Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

3-Länder-Radweg - Radfahren durch den Odenwald, an Main und Neckar

· 1 Bewertung · Fernradweg · Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft Odenwald Verifizierter Partner 
  • Radfahrer beim 3-Länder-Radevent
    / Radfahrer beim 3-Länder-Radevent
    Foto: Sarah Wörz, Touristikgemeinschaft Odenwald
  • Radfahrer im Odenwald
    / Radfahrer im Odenwald
    Foto: Sarah Wörz, Touristikgemeinschaft Odenwald
  • / Rathaus von Michelstadt
    Foto: Nadja Hofmann, Touristikgemeinschaft Odenwald
  • / Hirschhorn am Neckar
    Foto: Nadja Hofmann, Touristikgemeinschaft Odenwald
  • / Schloss Zwingenberg
    Foto: Nadja Hofmann, Touristikgemeinschaft Odenwald
  • / Mosbacher Marktplatz
    Foto: Nadja Hofmann, Touristikgemeinschaft Odenwald
  • / 3-Länder-Rad-Tour mit Stopp in Buchen
    Foto: Nadja Hofmann, Touristikgemeinschaft Odenwald
  • / Fußgängerzone in Walldürn
    Foto: Nadja Hofmann, Touristikgemeinschaft Odenwald
m 600 500 400 300 200 100 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km Snack Bar Eberbach Reparaturservice Zum Burgtörle Hotel Karpfen fideljo Zweirad Kreis Wolfsschlucht
Der Drei-Länder-Radweg ist ein Erfolgsmodell und führt auf einer Länge von 225 km durch drei Bundesländer, nämlich Hessen, Bayern und Baden-Württemberg. 
mittel
Strecke 212,7 km
14:10 h
1.275 hm
1.275 hm
Neben einzelnen Anstiegen, die mit herrlichen Panoramablicken belohnt werden, erfrischenden Abfahrten in die Seitentäler des Odenwaldes, finden sich auch entlang von Neckar und Main erholsame Flachetappen mit der dazu passenden Burgen- und Schlösser-Romantik. Erleben Sie den Odenwald mit seinen ausgedehnten, ursprünglichen Wäldern und von Fachwerk geprägten historischen Städten. Nehmen Sie sich aber auch Zeit und bestaunen Sie die zahlreichen Natur- und Kunstdenkmäler am Radweg und genießen Sie die ausgeprägte Gastlichkeit. Legen Sie einfach eine Pause ein, denn vieles muss man einfach gesehen und erlebt haben.

Autorentipp

Das jährliche 3-tägige Rad-Event Ende Juli / Anfang August hat sich zu einer überaus beliebten Tour entwickelt, bei dem Radler aus dem gesamten Bundesgebiet teilnehmen.
Profilbild von Sarah Wörz
Autor
Sarah Wörz
Aktualisierung: 06.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
494 m
Tiefster Punkt
115 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.tg-odenwald.de

Start

beliebig (220 m)
Koordinaten:
DD
49.656606, 8.990194
GMS
49°39'23.8"N 8°59'24.7"E
UTM
32U 499292 5500451
w3w 
///kinohit.angreifenden.beachtung

Ziel

beliebig

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der S-Bahn bis Mosbach, Eberbach oder Hirschhorn,
mit der DB bis Buchen, Walldürn, Amorbach, Miltenberg, Obernburg oder Erbach

Anfahrt

Der Odenwald liegt im Dreiländereck Baden-Württemberg, Hessen und Bayern.

Koordinaten

DD
49.656606, 8.990194
GMS
49°39'23.8"N 8°59'24.7"E
UTM
32U 499292 5500451
w3w 
///kinohit.angreifenden.beachtung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS-Karte Nr. 827 - Wandern und Rad: "Bergstraße-Odenwald-Neckartal" Maßstab 1:50.000

Ausrüstung

Der 3-Länder-Radweg ist gut mit Tourenrad oder Mountainbike befahrbar. Für Rennräder ist der Weg nicht geeignet.

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Jörg Schüle
19.06.2018 · Community
Tolle, abwechslungsreiche Tour mit schönen Orten.
mehr zeigen
Gemacht am 14.06.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
212,7 km
Dauer
14:10 h
Aufstieg
1.275 hm
Abstieg
1.275 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.