Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Tour zum Odenwälder Freilandmuseum Gottersdorf

Radtour · Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft Odenwald e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Tour zum Odenwälder Freilandmuseum Gottersdorf
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 30 35 40

44,1 km
2:56 h
581 hm
580 hm
Der Rundkurs beginnt in der Buchener Innenstadt. Parken können Sie auf zahlreichen kostenlosen Parkplätzen. Auch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere der Bahn, ist möglich.

Ihr Weg führt Sie stadtauswärts über die Marienhöhe vorbei am Buchener Stadtteil Hainstadt.
Entlang der Bundestraße 27 und kurze Streckenabschnitte auf dem Odenwald-Madonnenradweg gelangen Sie, vorbei am Wallfahrtort Walldürn, nach Höpfingen.

Tipp: In der Gemeinde Höpfingen lohnt sich ein Abstecher ins Heimatmuseum „Das Bauernhaus im Dorf - Königheimer Höflein", des Heimatvereins Höpfingens. Für einen Besuch setzen Sie sich mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins Adalbert Hauck unter Tel.: 06283/496 in Verbindung. Weitere Informationen über den Heimatverein und das Museum erhalten Sie außerdem auf der Homepage des Heimatvereins Höpfingens

Gleich am Ortseingang Höpfingen nehmen Sie den Radweg in Richtung Glashofen. Über die Walldürner Stadtteile Glashofen und Reinhardsachsen erreichen Sie das Örtchen Gottersdorf (ebenfalls zu Walldürn gehörend).
In Gottersdorf befindet sich das besonders sehenswerte Odenwälder Freilandmuseum.
Die versetzten historischen Gebäude ermöglichen tiefe Einblicke in die meist schlichte, aber auch sehr fesselnde Vergangenheit der früheren ländlichen Lebens- und Arbeitswelt. Die Bandbreite der 16 bereits fertig gestellten Häuser der noch nicht vollendeten Anlage reicht schon jetzt vom bescheidenen Taglöhnerhäuschen bis zum stattlichen Großbauernhof, von der dörflichen Postagentur bis zur Landschusterei, von der Grünkerndarre bis zur Ziegelhütte, wobei ein Zeitraum vom 17. bis 20.Jh. erfasst ist. Für die Besichtigung des Freilandmuseum sollte man sich reichlich Zeit einplanen, mindestens jedoch 1,5 Stunden. Themenführungen sind möglich.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: Odenwälder Freilandmuseum Gottersdorf

Über Gerolzahn und Neusaß (ab Gerolzahn auf dem Grünkernradweg), führt Sie ihr Weg nach Walldürn.
Der Erholungsort Walldürn ist mit seiner historischen Altstadt und vor allem der barocken Basilika minor zum „Heiligen Blut“ bis weit über die Region hinaus bekannt. Ein Besuch der Wallfahrtsbasilika lohnt sich allemal! Die weiteren Sehenswürdigkeiten Walldürns konzentrieren sich auf die Altstadt und sind somit leicht in einem kleinen Rundgang zu besichtigen.
In Walldürn haben Sie außerdem die Möglichkeit sich zu stärken, bevor ihr Weg Sie wieder zurück nach Buchen führt.

Über das Tontagebau-Gebiete „Mittelbuckel“ und „Talbuckel“, vorbei am Buchener Stadtteil Hainstadt erreichen Sie dann Ihren Endpunkt, die Buchener Innenstadt.
In den Tontagebauen werden Röttone abgebaut, die an den Grubenwänden an ihrer tiefroten Farbe zu erkennen sind.

In Buchen eignet sich dann die Marktstraße hervorragend zum Bummeln und als Abschluss Ihrer Tour. Auch in Buchen locken noch einige Sehenswürdigkeiten, so zum Beispiel das „Alte Rathaus“, die „Buchener Mariensäule“, eines der Wahrzeichen der Stadt, sowie der Stadtturm „Mainzer Tor“.
outdooractive.com User
Autor
Steve Schwab
Aktualisierung: 17.07.2013

Höchster Punkt
445 m
Tiefster Punkt
285 m

Weitere Infos und Links

Ersteller: Diese Route wurde uns von Gabriele und Walter Kammerer zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos unter:

http://www.buchen.de/touristik/rad-wandern-mit-gps.html

Start

Buchener Innenstadt (328 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.521891, 9.323170
UTM
32U 523389 5485524

Ziel

Buchener Innenstadt

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
44,1 km
Dauer
2:56 h
Aufstieg
581 hm
Abstieg
580 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.