Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Ścieżka dydaktyczna zalecana trasa

Steinzoowanderung - Runde um den Töpfer Kurort Oybin

· 2 reviews · Ścieżka dydaktyczna · Oybin · otwarto
Osoba odpowiedzialna za tę treść
oberlausitz. Zweryfikowany partner 
  • Brütende Henne
    Brütende Henne
    Zdjęcie: R. Pech, Naturpark Zittauer Gebirge
m 600 550 500 450 400 350 300 10 8 6 4 2 km

Mausefalle, Elefantensteine, und Fuchskanzel: im Zittauer Gebirge gibt es tierisch viel zu entdecken.

otwarto
moderuj
Odległość 11 km
3:30 Godz.
318 m
344 m
577 m
372 m

 Die Form mancher Sandsteinfelsen erinnert an Taube, Nashorn, Löwe oder sogar an eine brütende Henne. Solch bizarre Schöpfungen sind unter anderem in den Jonsdorfer Mühlsteinbrüchen zu bestaunen, wo Felsgebilde auch Orgel, Teekanne oder „Drei Brüder“ heißen. Zwischen Kurort Oybin und Töpfer eignet sich ein Teil des Weges durch den Steinzoo sogar für Ausflügler mit Kinderwagen. Rund um die Fuchskanzel im Luftkurort Lückendorf lässt sich die Tiersuche mit einem Abstecher zur Burgruine Karlsfried verbinden. Freda und ihr Freunde begleiten Sie und ihre Kinder durch die drei tierischen Wanderungen entlang des Steinzoos. Wie sind die Felsformationen eigentlich entstanden und wer ist Freda? Entdecken Sie gemeinsam den Steinzoo im Naturpark Zittauer Gebirge.

Rada autora

Zdjęcie profilowe Christina Czach 
Autor
Christina Czach 
Aktualizacja: 2022-07-04
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
577 m
Najniższy punkt
372 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Rodzaje dróg

Asfalt 6,88%Żwir 19,24%Droga polna 24,78%Ślad 48,31%Droga 0,77%
Asfalt
0,8 km
Żwir
2,1 km
Droga polna
2,7 km
Ślad
5,3 km
Droga
0,1 km
Widok profilu wysokościowego

Dalsze informacje/linki

www.steinzoo.de
www.zittauer-gebirge.com

Start

Parkplatz Bürgerallee im Kurort Oybin (399 m)
Współrzędne:
DD
50.841627, 14.744467
DMS
50°50'29.9"N 14°44'40.1"E
UTM
33U 482008 5632244
w3w 
///rola.pochwały.środki
Pokaż na mapie

Cel podróży

Parkplatz Bürgerallee im Kurort Oybin

Opis drogi

Die Tour startet am Parkplatz Bürgerallee (Infotafel mit dem kleinen Ritter) und führt in Richtung Norden entlang des Kurparkes zum Bahnhof von Oybin. Dazu muss die Friedrich- Engels-Straße (S133) gequert werden (30 km/h-Zone). Am Bahnhof vorbei und am Fuße des Berges Oybin entlang führt die Tour weiter dem Blauen Strich folgend in Richtung Norden entlang des Goldbaches und nach der Querung des Gleises der Schmalspurbahn weiter auf dem Talweg. Vom Talweg aus biegt die Tour rechtwinklig ab und quert wiederum die S133, um danach weiter in Richtung Norden (immer noch Blauer Strich) bis zur Teufelsmühle zu führen. Ab hier folgt die Tour dem Gelben Strich in Richtung Süd-Osten zum Töpfer. Den kürzeren, aber steileren und damit beschwerlicheren Aufstieg über die Krieche (bei Schnee und Eis wirklich nicht zu empfehlen!) kann man umgehen, indem man den moderateren Aufstieg über den gelben Punkt wählt. Auf dem Töpfer angekommen, kann man (bei guter Sicht) die Aussicht genießen, und die Tiere Schildkröte (ein bisschen versteckt hinter der Baude) und die Brütende Henne (ausgeschildert) entdecken. Weiter führt die Tour vom Töpfer mit dem Grünen Punkt zur Eisgasse und danach durch die Kleine Felsengasse zum Scharfenstein. Für die Mutigen lohnt sich der Aufstieg auf die Scharfenstein-Nadel (über steile Metalltreppen). Ab dem Scharfenstein folgt die Tour weiter dem Gelben Punkt in die Große Felsengasse. Bevor man diese jedoch betritt, lädt die Edmundshütte (Schutzhütte) zu einer Rast ein. Von der Großen Felsengasse aus hat man mehrfach einen Blick auf den Berg Oybin und die Ortschaft und kann die „Taube“ (ausgeschildert) entdecken. Am Ende der Großen Felsengasse befindet sich der Muschelsaal und es geht, nun dem Gelben Strich folgend, über den Fürstensteig bergab in Richtung Norden zu den Rosensteinen. Einen lohnenswerten Abstecher kann man noch zu dem Kelchstein machen (etwa 200 m „zurück“ – von den Rosensteinen ausgeschildert). Von den Rosensteinen führt die Tour über die Bürgerallee (Gelber Strich) wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego

 

Jak się tam dostaniesz

Planen Sie jetzt Ihre Anfahrt

Parking

Gebührenpflichtiger Parkplatz Bürgerallee Kurort Oybin

Współrzędne

DD
50.841627, 14.744467
DMS
50°50'29.9"N 14°44'40.1"E
UTM
33U 482008 5632244
w3w 
///rola.pochwały.środki
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Książka polecana przez autora

Wyposażenie

Wanderrucksack  mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung, Proviant und Trinkwasser, Kartenmaterial


Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

5,0
(2)
Reinhard Schulte 
2021-10-21 · Community
Eine tolle Tour! Wir sind im Oktober 2020 die beschriebene Tour im Uhrzeigersinn gegangen. Der Anstieg von Oybin Bf über Teufelsmühle hinauf zum Töpfer über einen relativ steilen Wurzelsteig ist gut machbar. Danach reiht sich eine Felsszene an die andere: Vom interessanten Felsgebiet rund um den Töpfer und die Töpferbaude inkl. der spannenden Himmelsleiter geht es durch die spannende kleine Felsengasse zum Scharfenstein. Diesen Gipfel sollte man unbedingt mitnehmen. Über steile Eisentreppen geht es gut gesichert auf die stählerne Aussichtskanzel. Anschließend im großen Bogen schön gegen die Sonne durch die große Felsengasse zur Mönchskanzel mit tollem Blick auf die Sandsteinkulisse von Oybin. Hier oben mündet auch der schöne Klettersteig „Alpiner Grat“. Abwechslungsreich steigt man sodann nicht zu steil ab, bis die spektakuläre Felsengruppe des Kelchsteins erreicht wird. Von hier sanft abfallend über Waldweg zum Bf Oybin zurück. Ein unbedingt empfehlenswerter abwechslungsreicher Weg mit mittlerer Anforderung.
Pokaż więcej
Dutzend Dutzend 
2018-04-24 · Community
Eine schöne und ebenfalls auch abwechslunsgreiche Tour, die sich gut wandern lässt, Einkehrmöglichkeiten bietet und auch schöne Aussichten garantiert!
Pokaż więcej
Zamieszczone dnia: 2017-05-18

Zdjęcia od innych użytkowników


Stan
otwarto
Opinie
Stopień trudności
moderuj
Odległość
11 km
Czas trwania
3:30 Godz.
Wejście
318 m
Zejście
344 m
Najwyższy punkt
577 m
Najniższy punkt
372 m
Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego Trasa okrężna Odpowiednie dla rodzin z dziećmi Piękne widoki Atrakcje geologiczne Bufet Sekretna wskazówka Dog-friendly

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.