Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Szlaki piesze zalecana trasa

Westlausitz-Rundweg

Szlaki piesze · Upper Lusatia
Osoba odpowiedzialna za tę treść
oberlausitz. Zweryfikowany partner 
  • Schlosspark Großharthau
    Schlosspark Großharthau
    Zdjęcie: Region Westlausitz 
m 450 400 350 300 250 200 60 50 40 30 20 10 km Tanneberg (Ohorn) Schlosspark Pulsnitz Bahnhof Arnsdorf Butterberg Talsperre Wallroda Freibad Bischofswerda Bahnhof Großharthau Bahnhof Pulsnitz
Der "Westlausitz-Rundweg" ist ein neu geschaffener Rundweg, der durch die Region Westlausitz in der Nähe von Dresden führt.
moderuj
Odległość 61,6 km
15:35 Godz.
415 m
415 m
401 m
249 m

Der Rundweg verbindet einige der schönsten Landschaften wie die Luchsenburg oder die sagenumwobene Massenei in der Westlausitz. Gehen sie auf Erkundungstour durch das Westlausitzer Berg- und Hügelland und besuchen dabei wunderschöne Naturplätze und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Pfefferkuchenstadt Pulsnitz, das Barockschloss Rammenau, den Butterberg sowie den Tier- und Kulturpark in Bischofswerda oder den Schlosspark in Großharthau. Vielfalt ist auf dem Rundweg angesagt - Natur und Kultur gilt gleichermaßen zu entdecken und zu genießen.

Es besteht die Möglichkeit an 5 Bahnhöfen (Arnsdorf, Kleinröhrsdorf, Pulsnitz, Bischofswerda, Großharthau) die Rundtour zu beginnen. Wanderparkplätze, auf denen das Auto auch mehrere Tage abgestellt werden kann, befinden sich in Arnsdorf (Am Bahnhof), Pulsnitz (Schützenplatz), Ohorn (Am Bürgerhaus), Großharthau (Am Volkspark) und am Gasthaus auf dem Butterberg. Es bietet sich an, den ca. 60 km langen Wanderweg bequem in 5 Tagen zu bewandern, so dass die kulturellen Sehenswürdigkeiten in Ruhe besucht werden können. Zahlreichen Unterkünfte stehen dazu in der Region bereit und freuen sich auf Ihre Gäste.

Rada autora

5-Tagestour

1. Etappe: von Arnsdorf nach Pulsnitz, ca. 14 km

2. Etappe: von Pulsnitz bis zum Forsthaus Luchsenburg, ca. 12 km

3. Etappe: vom Forsthaus Luchsenburg bis zum Butterberg Bischofswerda, ca. 9,5 km

4. Etappe: vom Butterberg Bischofswerda bis Großarthau, ca. 11 km

5. Etappe: von Großharthau nach Arnsdorf, ca. 13,5 km

 

Zdjęcie profilowe Region Westlausitz 
Autor
Region Westlausitz 
Aktualizacja: 2022-06-28
Stopień trudności
moderuj
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
401 m
Najniższy punkt
249 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Rodzaje dróg

Asfalt 19,27%Żwir 38,34%Droga polna 24,23%Ślad 4,13%Droga 7,85%nieznane 6,14%
Asfalt
11,9 km
Żwir
23,6 km
Droga polna
14,9 km
Ślad
2,5 km
Droga
4,8 km
nieznane
3,8 km
Widok profilu wysokościowego

Miejsca postojowe

Historischer Altmarkt Bischofswerda
Butterberg
Berg-Gasthof Butterberg
Barockschloss Rammenau
Forsthaus Luchsenburg
Bergrestaurant Schwedenstein
Camping-& Freizeitpark LuxOase

Dalsze informacje/linki

Viele Freibädern entlang des Wanderweges bieten im Sommer herrliche Erfrischung, z.B. das karswaldbad in Arnsdorf, das Walkmühlenbad in Pulsnitz, das Freibad in Bischofswerda sowie das Masseneibad.

Start

Bahnhöfe Arnsdorf, Pulsnitz, Bischofswerda, Großharthau (250 m)
Współrzędne:
DD
51.093239, 13.982126
DMS
51°05'35.7"N 13°58'55.7"E
UTM
33U 428720 5660686
w3w 
///połowa.matematyk.specjały
Pokaż na mapie

Cel podróży

Bahnhöfe Arnsdorf, Pulsnitz, Bischofswerda, Großharthau

Opis drogi

Der Wanderweg ist durchgängig mit einem eigenem Logo markiert.

Vom Bahnhof in Arnsdorf aus, durchquert man den kleinen Ort in Richtung des Waldgebietes der Massenei. bevor man dieses erreicht, führt der Weg über den Tannenberg, welche eine Aussicht auf die umliegende Region bietet. Durch die Massenei hindurch führt in der Weg nach Kleinröhrsdorf und weiter durch den Niederforst nach Pulsnitz, der überregional bekannten Pfefferkuchenstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Nach einem kleinen Stadtrundgang geht es jetzt durch ein kleines Waldgebiet zur Gemeinde Ohron, welches im Bürgerhaus ein interessantes Heimatmuseum besitzt. Hinter dem Ort beginnt das große Waldgebiet der Luchsenburg, mit dem gleichnamigen Forsthaus. Der eigentliche Wanderweg führt jetzt direkt nach Rammenau, es besteht aber von hier aus die Möglichkeit, ein alternative Route über den Hochstein, der höchsten Erhebung der Westlausitz, zu nehmen. Dafür sind ca. 3 Stunden mehr einzuplanen. In Rammenau angekommen wartet auf den Wanderer das überregional bekannte Barockschloss mit Schlosspark. Der Wanderweg führt vorbei am "Alten Gefängnis" und der "Alten Schmiede" durch den gesamten Ort und weiter zum Nördlichen Kammweg, der den Wanderer direkt zum Butterberg, dem "Hausberg" von Bischofswerda, führt. In Richtung Süden verläßt man den Berg nun in Richtung Stadtzentrum, welches nach kurzer Zeit erreicht wird. Neben dem Tier- und Kulturpark können hier der historische Markt und Kirchen besucht werden. Über die Ortschaft Goldbach verläuft der Wanderweg jetzt nach Westen zur Gemeinde Großharthau, die für den Schlosspark und der jährlich 2x stattfindenden "LebensArt", einem Kunst- und Kulturmarkt, sehr bekannt ist. Das letzte Stück des Weges führt den Wanderer nochmals durch die Massenei, bis er wieder den Ausgangspunkt in Arnsdorf erreicht.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego

per Zuglinie RB 34

- Bahnhöfe Kleinröhsdorf und Pulsnitz

per Zuglinien RB 60, RB 61, RE 1, RE 2

- Bahnhöfe Arnsdorf, Großharthau und Bischofswerda

 

Parking

- Arnsdorf (Am Bahnhof)

- Pulsnitz (Schützenplatz)

- Ohorn (Am Bürgerhaus)

- Großharthau (Am Volkspark)

- Gasthaus auf dem Butterberg

Współrzędne

DD
51.093239, 13.982126
DMS
51°05'35.7"N 13°58'55.7"E
UTM
33U 428720 5660686
w3w 
///połowa.matematyk.specjały
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Sachsenkartografie - »Wander- und Radwanderkarte Westlausitz«, 1:33.000, ISBN 978-3-86843-018-9

Dr. Barthel Verlag - »Radwander- und Wanderkarte Bischofswerda, Pulsnitz, Stolpen und Umgebung«, 1: 35.000; ISBN 978-3-89591-144-6


Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
moderuj
Odległość
61,6 km
Czas trwania
15:35 Godz.
Wejście
415 m
Zejście
415 m
Najwyższy punkt
401 m
Najniższy punkt
249 m
Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego Trasa okrężna Etapy trasy Piękne widoki Bufet Kultura / Historia Dog-friendly

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
  • 32 Punkty nawigacyjne
  • 32 Punkty nawigacyjne
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.