Tutaj zaplanuj trasę Copy route
Długodystansowe szlaki rowerowe

Die Oberlausitzer Zwillinge

Długodystansowe szlaki rowerowe · Upper Lusatia · otwarto
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Das Landschaftswunderland Oberlausitz Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Biker im Naturpark Zittauer Gebirge
    / Biker im Naturpark Zittauer Gebirge
    Zdjęcie: Philipp Herfort Photography, CC BY, Das Landschaftswunderland Oberlausitz
  • Görlitz Berzdorfer See Radfahrer
    / Görlitz Berzdorfer See Radfahrer
    Zdjęcie: Nikolai Schmidt, CC BY, Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH
  • / Radfahrer an der Spree Alte Wasserkunst Bautzen
    Zdjęcie: Tobias Ritz, CC BY
  • / Görlitz Schlauchboote in Richtung Peterskirche
    Zdjęcie: Richard Bohn, CC BY, Das Landschaftswunderland Oberlausitz
  • / Schlosspark Bad Muskau
    Zdjęcie: Rainer Weisflog, CC BY, TGG NEISSELAND
  • / Neißecafe Klavierspieler
    Zdjęcie: Rainer Weisflog, CC BY, TGG NEISSELAND
m 600 500 400 300 200 100 250 200 150 100 50 km Nikolaikirche Görlitz Nikolaifriedhof Görlitz HAUS DER TAUSEND TEICHE Bad Muskau Touristik GmbH Stadthalle Görlitz Schloss und … Mużakowski)
Erst Fluss abwärts, dann Fluss aufwärts! Die Oberlausitzer Zwillinge versprechen puren Radelgenuss durch die facettenreiche Oberlausitz. 
otwarto
moderuj
267,9 km
38:35 Godz.
1 573 m
1 573 m

Gleichermaßen bezaubernd und unterschiedlich temperamentvoll – wie zweieiige Zwillinge – sind die Radwege entlang der Spree und Neiße, die flussabwärts die schönsten Gegenden und Orte der Oberlausitz durchqueren und danach von den weitläufigen Flusslandschaften Brandenburgs begrüßt werden. Und das beste: die Zwillinge kann man kombinieren.

Flussabwärts von ihrer Quelle im tschechischen Isergebirge erreicht die Neiße in der Oberlausitz zuerst die Fastentücherstadt Zittau. Hier blüht der Zwilling „Oder-Neiße-Radweg“ auf und führt in nördlicher Richtung durch die eindrucksvolle Flusslandschaft bis zum berühmten UNESCO-Weltkulturerbe Muskauer Park.

Charmant-verspielt schlängelt sich der andere Zwilling, der „Spreeradweg“, von seinen drei Quellen im Oberlausitzer Bergland, weiter zu Füßen der über eintausendjährigen Stadt Bautzen, durch das artenreiche Land der Tausend Teiche bis ins Lausitzer Seenland, während er sich Berlin als seinem Ziel nähert. 

Rada autora

das ehrwürdige Kloster St. Marienthal, der erfrischende Berzdorfer See, die atemberaubende Stadt Görlitz alias Görliwood und die geheime Welt von Turisede,

traditionellen Oberlausitzer Umgebindehäusern, der lebendigen sorbischen Kultur, der faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt des UNESCO-Biosphärenreservates Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Start

Spreequelle in Kottmar (474 m)
Współrzędne:
DD
51.009387, 14.648763
DMS
51°00'33.8"N 14°38'55.5"E
UTM
33U 475358 5650927
w3w 
///mury.warcaby.nakrętka

Cel podróży

Walddorf

Opis drogi

Der Spreeradweg und der Oder-Neiße-Radweg lassen sich in ihren abwechslungsreichen Abschnitten zu einer Rundtour vereinen - den Oberlausitzer Zwillingen. Als Startpunkt empfehlen wir die Spreequelle am Kottmar. Von hier aus geht es über den Spreeradweg flussabwärts über Bautzen bis Boxberg/O.L. am Bärwalder See. Der Froschradweg leitet in östlicher Richtung vorbei an Kromlau, bevor er in Bad Muskau unmittelbar auf den Oder-Neiße-Radweg trifft. Bald erheben sich am Horizont die Landeskrone und weiter entfernt der Naturpark Zittauer Gebirge. Ab Zittau bietet sich die Mittellandroute für den Rückweg zur Spreequelle an. Wer vom Drahtesel inzwischen genug hat, kann auch bequem mit dem Trilex-Zug fahren.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego

Je nachdem wo Sie die Route starten wollen, finden Sie Anschlüsse an den ÖPNV. 

Ein Bahnhof ist beispielsweise in Bautzen, Görlitz, Zittau, Bad Muskau, Weißwasser 

Współrzędne

DD
51.009387, 14.648763
DMS
51°00'33.8"N 14°38'55.5"E
UTM
33U 475358 5650927
w3w 
///mury.warcaby.nakrętka
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Wyposażenie

verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial

Podobne wyprawy w okolicy

 Te propozycje zostały wygenerowane automatycznie.

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stan
otwarto
Stopień trudności
moderuj
Odległość
267,9 km
Czas trwania
38:35Godz.
Wejście
1 573 m
Zejście
1 573 m
Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego Trasa okrężna Etapy trasy Piękne widoki Bufet Atrakcje geologiczne Atrakcje botaniczne Atrakcje faunistyczne Sekretna wskazówka

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
: godz.
 km
 m
 m
 m
 m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.