Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Naturlehrpfad Taubenberg

Wanderung · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wald Taubenberg
    Wald Taubenberg
    Foto: Sandi Wermes, Gemeinde Sohland a.d. Spree
m 500 450 400 350 300 4 3 2 1 km Erlebnisbad Weißbachtal Taubenheim/Spree Bettelmannstein - Taubenheim/Spree
Wenn es das Ziel ist, in die Geheimnisse der Natur einzutauchen, Stille und Erholung zu genießen und Wichtiges dazu zu lernen, dann ist man auf dem schön gestalteten Naturlehrpfad Taubenheim gerade richtig.
leicht
Strecke 4,8 km
1:23 h
137 hm
139 hm
457 hm
319 hm

Im Kanon der Wanderangebote im Ortsteil Taubenheim, dem Sonnenuhrendorf der Gemeinde Sohland a.d. Spree, spielt der Naturlehrpfad in seiner schönen Anlage eine wichtige Rolle. Der Wanderer wird sehen, dass andere Wanderwege auch über den Taubenberg, der mit 455,9 m höchsten Erhebung der Ortschaft, führen.

Der Pfad schlängelt sich mit Abstechern zu vielen spannenden Punkten etwas abseits vom Wege und ist nicht nur deshalb so attraktiv. Ruhige Plätze, an denen die Seele sich weitet, finden sich immer wieder genauso wie schöne Aussichten auf das Oberlausitzer Bergland.

Profilbild von Region Oberlausitzer Bergland
Autor
Region Oberlausitzer Bergland
Aktualisierung: 02.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
457 m
Tiefster Punkt
319 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 35,87%Naturweg 47,74%Pfad 12,91%unbekannt 3,46%
Schotterweg
1,7 km
Naturweg
2,3 km
Pfad
0,6 km
unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Straße Am Taubenberg, die Verlängerung der Neutaubenheimer Straße (342 m)
Koordinaten:
DD
51.033559, 14.480847
GMS
51°02'00.8"N 14°28'51.0"E
UTM
33U 463597 5653685
w3w 
///erwehren.violine.schlafe
Auf Karte anzeigen

Ziel

Straße Am Taubenberg, die Verlängerung der Neutaubenheimer Straße

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt des Naturlehrpfades ist die Straße Am Taubenberg, die Verlängerung der Neutaubenheimer Straße, wo rechts Stellflächen für PKW zur Verfügung stehen. Recht schnell geht es leicht bergauf in die Stille des Waldes.

Beim Erreichen des ersten Abzweiges – hier befindet sich auch eine überdachte Sitzgruppe – kann ein kurzes Stück nach links zum Flösselteich abgebogen werden.

Wieder zurückkehrend zum Abzweig wird nach links weitergewandert und dann dem Weg rechts abbiegend gefolgt.

Dieser Abschnitt mündet auf die sogenannte „Gottwerkstraße“, an diesem Abzweig findet der Wanderer wieder eine überdachte Sitzgruppe.

Es geht weiter links bergauf und nach einem weiteren Stück des Weges wird dem Kammweg gefolgt, also leicht links gehalten.

Ein Höhepunkt der Wanderung ist ein stillgelegter Steinbruch, der Schalenbruch, der mit Wasser gefüllt und von steilen Felswänden umgeben ein idyllisches Fleckchen Erde markiert. Hier gibt es weitere Rastplätze, einen kleinen geologischen Garten und viel Romantik.  Weiter geht es in nördlicher Richtung geradeaus und rechts abbiegend wieder bergauf zur Höhe des Taubenberges, hier ist man auf dem Ringweg unterwegs. Auf  dem Hochplateau steht die Triangulierungssäule, ein wichtiger Vermessungspunkt der Region. Auch hier kann gerastet werden. Bergab laufend wird man den Abzweig wiedererkennen und links abbiegen  bis zum erneuten Erreichen der „Gottwerkstraße“. Nun hat der Wanderer die Wahl, nach rechts entweder  auf direktem Weg zurückzukehren oder auf dem breiten Weg die Bebauung zu erreichen und zuvor einen herrlichen Ausblick zu genießen. Wer sich für letzteres entscheidet, erreicht die Straße Am Bahndamm, der nach rechts gefolgt wird; wieder rechts in die Straße Am Viebig einbiegend, die komplett durchwandert wird; die Neutaubenheimer Straße und ihr folgend die Straße Am Taubenberg wird erreicht und schon liegt der Stellplatz wieder vor dem Wanderlustigen. Eine Einkehr im Dorf wird alle Erschöpften auch wieder erfrischen und kann gut mit eingeplant werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Auskunft www.zvon.de

 

Zug

Linie: RB61, RE2, L7

Auskunft www. bahn.de

Anfahrt

Bundesautobahn A4 Dresden - Görlitz bis Abfahrt Bautzen/West - B96 folgen in Oppach abbiegen auf die B98  nach Sohland

Parken

Straße Am Taubenberg, die Verlängerung der Neutaubenheimer Straße,  rechts Stellflächen für PKW

Koordinaten

DD
51.033559, 14.480847
GMS
51°02'00.8"N 14°28'51.0"E
UTM
33U 463597 5653685
w3w 
///erwehren.violine.schlafe
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:23 h
Aufstieg
137 hm
Abstieg
139 hm
Höchster Punkt
457 hm
Tiefster Punkt
319 hm
Rundtour familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.