Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Odenwald-Madonnen-Runde

· 1 Bewertung · Wanderung · Odenwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft Odenwald e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Marienkapelle in Rüdental
    / Marienkapelle in Rüdental
    Foto: Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.
  • Katholische Kirche St. Alban in Hardheim
    / Katholische Kirche St. Alban in Hardheim
    Foto: Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.
  • Rasthütte unter einem großen Ahorn
    / Rasthütte unter einem großen Ahorn
    Foto: Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.
Karte / Odenwald-Madonnen-Runde
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 St. Alban Hardheim Kirche Kapelle

Diese ausgedehnte Rundwanderung führt uns von Höpfingen zur sehenswerten Kirche St. Alban in Hardheim, durch die ländlich geprägte Gegend bis nach Steinfurt und wieder zurück.
schwer
20,7 km
4:30 h
312 hm
324 hm
Diese Tour verläuft von Höpfingen nach Hardheim zunächst auf einer asphaltierten Straße, dann wechseln sich Forstwege und kleine Waldpfade mit diesen ab. Neben dem „Erftaldom“ in Hardheim ist auch die kleine Kapelle in Rüdental sehenswert. Einige prachtvolle, große Bäume sorgen entlang unserer Wanderung für die landschaftliche Untermalung.
outdooractive.com User
Autor
Lisa Kügel
Aktualisierung: 24.01.2012

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
417 m
Tiefster Punkt
263 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.hardheim.de
www.hoepfingen.de

Start

Höpfingen (378 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.601900, 9.430070
UTM
32U 531075 5494458

Wegbeschreibung

Wir starten, die Kirche zu unserer Rechten, in Höpfingen und gehen nach rechts auf der Kolpingstraße bis zur Hardheimer Straße. Dieser folgen wir nach links und gelangen so aus dem Ort heraus. Vorbei an einer großen Trauerweide führt unser Weg leicht bergab zu einer Fußgängerbrücke, wo wir den schmalen Mühlbach überqueren und weiter an dem Gewässer entlang nach links wandern. Hier ist der Odenwald-Madonnen-Radweg ausgeschildert, auf dem wir nun nach Hardheim gehen. Wir laufen nach links, vorbei am so genannten „Erftaldom“, der auch von Innen sehenswerten, imposanten katholischen Kirche St. Alban, und dann nach rechts in Richtung Wertheim. Am Krankenhaus geht es rechts hinauf bis zum Kreisverkehr, den wir geradeaus verlassen ehe wir uns rechts halten. Unser Weg führt zwischen der Neumühle und einem Sportplatz hindurch und orientiert sich dann am Verlauf der Landstraße zu unserer Linken in Richtung Rüdental. Diesen Ort verlassen wir vor der roten Marienkapelle, die 1883 als Saalbau mit dreiseitigem Chorabschluss in neuromanischen Stil erbaut wurde, nach links und halten uns dann leicht bergauf laufend nach rechts. Es geht wieder etwas bergab, am Waldrand entlang, von dem wir uns an der dritten größeren Straße zweimal nach rechts in Richtung Steinfurt wenden. Zwischen Wiesen und vereinzelten Obstbäumen laufen wir in den Ort hinein und rechts und wieder links über den Königsheimer Weg aus Steinfurt hinaus. Dem asphaltierten Sträßchen folgend, geht es nun am Stromumspannturm vorbei und hinauf in den Wald. Vor einer Lichtung wenden wir uns nach rechts und gehen weiter durch den Nadelwald. Wir überqueren die Landstraße und haben bei der Hütte, die unter einem großen Ahornbaum gelegen ist, die Möglichkeit zu einer Pause. Weiter geradeaus wandern wir auf der Forststraße und wenden uns an der Sternkreuzung nach halbrechts, dann nochmals nach rechts. Am Waldrand erblicken wir einen kleinen Pavillion, hinter dem es steil bergab auf einem kleinen Fußweg weiter geht. Nach dem kurzen Abstieg folgen wir der Bundesstraße rechts nach Hardheim und treffen kurz vor der Kirche wieder auf unseren Weg, auf dem wir zurück nach Höpfingen laufen.

Öffentliche Verkehrsmittel

von Buchen mit dem Bus 841 nach Höpfingen

Anfahrt

A81, Ausfahrt Tauberbischofsheim, weiter über B27 nach Höpfingen.

Parken

Parkmöglichkeiten in Höpfingen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Thorsten Spielmann
29.07.2017 · Community
Die Tour hörte sich gut an und wir erwischten eine herrlichen Tag. Die Umgebung war grandios und die Wege herrlich abgelegen. Leider konnten wir mit der Wegbeschreibung der Tour wenig anfangen und liefen schliesslich eine andere Strecke. Die Wegbeschreibung erachte ich nur für Leute geeignet, die sich in der Gegend sowieso schon auskennen.
mehr zeigen
Gemacht am 29.07.2017
Klaus Müller
31.03.2013 · Community
Gute Landschaftsausblicke, aber wenig Abwechslung. Fast ausschließlich Wirtschaftswege.
mehr zeigen
Gemacht am 31.03.2013

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
312 hm
Abstieg
324 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.