Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Marspfad Walldürn

Wanderung · Walldürn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft Odenwald Verifizierter Partner 
  • Innenstadt von Walldürn
    Innenstadt von Walldürn
    Foto: Christian Frumolt, Touristikgemeinschaft Odenwald
m 440 435 430 4 3 2 1 km

Der Marspfad ist ein ca. 5 Kilometer langer Rundweg in der Nähe von Walldürn-Neusaß. Unterwegs welchseln sich geologische, historische und landschaftliche Highlights ab.

 

leicht
Strecke 4,7 km
1:10 h
12 hm
12 hm
445 hm
433 hm

Der Marspfad ist einer der sechs Römerpfade im Odenwald. Mars ist der Gott der zerstörerischen Kriege und der Schlachten.

Der Pfad liegt teilweise am UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes. Etliche Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise das originalgetreue Steindenkmal, Jupiterbank und die römischen Wachttürme liegen auf dem Weg. Die rund fünf Kilometer führen auch an attraktiven Landschaften vorbei.

 

 

Autorentipp

In unmittelbarer Nähe liegt das einzigartige Freilandmuseum Gotterdorf. Dort kann man auf historische Entdeckungsreise gehen. Eine weitere Einkehrmöglichkeit bietet der Golfclub Neusaß.

Profilbild von Marianne Stäudinger
Autor
Marianne Stäudinger
Aktualisierung: 12.07.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
445 m
Tiefster Punkt
433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 8,63%Schotterweg 51,29%Naturweg 32,55%Pfad 7,51%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
2,4 km
Naturweg
1,5 km
Pfad
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Zafferano
Landgasthof Linde

Sicherheitshinweise

Der Weg führt über befestigte Forstwege, unbedingt geeignetes Schuhwerk tragen.

Start

Wanderparkplatz Neusaß (443 m)
Koordinaten:
DD
49.615966, 9.349351
GMS
49°36'57.5"N 9°20'57.7"E
UTM
32U 525235 5495992
w3w 
///auszutauschen.bezeichnen.ausstrahlen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz Neusaß

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Wanderparkplatz in Neusaß folgt man der Markierung "R" in südliche Richtung. Der gut begehbare Forstweg führt zunächst vorbei am eindrucksvollen Solarfeld Neusass. Hier wird Strom für 1000 Haushalte produziert. Folgt man dem Weg weiter, passiert man neben einer Schutzhütte auch die originalgetreue Steinnachbildung des Altars für Mars und Viktoria. Der Obergermanisch-Raetische Limes ist hier noch sehr gut zu erahnen, passiert man die Überreste römischer Wachtürme bzw. die Nachbildung einer Palisade. Hier lässt sich wunderbar eine Rast einlegen. Im weiteren Verlauf des Rundweges bekommt man die Gelegenheit an der Jupiterbank bzw. dem Waldsofa kurz innezuhalten. Eine bleibende Erinnerung kann man an der römischen Fotowand mit nach Hause nehmen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S1 Richtung Osterburken und dann mit der Regionalbahn weiter nach Walldürn

Von Walldürn mit der Linie 849 nach Neusaß

Anfahrt

A81 - B27 aus Richtung Würzburg

B27 aus Richtung Mosbach

B47 aus Richtung Miltenberg / Amorbach

Parken

Wanderparkplatz Neusaß (Nähe Golfplatz)

Koordinaten

DD
49.615966, 9.349351
GMS
49°36'57.5"N 9°20'57.7"E
UTM
32U 525235 5495992
w3w 
///auszutauschen.bezeichnen.ausstrahlen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Verpflegung für unterwegs


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,7 km
Dauer
1:10 h
Aufstieg
12 hm
Abstieg
12 hm
Höchster Punkt
445 hm
Tiefster Punkt
433 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch barrierefrei hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 30 Wegpunkte
  • 30 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.