Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Gröditzer Skala

Wanderung · Oberlausitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
oberlausitz. Verifizierter Partner 
  • Rundwanderweg Gröditzer Skala - Frühlingserwachen
    Rundwanderweg Gröditzer Skala - Frühlingserwachen
    Foto: OHTL e.V., oberlausitz.
m 250 200 150 5 4 3 2 1 km Öffentlich zugängliche Toilette Gröditz b Bautzen, An der Skala Weicha, Weicha Schloss Gröditz und Parkanlage Weichaer Hof Alte Pfefferküchlerei
Entdecken Sie den Skala-Rundweg  als einen Naturerlebnispfad mit einzigartiger Flora und Fauna entlang des Löbauer Wassers.
leicht
Strecke 5,2 km
2:00 h
88 hm
88 hm
203 hm
162 hm

Bei der Skala-Rundwanderung wandert man auf naturbelassenen Wegen, die zum Teil sehr schmal und nah am Wasser entlang führen. Beeindruckende Felsformationen, weite Auwälder und das Löbauer Wasser machen die Skala zu einem kleinen aber feinen Naturspektakel.

Sehenswertes am Wegesrand

  • Das Gröditzer Viadukt (ca. 170 m lang und zehn Bogen) - lässt den ehemals imposanten Anblick vorbeifahrender Züge an der stillgelegten Bahnstrecke Löbau – Weißenberg – Radibor erahnen
  • Ein Abstecher auf den Rad- und Wanderweg Mühlen am Löbauer Wasser nach Weißenberg in das Museum Alte Pfefferküchlerei
  • Der Ökumenische Pilgerweg entlang der historischen Handelsstraße Via Regia
  • Schloss und Park Gröditz

Autorentipp

Profilbild von OHTL e.V.
Autor
OHTL e.V.
Aktualisierung: 20.05.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
203 m
Tiefster Punkt
162 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Weichaer Hof

Sicherheitshinweise

  • Das Betreten der Wälder erfolgt auf eigene Gefahr - es wird jedoch bei starkem Wind und Sturm bzw. Schnee und Eis dringend davon abgeraten.
  • Wandern mit Vorsicht - Broschüre vom Deutschen Wanderverband mit Tipps für richtiges Verhalten beim Wandern gegenüber (Wild-)tieren.
  • Aufgrund einer lückenhaften Netzabdeckung wird empfohlen, die Tour vor dem Start zu downloaden.

Weitere Infos und Links

Start

Wanderparkplatz, Neue Straße, 02627 Weißenberg, OT Gröditz (177 m)
Koordinaten:
DD
51.205545, 14.622040
GMS
51°12'20.0"N 14°37'19.3"E
UTM
33U 473596 5672750
w3w 
///endstation.flohen.fragte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz, Neue Straße, 02627 Weißenberg, OT Gröditz

Wegbeschreibung

  • Startpunkt ist der Wanderparkplatz in Gröditz an der Neuen Straße
  • Die Straße abwärts geht es bis über das "Löbauer Wasser"
  • Ab hier folgt man der Markierung mit dem gelben Strich und gelangt in Kürze in die Skala.
  • Auf der Südseite des Löbauer Wassers führt der Tourentipp entlang des Oberen Weges. (der Untere Weg ist schwieriger)
  • Ca. an der Streckenhälfte überquert man das Löbauer Wasser über eine etwas waghalsig anmutende Holzbrücke
  • Ab hier folgt man der roten Strichmarkierung zurück nach Gröditz
  • Unterhalb vom Schloss führt die Tour zurück in den Ort hinein
  • Auch der Aufstieg zum Schloss ist lohnenswert (der Rückweg zum Ausgangspunkt erfolgt dann durch den Ortskern)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bitte nutzen Sie die aktuelle und digitale Fahrplanauskunft des Zweckverbandes Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON): www.zvon.de

Anfahrt

  • Autobahn A4 zwischen Bautzen und Görlitz
  • Abfahrt Weißenberg
  • S55 in Richtung Weißenberg
  • erste Möglichkeit rechts abbiegen nach und durch Wuischke
  • weiterfahren bis Gröditz und auf der Straße "Am Wasserhaus" bleiben
  • abbiegen auf "Neue Straße" und dort links die freie Parkfläche als Startpunkt nutzen

 

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten in Gröditz

Koordinaten

DD
51.205545, 14.622040
GMS
51°12'20.0"N 14°37'19.3"E
UTM
33U 473596 5672750
w3w 
///endstation.flohen.fragte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Gröditzer Geschichten ISBN 978-3-936758-92-4

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Auswahl an Kartenmaterial finden Sie im Onlineshop der Marketinggesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH.

Beispiel: SachsenKartographie "Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft" Blatt 4 oder "Oberlausitz"

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • witterungsangepasste Kleidung
  • Fernglas
  • Proviant
  • Mückenspray
  • Übersichtskarte
  • Handy mit Powerbank
  • Erste-Hilfe-Set

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
88 hm
Abstieg
88 hm
Höchster Punkt
203 hm
Tiefster Punkt
162 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.