Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Jazda na rowerzezalecana trasa

Umgebinderadweg - Teilstrecke Wehrsdorf

Jazda na rowerze · Upper Lusatia
Osoba odpowiedzialna za tę treść
oberlausitz. Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Rasthütte aus Weifa kommend
    / Rasthütte aus Weifa kommend
    Zdjęcie: Jana Häntschel, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • Blick nach Wehrsdorf
    / Blick nach Wehrsdorf
    Zdjęcie: Jana Häntschel, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Blick auf die Geißlereiche mit Umgebindehaus im Hintergrund
    Zdjęcie: Hans-Georg Schilling, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Radfahren in Familie
    Zdjęcie: Holger Stein, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Hofkäserei Vetter
    Zdjęcie: Eckard Herold, Touristinformation Sohland a.d. Spree
  • / Angebote - Käse, Milch und vieles mehr
    Zdjęcie: Eckard Herold, Touristinformation Sohland a.d. Spree
m 450 400 350 300 250 6 5 4 3 2 1 km

Umgebindehäuser von nahem erleben beim gemächlichen Radeln auf einem Teilstück durch den Sohlander Ortsteil Wehrsdorf.

 

moderuj
Odległość 6,9 km
0:33 Godz.
89 m
165 m
458 m
299 m

Der Umgebindehausradweg führt über 115 km von Neukirch/Lausitz bis nach Zittau und würdigt in seiner Streckenführung die besondere Volksbauweise der alten Häuser. Die Umgebindehäuser in ihrer Häufigkeit sind prägend für die Oberlausitzer Landschaft und zeigen die beeindruckende Baukunst vergangener Jahrhunderte, in der sich die Vorkommen an natürlichen, in der Region vorhandenen Baustoffen widerspiegeln.

Da der Erholungsort  Sohland a.d. Spree und damit auch die Ortschaft Wehrsdorf über eine große Anzahl dieser Kleinode verfügt, wurde ein zusätzliches Teilstück dieses Radweges geschaffen, der einen kleinen, aber erlebnisreichen „Umweg“ darstellt.

Von Weifa, einem Ortsteil der Gemeinde Neukirch/Lausitz aus kommend kann zuerst einmal die Stille der Landschaft in sich aufgenommen werden. Nach einer steilen Abfahrt wird Wehrsdorf erreicht und ganz zu Beginn lohnt sich eine kleine Einkehr in der Hofkäserei Vetter.

In unmittelbarer Nachbarschaft kann die hoch aufragende St.-Trinitatis-Kirche, die mit ihrer offenen Tür auch Gäste einlädt, zu Stille und Einkehr genutzt werden.

Weiter auf dem Weg kann der aufmerksame Beobachter nun die Umgebindehäuser, manchmal sogar mit einer Sonnenuhr verziert, entdecken. In diesem Bereich lohnt es sich, ein wenig langsamer zu fahren, um die verschiedenen Ausführungen dieser prägenden Bauweise zu erleben.

Wenn das langgestreckte Tal des Kaltbaches wieder verlassen wird, geht es steil bergauf in Richtung Neuschirgiswalde, wo kurz vor Erreichen des Hauptweges ein besonderer Blick auf die kleine Stadt Schirgiswalde für die Mühe des Aufstiegs belohnt.

 

Zdjęcie profilowe Touristinformation Sohland a.d. Spree
Autor
Touristinformation Sohland a.d. Spree
Aktualizacja: 2022-02-11
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
458 m
Najniższy punkt
299 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Dalsze informacje/linki

Umgebindehäuser gehören zur typischen Volksbauweise der Oberlausitz und kommen nur in dieser Region in dieser Vielzahl vor. Mit der Bezeichnung Volksbauweise oder auch Volksarchitektur wird ausgedrückt, dass kein berühmter Baumeister, sondern Handwerker aus unserer ländlichen Region verantwortlich für das Entstehen der Umgebindehäuser sind.   Die Baukunst vergangener Jahrhunderte beeindruckt bis heute – natürliche, in der Oberlausitz vorkommende Baumaterialien wurden verwendet und so sind die Häuser in ganz verschiedenen Größen in ihrer Wirkung authentisch.

Der Name „Umgebindehaus“ erschließt sich durch seinen Aufbau: Die Blockstube stellt einen komplett separaten Baukörper dar, wird von vertikalen Stützen, die das Dachgeschoss tragen und den verbindenden Bögen umbunden. In den Blockstuben ratterten zu Zeiten der Hausweberei die Webstühle. Nur noch sehr wenige dieser Zeitzeugen des harten Brot-Verdienens sind heute noch erhalten.

Dafür finden sich allein in Sohland a.d. Spree mit seinen drei Ortsteilen noch 200 dieser wunderbaren Häuser, die meisten in einem liebevoll sanierten und guten Zustand.

 

 

 

Start

Kreuzungsbereich Lessingstraße und Weifaer Straße (442 m)
Współrzędne:
DD
51.074928, 14.364742
DMS
51°04'29.7"N 14°21'53.1"E
UTM
33U 455496 5658349
w3w 

Opis drogi

Vom ausgeschilderten Hauptweg wird im Neukircher Ortsteil Weifa aus abgewichen und vor dem Parkplatz am „Keglerstübchen“ rechts in Richtung Wehrsdorf geradelt. Nach einem ruhigen Stück zwischen Wiesen und Feldern wird der Wald erreicht und an einer Wegekreuzung am Arbeitsschlachtdenkmal – ein Denkmal für das mühsame Erbauen des Weges zwischen Wehrsdorf und Weifa – weiter geradeaus und bald steil bergab in die Ortschaft Wehrsdorf gesaust.

Vorbei an der Hofkäserei, in der sich ein Besuch lohnt, erreicht der Radfahrer die Lessingstraße. Dieser Lessingstraße wird konsequent gefolgt und  in die Schirgiswalder Straße gefahren. Dem folgt der Radler ein großes Stück über die Ortsgrenze Wehrsdorf nach Schirgiswalde ansteigend, über die Kuppe hinweg und biegt noch vor dem Friedhof links ab, um auf diesem bergauf führenden Weg bis in den Ortsteil Neuschirgiswalde zu gelangen. Hier ist wieder die asphaltierte Strecke und damit der Hauptweg erreicht. Nach einer kurzen Verschnaufpause und einem genüsslichen Blick auf die Kleinstadt Schigiswalde –Kirschau wird rechts abbiegend dem Umgebindehausradweg weiter gefolgt.

 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Jak się tam dostaniesz

  • Umgebinderadweg von Weifa kommend
  • Etappenbeginn an der Hofkäserei Vetter in Wehrsdorf

Współrzędne

DD
51.074928, 14.364742
DMS
51°04'29.7"N 14°21'53.1"E
UTM
33U 455496 5658349
w3w 
///edytor.popularna.korzystna
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
moderuj
Odległość
6,9 km
Czas trwania
0:33 Godz.
Wejście
89 m
Zejście
165 m
Najwyższy punkt
458 m
Najniższy punkt
299 m
Etapy trasy

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.