sie direkt zum Obermarkt fahren.

Weitere Informationen zu Anreise nach Görlitz unter: https://www.goerlitz.de/Anreise.html 

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich auf dem Obermarkt, dem Parkplatz Altstadt oder dem Parkhaus Citycenter Frauentor.

Koordinaten

DD
51.155555, 14.988738
GMS
51°09'20.0"N 14°59'19.5"E
UTM
33U 499212 5667123
w3w 
///hier.kreis.weinrot
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Leichter Tagesrucksack (ca. 15 Liter) mit Regenhülle, bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, ggf. Proviant und Trinkwasser, Stadtplan, Laufrad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
22 hm
Abstieg
22 hm
Höchster Punkt
203 hm
Tiefster Punkt
181 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.